• Über die Wappen des deutschen Staates

    Verwaltungsstruktur der deutschen Länder

    • Unterhalb der Ebene des Bundeslandes, ist die nächstgrosse Verwaltungseinheit der Kreis.
    • Unterhalb der Kreisebene gibt es in Rheinland-Pfalz noch die Verbandsgemeinden, zu denen sich mehrere Gemeinden zusammengeschlossen haben, welche auch wappenführende Körperschaften sind.
    • Die kleinste Verwaltungseinheit, und das ist die, welche uns ganz besonders interessiert ist auch in Deutschland die Gemeinde. Grössere Städte sind dabei in Deutschland in der Regel nicht Teil einer Verbandsgemeinde, sondern zumeist sogar kreisfreien Städte, wenn sie nicht gar wie die Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg als eigene Bundesländer betrachtet werden.

    Eingrenzung des zu betrachtenden Gebietes

    Die Gebiete des ehemaligen Herzogtums Luxemburg östlich der Flüsse Our, Sauer und Mosel wurden auf dem Wiener Kongress von 1814/15 dem Königreich Preussen zugesprochen. Dieses ging 1871 im deutschen Kaiserreich auf, dessen Nachfolgestaat heute die Bundesrepublik Deutschland ist.
    Einige mussten nach dem verlorenen Weltkrieg 1919 an Belgien abgetreten werden, wo sie dann Teil der Ostkantone wurden. Die Gebieten die letztendlich bei Deutschland verblieben sind, verteilen sich heute auf die beiden Gliedstaaten, die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland.

    Wir werden die Gemeinden pro Kreis betrachten. Die Kreise welche an Luxemburg grenzen und daher besonders interessieren sind:

    • In Rheinland-Pfalz:
      • Eifelkreis Bitburg-Prüm, der Kreis der historisch am stärksten mit Luxemburg verbunden ist (Autokennzeichen BIT),
      • Landkreis Trier-Saarburg, der bevölkerungsreichste, in dem vermutlich auch die meisten Luxemburger und andere Grenzgänger leben (Autokennzeichen TR und neuerdings auch wieder SAB, für den untergegangenen Kreis Saarburg),
    • Im Saarland:

    Uns interessieren aber noch weitere deutsche Kreise, sei es dass ihr Gebiet früher (teilweise) zu Luxemburg gehört haben, oder aber weil dort viele Grenzgänger wohnen:

    Weiter interessiere ich mich noch, obwohl sie, abgesehen von Trier etwas weiter von Luxemburg wegliegen:

    • Für alle kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz. Dies, um auch ein Zeichen dafür zu setzen, dass ich langfristig eigentlich die gesamte Großregion behandeln will!
    • Für den Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz, zu dem es historische Verbindungen gibt, der aber bereits eine stark Kurkölnische Prägung aufweist.
    • Für den Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz, der zwar an den Landkreis Trier-Saarburg grenzt, aber kaum geschichtliche Beziehungen zu Luxemburg hat. Aber hier wohnen noch einige Grenzgänger.
    Übersicht der Landkreise die behandelt werden sollen

    Übersicht der Landkreise die behandelt werden sollen

    Übersicht der interessierenden Wappen mit Blasonierungen

    Bei den deutschen Wappen gibt es eine Besonderheit zu beachten, die uns bei denen der anderen Staaten (Luxemburg, Belgien und Frankreich) nicht begegnen: in Deutschland ist es üblich die Wappen nicht auf französisch zu blasonieren, die Deutschen haben vor allem im 19. JH eigene Regeln entwickelt und verwenden ihre eigene Sprache.
    Die deutsche Blasonierung gebe ich an, wenn ich eine offizielle finden konnte. Fehlt sie, wurde sie entweder noch nicht eingepflegt, oder aber

    Bundesländer

    Obwohl uns nur die zwei an Luxemburg grenzenden Bundesländer, Rheinland-Pfalz und das Saarland interessieren, habe ich mir dennoch einen Spass daraus gemacht, die Wappen der anderen Bundesländer zu zeichnen und sie auf französisch zu blasonieren.

