Weihnachtstheme aufgeschaltet.

Rechtzeitig zu Nikolaus habe ich meine “Homepage” wieder weihnachtlich eingerüstet.


Leider konnte ich kein neues Theme finden, irgendwie scheint den Themeentwicklern dieses Thema nicht mehr so wichtig zu sein. Überhaupt gefallen mir die Themes in letzter Zeit nicht, wo ich mich früher oft gar nicht entscheiden konnte.
Dieses hier ist von echten Fachleuten, http://christmaswebmaster.com/ und ich hatte das 2014 schon mal.
Inzwischen habe ich ein Raster zur Besprechung von Themes entwickelt, das könnte ich bei der Gelegenheit mal zur Anwendung bringen, auch wenn mich wie gesagt, das Themeausprobieren nicht mehr so hinter Ofen hervorzulocken vermag, wie noch vor zwei Jahren.

  • Darstellung von Standardelementen auf dem Bildschirm
    • Wie werden geschachtelte Listen (Aufzählungen) wiedergegeben?:
      Am besten eignen sich hierfür ja die Inhaltsverzeichnissen, z.B. das eines Publikumslieblings: http://wiesel.lu/heraldik/quellen/grammaire-du-blason/deuxieme-partie/:

      Sieht recht gut aus, ist ok.
    • Wie werden Tabellen wiedergegeben?:
      Die wichtigste Tabelle meines Auftrittes ist die Liste der Wappen im Armorial Loutsch.

      Nun, mit Tabellen hat ChristmasPress schon etwas mehr Schwierigkeiten, was hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass die Seitenbreite festgepinnt ist. Kann man aber mit leben, immerhin respektiert das Layout, dass es grundsätzlich unterschiedlich breite Spalten geben kann.
    • Wie wird die Schrift wiedergegeben?:
      Schrift ist originell gewählt, Schriftgrad angenehm.
    • Wie werden Links wiedergegeben?:
      Sind als solche erkennbar, ist ok.
  • Umgang mit Bildern und anderen Attachments
    • Wird das Bild in angenehmer Grösse wiedergegeben?:
      Kommt darauf an. Die Wappen finde ich zu gross, Fotos ok.
    • Gibt es auf der Attachment Seite Links zu anderen Bildern (voriges, nächstes, etc.):
      ja.
    • Wird bei Galleries die Bildunterschrift angezeigt?:
      ja.
  • Beim Ausdrucken
      Wird die Navigation leider mit ausgedruckt, wie mittlerweile bei den meisten. Ich werde auf Dauer von meinen wichtigsten Seiten wohl Druckfassungen erstellen müssen?
  • Navigation
    • Das Menu:
      Von sich aus, beherrscht Christmaspress das nicht, man muss ihm ein Menu vorgeben.
    • Die Widgets:
      Nur die Sidebar. Reicht aber
    • Das featured image:
      Wird unterstützt, und ist oberhalb des Kurzanrisses der Postings zu finden, sowie nicht wegblendbar oben beim einzelnen Beitrag. Ist für meinen Geschmack zu gross.
    • Breadcrump Navigator:
      • Hat das Theme einen eigenen? Nein!
      • Unterstützt es ein Plugin? Nein!
      • Gibt es eine geeignete Stelle für den Breadcrump NavXT? Ja, man kann den Code in die header.php Datei einfügen und dann sieht es auch recht gut aus.
    • Umgang mit Redirects (Links?):
      Der Aufruf der Seite http://www.wiesel.lu/?p=41 bringt den Leser, wie gewünscht auf die Seite http://wiesel.lu/heraldik/wappensammlung/etat/luxembourg/cantons/canton-wiltz/. Das hat vor zwei Jahre noch nicht geklappt.
      Zur Erinnerung, der Grund warum ich bestimmte Seiten lieber über Redirects ansteuere ist der, dass die Anordnung meiner Seiten evoluiert, insbesondere die Wappen werden von mir öfter umgehangen. Um dann nicht alle Referenzen aufspüren um ändern zu müssen, bediene ich mich gerne der Referenzierung über /?=Postnumber. Daher bin ich auch darauf angewiesen, dass die Themes das unterstützen.
    • Unterstützt das Theme Pages und Posts, die über mehrere Seiten verteilt sind (pagination)?: Ja!

August Theme: Amalie

So, dann probieren wir mal unser neues Raster für die Themeevaluationen am gewesenen Augusttheme Amalie aus:

Darstellung von Standardelementen auf dem Bildschirm


Die Fonts sind gut gewählt, die Farben sind nicht zu aufdringlich aber ansprechend.

Wie werden geschachtelte Listen (Aufzählungen) wiedergegeben?