    - SeiteGesamtgezeichnetnachgesehen
    - 1717100% 0% 
    Summe1717100% 00% 

    BundeslandHauptstadtBeitrittDescription
    Baden-WürttembergStuttgart1949D'or à trois lions passants de sable, rangés l'un sur l'autre
    BayernMünchen1949Écartelé: au I, de sable au lion d'or, armé de gueules, au II coupé emmanché de gueules sur argent, au III d'argent au panthère d'azur et au IV d'or à trois lions passants de sable armés de gueules, rangés l'un sur l'autre. Sur le tout, fuselé en bande d'argent et d'azur
    Berlin1990D'argent à l'ours rampant de sable, armé et lampassé de gueules
    BrandenburgPotsdam1990D'argent à l'aigle de gueules, languée du même et armée d'or. Chaque aile est chargée d’un demi-cercle treflé d’or
    BremenBremen1949De gueules à la clé gothique d'argent, posée en bande. Le panneton composé de quatre pièces en haut
    Hamburg1949De gueules au château d'argent, issant de la pointe, crénelé de 7 pièces à trois tours. La tour du milieu plus élevée, couronnée par une coupole et une croix, les deux tours aux extrémités, crénélés de 4 pièces et surmontés par une étoile à 6 rais, également d'argent
    HessenWiesbaden1949D'azur au lion (rampant) burelé d'argent et de gueules, armé d'or
    Mecklenburg-VorpommernSchwerin1990écartelé: au I et IV d'or à la rencontre de taureau de sable, couronné d'or, armé d'argent et lampassé de gueules, corné d'argent. Au II, d'argent au griffon de gueules, armé d'or. Au III d'argent à l'aigle de gueules, languée du même et armée d'or. Chaque aile est chargée d’un demi-cercle treflé d’or
    NiedersachsenHannover1949De gueules au cheval élancé d'argent
    Nordrhein-WestfalenDüsseldorf1949Parti: Au I de sinople à la barre ondée d'argent. Au II de gueules au cheval rampant d'argent. Enté en pointe d'argent à la rose de gueules, boutonné et feuillé d'or
    Rheinland-PfalzMainz1949Parti ployé: au I d'argent à la croix de gueules, au II de gueules à une roue à six rais d'argent. En pointe, de sable au lion d'or, armé et couronné de gueules
    SaarlandSaarbrücken1957écartelé: au I d'azur sémé de croisettes d'argent au lion du même. couronné de gueules et armé d'or. au II d'argent à une croix de gueules, au III d'or à la bande de gueules chargée de trois alérions d'argent, au IV de sable au lion d'or, couronné, armé et lampassé de gueules
    SachsenDresden1990Burelé de sable et d'or au crancelin de sinople brochant en bande sur le burelé
    Sachsen-AnhaltMagdeburg1990Coupé: au I burelé d'or et de sable au crancelin de sinople brochant en bande sur le burelé, au canton sénestre d'argent à l'aigle de sable, membré et langué d'or. Au II d'argent à l'ours de sable passant, soutenu par un mur crénelé et ouvert de gueules, maçonné de sable
    Schleswig-HolsteinKiel1949Parti: au I d'or à deux lions passants contournés d'azur, au II de gueules à un "Nesselblatt" d'argent
    ThüringenErfurt1990D'azur au lion burelé de huit pièces de gueules et d'argent, armé et couronné d'or, accompagné de huit étoiles d'argent

    Landkreise

    In der folgenden Liste wurde alle Landkreiswappen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland aufgenommen, alle wurden gezeichnet.

    - SeiteGesamtgezeichnetnachgesehen
    Rheinland-Pfalz - 2424100% 0% 
    Saarland - 66100% 0% 
    Summe3030100% 00% 

    Rheinland-Pfalz

    Landkreis AhrweilerGeviert: 1 in Silber ein durchgehendes schwarzes Kreuz, 2 in Gold ein rot bewehrter schwarzer Adler, 3 in Gold ein rot bewehrter schwarzer Löwe, 4 in Grün ein silberner Schrägwellenbalkenécartelé: au 1 d'argent à la croix de sable, au 2. d'or à l'aigle de sable, membré (et langué) de gueules,au 3. d'or au lion de sable
    Landkreis Altenkirchen (Westerwald)Von Rot und Gold gespalten durch eingeschobene, eingebogene, aufsteigende silberne Spitze, darin ein von Schwarz und Rot geschliffenes Balkenkreuz, vorn in Rot ein blaubewehrter, doppelschweifiger, herschauender, goldener Löwe, hinten in Gold ein schwarzer Maueranker.(Das Wappen des Landkreises Altenkirchen, genehmigt durch Urkunde des Ministeriums des Innern vom 11. Dezember 1967)
    Landkreis Alzey-WormsIm geteilten Schild oben ein nach rechts liegender roter Drache in Gold mit erhobener rechter Pranke, unten eine schräg liegende, goldene Fidel in Rot
    Landkreis Bad DürkheimDurch einen mit zwei blauen, grün gestielten Trauben mit grünen Blättern belegten silbernen Pfahl gespalten: rechts in Schwarz ein linksgewendeter, rot bewehrter goldener Löwe, links in Blau ein rot bewehrter silberner Adler
    Landkreis Bad KreuznachGeteilt: oben in Schwarz ein wachsender, rot gekrönter und rot bewehrter goldener Löwe, unten in vier Reihen geschachtelt in Blau und Gold
    Landkreis Bernkastel-WittlichUnter silbernem Schildhaupt mit durchgehendem roten Kreuz eine eingebogene, aufsteigende, von rot und Silber geschachtete Spitze, rechts in Gold ein roter Krebs, links in Rot zwei aufrechte silberne Schlüssel, deren Schließblätter halb aufeinander gelegt sind
    Landkreis BirkenfeldGeschachtet von Rot und Silber, belegt mit einem rot gezungten, golden gekrönten und golden bewehrten blauen Löwen
    Landkreis Cochem-ZellSchräglinks geteilt: vorne in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, belegt mit einem silbernen Hifthorn mit goldenem Riemen, hinten in Schwarz ein wachsender, rot bewehrter, gezungter und gekrönter goldener Löwe
    DonnersbergkreisDurch eine eingebogene grüne Spitze, darin eine goldene strahlende Sonne, von Gold und Silber gespalten, rechts ein rotes, links ein blaues sechsspeichiges Rad
    Eifelkreis Bitburg-PrümGeviert: 1 rotes Balkenkreuz in Silber, 2 goldener Turm mit blauem Tor in Rot, beseitet von je einem silbernen Stern über silbernem Nagelspitzkreuz, 3 silbernes Salvatorlamm in Rot, 4 neunmal geteilt von Silber und Blau
    Landkreis GermersheimVon Schwarz und Blau durch einen silbernen Wellenbalken geteilt, oben ein wachsender, rot gekrönter und bewehrter goldener Löwe, unten ein durchgehendes silbernes Kreuz, im blauen Herzschild ein rot bezungter und bewehrter goldener Adler
    Landkreis KaiserslauternUnter goldenem Schildhaupt, darin ein wachsender, rot bewehrter schwarzer Adler, in Schwarz durch einen rot bordierten, silbernen, mit einem blauen Fisch belegten Pfahl gespalten: vorne ein rot bewehrter und gekrönter goldener Löwe, hinten fünf silberne Kugeln
    Landkreis KuselGespalten: Vorne in Schwarz ein linksgewendeter, rot bewehrter goldener Löwe, hinten in Silber ein rot bewehrter, blauer Löwe
    Landkreis Mainz-BingenUnter einem goldenen Schildhaupt, darin ein rot bewehrter, schwarzer Adler, gespalten: vorne in Rot ein sechsspeichiges silbernes Rad (Mainzer Rad), hinten in Schwarz ein rot gekrönter und rot bewehrter goldener Löwe (Pfälzer Löwe)
    Landkreis Mayen-KoblenzIn Grün ein silberner Wellenbalken, begleitet oben von einer goldenen Krone, unten von einem silbernen Maienbaum
    Landkreis NeuwiedIn Silber eine eingeschweifte goldene Spitze, darin ein schreitender blauer Pfau mit gesenktem Schweif, oben vorn ein durchgehendes schwarzes, hinten ein durchgehendes rotes Kreuz
    Rhein-Hunsrück-KreisUnter von Blau und Gold gestücktem Schildhaupt: vorne in Gold ein rot bewehrter, nach links gewendeter schwarzer Adler, hinten in Schwarz ein rot gezungter, bewehrter und gekrönter goldener Löwe
    Rhein-Lahn-KreisVon Blau und Rot schräggeteilt, belegt mit einem goldenen Löwen
    Rhein-Pfalz-KreisIn schräglinks durch einen silbernen Wellenbalken geteiltem Schild oben rechts in Schwarz ein goldener, rot bewehrter, nach links schreitender Löwe, links unten in Blau ein silbernes schwebendes Kreuz, aufgelegt ein roter Herzschild mit zwei goldenen Seerosenblättern an sich zweimal kreuzenden Stängeln
    Landkreis Südliche WeinstraßeDurch einen silbernen Schräglinksbalken geteilt: oben in Schwarz ein linksgewendeter, rot bewehrter goldener Löwe, unten in Blau ein silbernes Kreuz, beseitet von je einer goldenen gestielten Weintraube mit Blatt, im ganzen belegt mit einem roten Herzschild, darin eine goldene Kaiserkrone
    Landkreis SüdwestpfalzGespalten: Rechts in Gold drei rote Sparren übereinander, links in Schwarz ein rot gekrönter und bewehrter goldener Löwe
    Landkreis Trier-SaarburgNeunmal von Silber und Blau geteilt, überdeckt von einem durchgehenden roten Kreuz, das mit einem goldenen Herzschild belegt ist, darin auf schwarzem Berg eine rote Zinnenburg mit nach vorne gerücktem Spitzentürmchen
    Landkreis VulkaneifelIn silbern vor golden gespaltenem Schilde, belegt mit goldenem Herzschild, darin ein aus drei Rechts- und drei Linksschrägleisten gebildetes rotes Gitter, vorn in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Gold ein aufrechtgerichteter, rot bewehrter Löwe, belegt mit einem fünflätzigen roten Turnierkragen
    WesterwaldkreisIn Silber ein grüner Schrägbalken, unten wachsend sieben silbern berandete, sechseckige schwarze Basaltsäulen von unterschiedlicher Höhe, oben eine zylindrische, altdeutsche blaue Kanne mit silbernen Riffeln und drei ovalen silbernen Medaillons