Mit geschachtelten Listen kommt Amalie wirklich sehr gut klar! Schönes Schriftbild

Wie werden Tabellen wiedergegeben?

Dass ich mit dem grössten Schwachpunkt gleich so früh kommen muss, soll jetzt keinen vorzeitigen Rückschluss auf meine Gesamteinschätzung darstellen, es ist einfach so, dass diese Frage bei meinem neuen Muster halt als erste gestellt wird. Leider muss man sagen, Tabellen sind unter Amalie eine Katastrophe! Jede Spalte wird gleich breit darstellt, egal was ihr Inhalt ist. Ein Beipiel wäre z.B. die Umsetzungstabelle zu den deutschen Gemeindewappen:

Wie wird der Schriftgrad wiedergegeben?

Der Schriftgrad und der Schrifsatz sind wirklich ok, tiptop! Auch gut auf dem Tablett zu lesen.

Links sind leicht als Links zu erkennen und das ist auch gut so! Nicht zu aufdringlich, aber so wie es sein soll.


Etwas seltsam sehen die Links aus, wenn man sich die Seiten in einem bestimmten zeitlichen Kontext ausschaut, etwa alle Postings aus dem Jahre 2014: http://wiesel.lu/2014/:

Würde Amalie das für alle besonderen Kontexte machen, etwa z.B. für alle Postings zu einem bestimmten Stichwort, wie http://wiesel.lu/tag/agulia-igel/ fände ich das logisch und wünschenswert, weil der Leser dann sofort sähe: Hey, das ist jetzt kein Beitrag, das ist eine Zusammenstellung. Tut es aber nicht!

Umgang mit Bildern und anderen Attachments

Der gelingt Amalie eher gut!

Wird das Bild in angenehmer Grösse wiedergegeben?

Jein. Die Wappen werden etwas zu gross angezeigt, wodurch man ihre grobe Struktur zu gut sieht.
Bei Fotos sieht es etwas besser aus, allerdings nur die, die in Landscape angezeigt werden können.

ja!

Wird bei Galleries die Bildunterschrift angezeigt?

ja

Beim Ausdrucken

Die Navigation wird erfreulicherweise nicht ausgedruckt. Sehr vorbildlich! Dafür aber das “Logo”, wenn man eins gewählt hat, was ich ein wenig nervig finde, was aber erwünscht sein kann.

Navigation

Das Menu

Amalie kann kein Standardmenu von sich aus anbieten, etwa dass man durch alle Seiten geführt würde. Der Nutzer muss eines anlegen, mit allen Nachteilen die das so mit sich bringt.

Die Widgets

Es gibt nur eine einzige Zone, die Sidebar. Das empfinde ich aber nicht als grossen Nachteil.

Wird unterstützt, aber auch nicht wirklich glücklich gelöst. Leider wird es beim Single-Post auch angezeigt, wo es doch nur ein Eye-catcher für die Übersicht sein sollte.


Aber zumindest ist keines vorgeschrieben.

Breadcrump Navigator

  • Hat das Theme einen eigenen? Nein!
  • Unterstützt es ein Plugin? Auch nicht, man muss ein Widget verwenden,. oder halt die header.php Datei ändern. Dann klappt es allerdings.
  • Gibt es eine geeignete Stelle für das Breadcrump NavXT Widget? Eigentlich nicht wirklich.

Ja, das klappt! Der Aufruf der Seite http://www.wiesel.lu/?p=41 bringt den Leser, wie es zur Zeit sein soll auf die Seite http://wiesel.lu/heraldik/wappensammlung/etat/luxembourg/cantons/canton-wiltz/ . Zur Erinnerung, der Grund warum ich bestimmte Seiten lieber über Redirects ansteuere ist der, dass die Anordnung meiner Seiten evoluiert, insbesondere die Wappen werden von mir öfter umgehangen. Um dann nicht alle Referenzen aufspüren um ändern zu müssen, bediene ich mich gerne der Referenzierung über /?=Postnumber. Daher bin ich auch darauf angewiesen, dass die Themes das unterstützen.

Unterstützt das Theme Pages und Posts, die über mehrere Seiten verteilt sind (pagination)?

Ja, das macht Amalie sogar recht hübsch:

Zusammenfassung

Amalie ist jetzt kein Theme in das ich meine Site dauerhaft kleiden wollte, aber es sieht gar nicht so schlecht aus. Für ein anderes Grundthema als meines (Heraldik und Studentengeschichte) welches tiefgestaffelte Pages verwendet, sogar empfehlenswert, weil es doch sehr übersichtlich ist.