    Saarland

    Landkreis Merzig-WadernGeviert: 1 in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, 2 in Gold ein roter Schrägbalken, belegt mit drei gestümmelten silbernen Adlern, 3 in Gold eine schräggestellte rote Wolfsangel, 4 in neunfach von Silber und Blau geteiltem Feld ein golden bewehrter und golden gekrönter, doppelschwänziger roter Löwe
    Landkreis NeunkirchenGeteilt: oben in mit goldenen Schindeln bestreutem blauen Feld ein wachsender und gekrönter, rot gezungter goldener Löwe. unten in Silber vorne eine blaue Rose mit goldenem Butzen und goldenen Kelchblättern, hinten ein vierspeichiges schwarzes Zahnrad
    Regionalverband SaarbrückenGeviert: 1 und 4 in blauem, mit fünf silbernen Fußspitzkleeblattkreuzen bestreutem Feld ein doppelschwänziger, golden bekrönter, rot gezungter silberner Löwe2 und 3 in blauem, mit fünf goldenen Schindeln bestreutem Feld ein doppelschwänziger, rot gekrönter und rot gezungter goldener Löwe.Regionalverband Saarbrücken
    Landkreis SaarlouisUnter von Schwarz und Silber gevierteiltem Schildhaupt in Gold ein roter Schrägbalken, belegt mit drei gestümmelten silbernen Adlern, begleitet oben von einer blauen heraldischen Lilie, unten von einem blauen achtzackigen Stern
    Saarpfalz-KreisGeviert: 1 in Schwarz ein rot gekrönter, rot bewehrter und rot gezungter goldener Löwe, 2 in Silber ein durchgehendes rotes geschliffenes Kreuz, 3 in Gold ein wachsender blauer Abtsstab, 4 in Rot ein blau bewehrter und blau gezungter silberner Löwe
    Landkreis St. WendelGeteilt von Silber und Blau: darin ein rot bewehrter und rot bezungter Löwe in gewechselten Farben, belegt mit einem goldenen Herzschild, darin eine rote Lilie


    Städte und Ortsgemeinden

    - SeiteGesamtgezeichnetnachgesehen
    Kreisfreie Städte - 1212100% 0% 
    Landkreis Ahrweiler - 747398.65% 0% 
    Landkreis Altenkirchen - 1190% 0% 
    Landkreis Alzey-Worms - 690% 0% 
    Landkreis Bad Dürkheim - 480% 0% 
    Landkreis Bad Kreuznach - 1180% 0% 
    Landkreis Bernkastel-Wittlich - 10710699.07% 0% 
    Landkreis Birkenfeld - 9696100% 0% 
    Eifelkreis Bitburg-Prüm - 23516268.94% 0% 
    Landkreis Cochem-Zell - 8989100% 0% 
    Donnersbergkreis - 810% 0% 
    Landkreis Germersheim - 310% 0% 
    Landkreis Kaiserslautern - 500% 0% 
    Landkreis Kusel - 980% 0% 
    Landkreis Mainz-Bingen - 660% 0% 
    Landkreis Mayen-Koblenz - 8787100% 0% 
    Landkreis Neuwied - 623454.84% 0% 
    Rhein-Hunsrück-Kreis - 1370% 0% 
    Rhein-Lahn-Kreis - 1370% 0% 
    Rhein-Pfalz-Kreis - 200% 0% 
    Landkreis Südliche Weinstraße - 750% 0% 
    Landkreis Südwestpfalz - 840% 0% 
    Landkreis Trier-Saarburg - 104104100% 0% 
    Landkreis Vulkaneifel - 10910899.08% 0% 
    Westerwaldkreis - 1930% 0% 
    Landkreis Merzig-Wadern - 77100% 0% 
    Landkreis Neunkirchen - 77100% 0% 
    Landkreis Saarlouis - 1313100% 0% 
    Landkreis St. Wendel - 88100% 0% 
    Regionalverband Saarbrücken - 1010100% 0% 
    Saarpfalz-Kreis - 77100% 0% 
    Summe235392339.23% 00% 

    Kreisfreie Städte

    FrankenthalIn Schwarz ein rotbewehrter, -bezungter und -bekrönter goldener Löwe, in der erhobenen rechten Tatze einen goldenen Reichsapfel tragend, mit der linken einen roten Schild haltend, darin ein dreieckiger, mit der Spitze nach oben gekehrter goldener EcksteinDe sable au lion d'or, armé, lampassé et couronné de gueules tenant dans sa dextre le globe de l'empire d'or et s'appuyant sur un écusson de gueules, chargé d'un triangle renversé d'or
    KaiserslauternIn rot ein silberner Pfahl, belegt mit einem senkrecht gestellten blauen FischDe gueules au pal d'argent, chargé d'un poisson d'azur, posé en pal
    KoblenzIn Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, belegt mit einer goldenen KroneD'argent à une croix de gueules, chargé d'une couronne d'or
    Landau in der PfalzIn rotem Schildbord in Silber ein rotbewehrter und -bezungter schwarzer Löwe, belegt mit einem goldenen Herzschild, darin ein rotbewehrter schwarzer AdlerD’argent au lion de sable, armé et lampassé de gueules, à la bordure de gueules. Le lion chargé d’un écusson d’or à une aigle de sable, armé de gueules
    Ludwigshafen am RheinIn Rot ein gesenkter goldener AnkerDe gueules à l'ancre d'or, posé en pal
    MainzIn Rot zwei durch ein silbernes Kreuz verbundene, schräg gestellte, sechsspeichige silberne RäderDe gueules à deux roues d'argent à 6 rais, rangées en bande et liés par une croix du même
    Neustadt an der WeinstraßeIn Schwarz ein rotbewehrter, -bezungter und -bekrönter goldener LöweDe sable au lion d'or, armé, lampassé et couronné de gueules
    PirmasensIn Silber ein von zwei roten Zinnentürmen flankierter roter Turm mit blauer Kuppel, darauf über zwei beiderseits ausstrahlenden goldenen Blitzen stehend ein schwertschwingender goldener Löwe
    SpeyerIn Silber ein rotes Kirchengebäude mit blaubedachten und mit goldenen Kreuzen besteckten Türmen und drei offenen TorenD'argent à une église de gueules, toîté d'azur, les tours décorées de croix d'or, ouverte du champ de trois pièces
    TrierIn Rot der stehende, nimbierte und golden gekleidete St. Petrus mit einem aufrechten, abgewendeten goldenen Schlüssel in der Rechten und einem roten Buch in der LinkenDe gueules au Saint Pierre habilé d'or, nimbé, tenant dans sa main dextre une clé d'or, le panneton vers la dextre, et dans sa main senestre un livre de gueules
    WormsIn Rot ein schrägrechts gestellter silberner Schlüssel, links oben begleitet von einem goldenen fünfstrahligen SternDe gueules à la clé d'argent posée en bande, le panneton en haut, accompagné au chef d'une étoile à cinq rais d'or
    ZweibrückenIn Gold ein blaubewehrter und -bezungter roter Löwe, belegt mit einem dreilätzigen blauen TurnierkragenD'or au lion de gueules, armé et lampassé d'azur, chargé d'un lambel à trois pendants également d'azur

    Landkreis Ahrweiler

    Verbandsfreie Gemeinden und Städte

    Bad Neuenahr-Ahrweiler, StadtParti de gueules et d'or, chargé en pointe d'une couronne de l'un en l'autre. Au I une aigle d'argent, au II un lion de sable, armé et lampassé de gueules
    Grafschaft, GemeindeDas Wappen zeigt im geteilten Schild oben in Gold einen wachsenden schwarzen rot bewehrten Löwen, unten in Schwarz drei goldene RingeCoupé. Au I d'or au lion issant de sable, armé et lampassé de gueules, au II de sable à trois anneaux d'or
    Remagen, StadtIn Rot ein von einer silbernen Säule getragener, zinnenbekrönter silberner Doppelbogen, darüber drei silberne Türme, deren mittlerer mit grüner Kuppel die äußeren übereck stehend und gezinnt. Vor der Säule ein springender, golden gekrönter goldener Wolf
    Sinzig, StadtIn Gold über einer aus dem Schildfuß wachsenden, jeweils beidseitig schräg nach oben verlaufende gezinnten Ziegelstadtmauer mit zentralem gezinntem rotem Spitzbogentor, silberner Öffnung, einem leicht angehobenem dreipfähligem schwarzem Fallgatter und herabgelassener Zugbrücke, ein rotbewehrter und -bezungter schwarzer Adler mit gespreizten Fängen

    Verbandsgemeinde Adenau

    Adenau, StadtGeteilt von Silber und Rot, oben ein durchgehendes schwarzes facettiertes Balkenkreuz, unten mit silbernen Schindeln bestreut, ein silberner, blau gezungter Löwe
    AntweilerIm roten Schild in der Mitte, ein goldenes Buch. Darin auf der rechten Seite in schwarz über Kreuz Hammer und Schlegel. Auf der linken Seite, eine rote Mitra, ein schwarzer Bischofsstab und eine rote Wandertasche. Umgeben wird das Buch von drei gelben Mispeln. ????
    ArembergUnter goldenem Schildhaupt, darin drei rote Kugeln, in Rot drei goldene Mispelblüten
    BarweilerSchild von silber-rotem Schach geviert. Im rechten oberen Schildteil eine silberne Lilie und im linken unteren roten Schildteil eine goldene Glocke. Der linke obere und der rechte untere Schildteil jeweils silbern
    Bauler
    DankerathIm silbernen Schildhaupt ein rotes Schräggitter darin eine Schwarz-Rote Bischhofsstabkrümme umgeben oben rechts und links sowie unten mit drei roten Kugeln
    DorselDurch ein silbern-schwarzes Kreuz geviertet. Im rechten oberen roten Schildteil drei goldene Mispelblüten mit blauen Butzen. Im oberen linken roten Schildteil ein Weiß Amboss und Hammer. Im unteren rechten roten Schildteil Zwei silberne Pfeile und im unteren roten linken Schildteil drei goldene Ähren
    Dümpelfeld
    Eichenbach
    Fuchshofen
    Harscheid
    Herschbroich
    HoffeldSchild von Gold über Schwarz geteilt. Im oberen goldenen Schildteil ein rot bewehrter schwarzer Doppeladler. Im unteren schwarzen Schildteil ein silbernes Richtrad
    Honerath
    Hümmel
    Insul
    Kaltenborn
    Kottenborn
    Leimbach
    Meuspath
    MüllenbachEine schräglinke blaue Wellenleiste, oben ein rotes Mühlrad. Unten der Mittelteil eines roten Schräggitters mit nur einer Öffnung, begleitet unten rechts von einer roten Ähre, oben links von einer roten Bischofsstabkrümme
    Müsch
    Nürburg
    Ohlenhard
    Pomster
    Quiddelbach
    Reifferscheid
    Rodder
    Schuld
    Senscheid
    Sierscheid
    Trierscheid
    Wershofen
    Wiesemscheid
    Wimbach
    Winnerath
    Wirft