Kriterien für die Themes

Seit März 2014 kleide ich meine Homepage jeden Monat in ein anderes Theme. Was meiner Meinung nach viele Themedesigner falsch machen habe ich schon 2009 dargestellt, daran hat sich kaum was geändert.
Hier mal eine Zusammenstellung, auf was ich beim Bewerten eines Themes alles achten will:

  1. Darstellung auf dem Bildschirm
    Wie werden folgende Elemente wiedergegeben?

    • geschachtelte Listen (Aufzählungen)
    • Tabellen
    • Schriftgrad
    • Links
  2. Umgang mit Bildern und anderen Attachments
    • Wird das Bild in angenehmer Grösse wiedergegeben?
      • Meine Wappen
      • Fotos
    • Gibt es auf der Attachment Seite Links zu anderen Bildern (voriges, nächstes, etc.)
    • Wird bei Galleries die Bildunterschrift angezeigt?
  3. Beim Ausdrucken
  4. Navigation
    • Das Menu
    • Die Widgets
    • Das featured image
    • Breadcrump Navigator
      • Hat das Theme einen eigenen?
      • Unterstützt es ein Plugin?
      • Gibt es eine geeignete Stelle für das Breadcrump NavXT Widget?
  5. Umgang mit Redirects (Links?)
  6. Unterstützt das Theme Pages und Posts, die über mehrere Seiten verteilt sind (pagination)?

Juli Theme: Orangi

Das Theme für Juli war, Orangi von WPModern (http://www.wpmodern.com/).

Stärken:

  • Überschriften (H1..H5 etc.) sehen gut aus
  • Die angehangenen Bilder, wenn sie auf einer eigenen Seite abgebildet sind (image.php) werden nicht zu gross dargestellt, was ganz ordentlich wirkt.
  • Tabellen werden gut dargestellt

Schwächen:

  • Ganz klar, geschachtelte Listen! Die sehen einfach nicht gut aus, zumindest dann nicht, wenn sie von einem Plugin generiert wurden, welches Klassen für diese vordefiniert, für die Orangi dann keine Umsetzung findet. Das muss man nicht unbedingt dem Theme anlasten, andere Autoren kommen mit dem Problem aber deutlich besser klar.
  • Das Standardmenu, kommt mit meiner Struktur (sehr viele Seiten, stark gegliedert mit vielen Ebenen) nicht klar, und ich musste auf ein verkrüppeltes eigenes Menu zurückgreifen.
  • Der Footer ist auch unschön gelöst,
  • Der Breadcrump Navigator ist nicht nur standardmässig keiner vorgesehen, es wird dem Benutzer auch schwierig gemacht, selber einen nachzurüsten, etwa mit dem Plugin Breadcrump navXT, weil einfach kein geeigneter Platz sich findet, wo durchgängig der Breadcrump einsetzbar wäre. Ich setzte ihn in den Footer, was aber sehr unschön war.

Novembertheme: Dynamic News Lite

Es ist kein Theme das ich ausprobieren wollte, es ist eine Notlösung weil die ins Auge gefassten zu fehlerhaft sind, um ernsthaft in Frage kommen um aufgeschaltet zu werden. Zunächst war ich eher auf der Suche nach etwas herbstlicherem.

Irrweg: Fragrance


Fragrance sah genauso aus, wie das was ich haben wollte. Erdfarben, herbstlich, gute Ausnutzung des featured Image. Leider funktioniert das Theme überhaupt nicht. Nicht nur ist das Menu mit meiner Seitenstruktur völlig überfordert, es erzeugt auch noch bedenkliche Fehlermeldungen, beim Umsschalten und zwar die hier:

Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home/wiesellu/www/wp-content/themes/fragrance/functions.php:20) in /home/wiesellu/www/wp-includes/pluggable.php on line 1173

Irrweg: Color Palette


Color Palette sah nett aus. Es beherrscht zwar auch einiges von dem was ich haben möchte nicht: es wird z.B. immer die Navigation (menu, widges etc.) mitausgedruckt (aber das beherrscht inzwischen fast kaum noch ein Theme.)). Ansonsten wäre es Ok gewesen, wäre da nicht dieser eine unverzeihliche Fehler: Es kann nicht damit umgehen, wenn ein Element, z.B. ein Bild mittels der Angabe der Seitenuummer statt über Permalinks verlinkt wird. (Z.B. http://wiesel.lu/?p=12651 für http://wiesel.lu/heraldik/wappenkunde/armorials/loutsch-familles/d/dampont/).
Dann funktionieren meine Wappenlisten natürlich nicht, etwa die Liste der Familien aus den Armorial Loutsch, inzwischen DAS Highlight meines Auftrittes! Einzelne Fehler kann ich tolerieren, ist ja immer nur für einen Monat, aber nicht diesen.