    Verbandsgemeinde Altenahr

    AhrbrückUnter einem erhöhten schwarzen Balken in Gold drei rote Muscheln
    AltenahrGespalten von Rot und Silber, vorne am Spalt ein halber silberner Adler, über dem eine goldene Krone schwebt, hinten ein durchgehendes schwarzes Kreuz
    BergUnter silbernem Schildhaupt mit durchgehendem schwarzen Balkenkreuz in Blau über goldenem Dreiberg, darin ein blaues Eichenblatt, fünf goldene Eichenblätter, das zweite und vierte Blatt etwas nach unten versetzt
    DernauVon Gold vor Rot gespalten, vorne am Spalt ein schwarzer, rot bewehrter Adler, hinten drei (2:1) goldene Lilien
    HeckenbachIn Silber links ein rotes Mühlenrad, rechts eine schwarze Elchschaufel
    Hönningen
    KalenbornUnter einem durch Wellenschnitt grün-silbern geteilten Schildhaupt in grün drei (2:1) goldene Füllhörner
    Kesseling
    KirchsahrIn Silber ein blauer, schräglinker Wellenbalken, oben ein aufsteigendes, schwarzes Vortragekreuz mit Doppelbalken, unten eine rote Bischofsstabkrümme
    LindIn Grün eine gestürzte eingeschweifte silberne Spitze, darin eine bewurzelte grüne Linde. Vorn ein goldener Turm mit schwarzen Gebäudeöffnungen. Hinten ein aufrechter goldener Schlüssel
    MayschoßAuf der rechten Schildhälfte: Schwarzes Kreuz auf weißem Grund, auf der linken Schildhälfte: Drei weiße stilisierte Rauten (2:1) auf rotem Grund
    RechVon Gold über Rot geteilt, oben ein wachsender schwarzer, rot bewehrter Adler, unten drei (1:2) goldene Mispelblüten mit blauen Butzen

    Verbandsgemeinde Bad Breisig

    Bad Breisig, StadtGespalten von Grün und Silber: vorne eine silberne Fontäne über roter Brunnenschale, hinten zwei schräg gekreuzte rote Pfeile mit blauen Spitzen, begleitet oben und unten von je einer blauen Kugel, beiderseits von je zwei solchen
    Brohl-LützingGeteilt von Gold und Schwarz, oben ein schwarzer, goldbewehrter und goldgezungter wachsender Löwe, unten zwei silberbespitze rote schräggekreuzte Pfeile, bewinkelt von sechs, oben und unten von je einer, vorne und hinten pfahlweise von je zwei goldenen Kugeln
    Gönnersdorf
    WaldorfSchild durch einen blauen Wellenstabbalken geteilt, oben in Gold ein schwarzer, rotbewehrter, schreitender Wolf, einen schräg links gestellten roten Bischofsstab tragen, unten gespalten, vorne in Silber ein schwarzes, durchgehendes Kreuz, hinten von Silber und Rot zwölffach geständert

    Verbandsgemeinde Brohltal

    BrenkIm blauen Schild ein goldener in Kreuzform gefasster Stab, begleitet oben rechts von zwei gekreuzten Hämmern und oben links von zwei gekreuzten goldenen Ähren
    Burgbrohl
    Dedenbach
    Galenberg
    Glees
    HohenleimbachIn Rot, darin ein goldener Laubbaum (Linde) über einem symmetrischen silbergebordeten roten Balkenkreuz, eine linke silberne Flanke, darin ein blauer Doppelwellenfaden
    KempenichIn Gold ein schwarzhaariger silberner Bauer mit rotem Hut, rotem Wams, roten Hosen und schwarzen Stiefeln, mit der Linken einem schwarzen Karrenpflug führend und mit der Rechten eine schräglinke schwarze Peitsche schwingend, rechts oben begleitet von einer gesichteten roten Strahlensonne
    Königsfeld
    Niederdürenbach
    NiederzissenSchräggeteilt, oben zwölffach rot-silbern geständert, unten in Blau ein wachsender silberner Kegelstumpf mit trichterförmiger Öffnung, nach rechts durchbrochen
    Oberdürenbach
    Oberzissen
    Schalkenbach
    Spessart
    Wassenach
    Wehr
    Weibern

    Landkreis Altenkirchen

    Verbandsgemeinde Altenkirchen

    Almersbach
    Altenkirchen (Westerwald), Stadt
    Bachenberg
    Berod bei Hachenburg
    Birnbach
    Busenhausen
    Eichelhardt
    Ersfeld
    Fiersbach
    Fluterschen
    Forstmehren
    Gieleroth
    Hasselbach
    Helmenzen
    Helmeroth
    Hemmelzen
    Heupelzen
    Hilgenroth
    Hirz-Maulsbach
    Idelberg
    Ingelbach
    Isert
    Kettenhausen
    Kircheib
    Kraam
    Mammelzen
    Mehren
    Michelbach (Westerwald)
    Neitersen
    Obererbach (Westerwald)
    Oberirsen
    Oberwambach
    Ölsen
    Racksen
    Rettersen
    Schöneberg
    Sörth
    Stürzelbach
    Volkerzen
    Werkhausen
    Weyerbusch
    Wölmersen

    Verbandsgemeinde Betzdorf

    Alsdorf
    Betzdorf, Stadt
    Grünebach
    Scheuerfeld
    Wallmenroth

    Verbandsgemeinde Flammersfeld

    Berzhausen
    Bürdenbach
    Burglahr
    Eichen
    Eulenberg
    Flammersfeld
    Giershausen
    Güllesheim
    Horhausen (Westerwald)
    Kescheid
    Krunkel
    Niedersteinebach
    Oberlahr
    Obernau
    Obersteinebach
    Orfgen
    Peterslahr
    Pleckhausen
    Reiferscheid
    Rott
    Schürdt
    Seelbach (Westerwald)
    Seifen
    Walterschen
    Willroth
    Ziegenhain

    Verbandsgemeinde Gebhardshain

    Dickendorf
    Elben
    Elkenroth
    Fensdorf
    Gebhardshain
    Kausen
    Malberg
    Molzhain
    Nauroth
    Rosenheim (Landkreis Altenkirchen)
    Steinebach/Sieg
    Steineroth

    Verbandsgemeinde Hamm (Sieg)

    Birkenbeul
    Bitzen
    Breitscheidt
    Bruchertseifen
    Etzbach
    Forst
    Fürthen
    Hamm (Sieg)
    Niederirsen
    Pracht
    Roth
    Seelbach bei Hamm (Sieg)

    Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden

    Daaden
    Derschen
    Emmerzhausen
    Friedewald
    Herdorf, Stadt
    Mauden
    Niederdreisbach
    Nisterberg
    Schutzbach
    Weitefeld

    Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)

    Brachbach
    Friesenhagen
    Harbach
    Kirchen (Sieg), Stadt
    Mudersbach
    Niederfischbach

    Verbandsgemeinde Wissen

    Birken-Honigsessen
    Hövels
    Katzwinkel (Sieg)
    Mittelhof
    Selbach (Sieg)
    Wissen, Stadt

    Landkreis Alzey-Worms

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Alzey, Stadt

    Verbandsgemeinde Alzey-Land

    Albig
    Bechenheim
    Bechtolsheim
    Bermersheim vor der Höhe
    Biebelnheim
    Bornheim
    Dintesheim
    Eppelsheim
    Erbes-Büdesheim
    Esselborn
    Flomborn
    Flonheim
    Framersheim
    Freimersheim
    Gau-Heppenheim
    Gau-Odernheim
    Kettenheim
    Lonsheim
    Mauchenheim
    Nack
    Nieder-Wiesen
    Ober-Flörsheim
    Offenheim
    Wahlheim

    Verbandsgemeinde Eich

    Alsheim
    Eich
    Gimbsheim
    Hamm am Rhein
    Mettenheim

    Verbandsgemeinde Monsheim

    Flörsheim-Dalsheim
    Hohen-Sülzen
    Mölsheim
    Monsheim
    Mörstadt
    Offstein
    Wachenheim

    Verbandsgemeinde Wöllstein

    Eckelsheim
    Gau-Bickelheim
    Gumbsheim
    Siefersheim
    Stein-Bockenheim
    Wendelsheim
    Wöllstein
    Wonsheim

    Verbandsgemeinde Wonnegau

    Bechtheim
    Bermersheim
    Dittelsheim-Heßloch
    Frettenheim
    Gundersheim
    Gundheim
    Hangen-Weisheim
    Hochborn
    Monzernheim
    Osthofen, Stadt
    Westhofen

    Verbandsgemeinde Wörrstadt

    Armsheim
    Ensheim
    Gabsheim
    Gau-Weinheim
    Partenheim
    Saulheim
    Schornsheim
    Spiesheim
    Sulzheim
    Udenheim
    Vendersheim
    Wallertheim
    Wörrstadt, Stadt

    Landkreis Bad Dürkheim

    Verbandsfreie Städte und Gemeinden

    Stadt Bad Dürkheim
    Stadt Grünstadt
    Haßloch

    Verbandsgemeinde Deidesheim

    Stadt Deidesheim
    Forst an der Weinstraße
    Meckenheim
    Niederkirchen bei Deidesheim
    Ruppertsberg

    Verbandsgemeinde Freinsheim

    Bobenheim am Berg
    Dackenheim
    Erpolzheim
    Stadt Freinsheim
    Herxheim am Berg
    Kallstadt
    Weisenheim am Berg
    Weisenheim am Sand