Dynamic News Lite


Nun die Bewertung von dem Theme bei dem ich dann verblieben bin.
  • Menu funktioniert einwandfrei
  • geschmackvolle Farben,
  • einfach und übersichtlich
  • Featured Image kann man einstellen, wann es wo angezeigt werden soll!
  • funktionierende Gallery

Minuspunkte

  • Es kann beim Ausdrucken die Navigation nicht ignorieren. Das beherrscht irgendwie kaum noch ein Theme?! Ich werde mir vermutlich für jene Seiten die am wahrscheinlichsten sind ausgedruckt zu werden, .PDF Kopien zulegen müssen….
  • Es hat KEINEN Breadcrump
  • Die Bilder (attachment.php) werden für meinen Geschmack zu groß dargestellt
  • Das Featured Image kommt irgendwie nicht zur Geltung, es ist überall entweder zu viel oder nicht angebracht

Mary Anne, das Oktobertheme

Endlich bin ich mal auf ein Theme gestossen, das alles kann, was ich verlange!

  • Beim Ausdrucken, wird nur der Inhalt gedruckt und die Navigation bleibt aussen vor, so wie es sein soll.
  • Das Menu funktioniert, allerdings mit Einschränkungen, bei einer tieferen Staffelung (bei mir der Fall), verliert die Software schon mal den Überblick.
  • Die Bilder werden in angenehmer Grösse präsentiert; das featured Image drängt sich auch nicht vor.

Alles in allem, erst mal ein gelungenes Theme.

Septembertheme: Spacious

Der Homepageanstrich für September heisst Spacious.


Positiv:

  • Hat einen Breadcrump-Navigator!
  • Das Menu funktioniert
  • Man kann die Schriftfarben auch der Navigation ändern (hab mal das schreckliche Grün auf Dunkelblau umgestellt)
  • Bei ausgewählten Featured Images, werden diese Bilder beim Anzeigen das Postings alleine (single.php) nicht unnötig wiederholt, wie bei vielen anderen Themes, die featured images unterstützen

Negativ:

  • Auch bei diesem Theme wird die Navigation mitausgedruckt! Schande über euch, ihr faulen Themeentwickler!!! 90% machen das falsch!

Augusttheme: Waterlily von Christine Rondeau

Das Theme das ich mir für August ausgewählt habe, ist wieder von eher weniger technisch als künstlerisch interessierten Autorin, nämlich von Christine Rondeau1. Optisch gefiel es mir schon im Juni als ich es entdeckte, technisch war es damals aber noch so mangelhaft dass ich es gar nicht frei zu schalten wagte. So bekam Waterlily damals noch nicht mal eine Gallery hin, hier wurde inzwischen nachgebessert. So sehe ich auch darüber hinweg, dass das Theme kein brauchbares Standardmenu (in der Regel, alle Pages) anbietet, so dass ich jetzt ein reduziertes selber gebastelt habe, extra für Waterlily.

Die Startseite im Waterlily Look

Die Startseite im Waterlily Look

Inzwischen macht es sich, vor allem optisch. Grosse Nachteile hat dsa Layout aber immer noch:
So bekommt es das Ausdrucken nicht richtig hin, wenn eine Gallery drin vorkommen, ohnehin besteht es darauf, die Navigation mit auszudrucken – Geht gar nicht! –
Die Bilder werden in angenehmer Grösse angezeigt, eine Gallery unterstützt es nach wie vor nicht richtig (man kann nicht zum nächsten Bild weiterschalten) – das macht aber nichts, ich nutze das eh kaum.

  1. Angegebene Homepage der Autorin: http://bluelimemedia.com/ []

Bevor ich es vergesse: Theme für Juli ist Iconic One

Der Monat Juni ging schnell um, und auch wenn Anne das Junilayout ja sehr zugesagt hat, ich will weitere testen! Dies nicht nur weil mir das Spass macht, sondern auch um im Geiste der Aktion Astgabeln verstärken eigene Fehler oder besser Unterlassungen entdecken zu können, Schwächen die das eine Layout verzeiht, ein anderes hingegen nicht.
Also habe ich bereits zu Beginn des Monats auf ein anderes Layout umgeschaltet. Weil ich kein neues fand, das mir auf Anhieb gefallen hätte, legte ich Iconic One von Themonic1 noch mal auf.

  • Iconic One bietet ein funktionierendes Menu,
  • Beim Ausdrucken wird die Navigation ausgeblendet so wie es sein soll,
  • und es ist übersichtlich

Was mich eher stört:

  • Der Breadcrump navigator fehlt
  • und der Umgang mit Bildern (Galleries) ist nicht so glücklich gelöst
  1. Website des Themeautors: http://themonic.com/ []