    Verbandsgemeinde Grünstadt-Land

    Battenberg (Pfalz)
    Bissersheim
    Bockenheim an der Weinstraße
    Dirmstein
    Ebertsheim
    Gerolsheim
    Großkarlbach
    Kindenheim
    Kirchheim an der Weinstraße
    Kleinkarlbach
    Laumersheim
    Mertesheim
    Neuleiningen
    Obersülzen
    Obrigheim
    Quirnheim

    Verbandsgemeinde Hettenleidelheim

    Altleiningen
    Carlsberg
    Hettenleidelheim
    Tiefenthal
    Wattenheim

    Verbandsgemeinde Lambrecht

    Elmstein
    Esthal
    Frankeneck
    Stadt Lambrecht (Pfalz)
    Lindenberg
    Neidenfels
    Weidenthal

    Verbandsgemeinde Wachenheim an der Weinstraße

    Ellerstadt
    Friedelsheim
    Gönnheim
    Stadt Wachenheim an der Weinstraße

    Landkreis Bad Kreuznach

    Verbandsfreie Städte

    Bad Kreuznach, Große kreisangehörige Stadt
    Kirn

    Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

    Biebelsheim
    Frei-Laubersheim
    Fürfeld
    Hackenheim
    Neu-Bamberg
    Pfaffen-Schwabenheim
    Pleitersheim
    Tiefenthal
    Volxheim

    Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein-Ebernburg

    Altenbamberg
    Duchroth
    Feilbingert
    Hallgarten
    Hochstätten
    Niederhausen
    Norheim
    Oberhausen an der Nahe
    Traisen

    Verbandsgemeinde Bad Sobernheim

    Auen
    Bad Sobernheim, Stadt
    Bärweiler
    Daubach
    Ippenschied
    Kirschroth
    Langenthal
    Lauschied
    Martinstein
    Meddersheim
    Merxheim
    Monzingen
    Nußbaum
    Odernheim am Glan
    Rehbach
    Seesbach
    Staudernheim
    Weiler bei Monzingen
    Winterburg

    Verbandsgemeinde Kirn-Land

    Bärenbach
    Becherbach bei Kirn
    Brauweiler
    Bruschied
    Hahnenbach
    Heimweiler
    Heinzenberg
    Hennweiler
    Hochstetten-Dhaun
    Horbach
    Kellenbach
    Königsau
    Limbach
    Meckenbach
    Oberhausen bei Kirn
    Otzweiler
    Schneppenbach
    Schwarzerden
    Simmertal
    Weitersborn

    Verbandsgemeinde Langenlonsheim

    Bretzenheim
    Dorsheim
    Guldental
    Langenlonsheim
    Laubenheim
    Rümmelsheim
    Windesheim

    Verbandsgemeinde Meisenheim

    Abtweiler
    Becherbach
    Breitenheim
    Callbach
    Desloch
    Hundsbach
    Jeckenbach
    Lettweiler
    Löllbach
    Meisenheim, Stadt
    Raumbach
    Rehborn
    Reiffelbach
    Schmittweiler
    Schweinschied

    Verbandsgemeinde Rüdesheim

    Allenfeld
    Argenschwang
    Bockenau
    Boos
    Braunweiler
    Burgsponheim
    Dalberg
    Gebroth
    Gutenberg
    Hargesheim
    Hergenfeld
    Hüffelsheim
    Mandel
    Münchwald
    Oberstreit
    Roxheim
    Rüdesheim
    Sankt Katharinen
    Schloßböckelheim
    Sommerloch
    Spabrücken
    Spall
    Sponheim
    Waldböckelheim
    Wallhausen
    Weinsheim
    Winterbach

    Verbandsgemeinde Stromberg

    Daxweiler
    Dörrebach
    Eckenroth
    Roth
    Schöneberg
    Schweppenhausen
    Seibersbach
    Stromberg, Stadt
    Waldlaubersheim
    Warmsroth

    Landkreis Bernkastel-Wittlich

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Morbach, EinheitsgemeindeEs zeigt im schmalen schwarz-weiß gestückten Bord einen geteilten Schild, der oben in Silber (Weiß) ein rotes, durchgehendes Kreuz, unten in Gold (Gelb) zwei rote Balken zwischen 5, 4 und 1 reihenweise gelegten viereckigen Steinen aufweist
    Wittlich, KreisstadtIn Rot nebeneinander zwei aufrechte, abgekehrte silberne Schlüssel

    Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues

    Bernkastel-KuesDas Wappen zeigt einen gevierten Schild, in dessen Feldern 1 und 4 in Schwarz je einen aufgerichteten silbernen Schlüssel, mit linkshingewendetem Bart, in 2 einen zugewendeten schwarzen Bären und in 3 in Gold einen roten, aufrechtstehenden Krebs
    Brauneberg
    Burgen
    Erden
    Gornhausen
    Graach an der Mosel
    Hochscheid
    Kesten
    Kleinich
    Kommen
    Lieser
    Lösnich
    Longkamp
    Maring-Noviand
    Minheim
    Monzelfeld
    Mülheim an der Mosel
    Neumagen-Dhron
    Piesport
    Ürzig
    Veldenz
    Wintrich
    Zeltingen-RachtigGespalten von Rot und Silber, vorne zwei schräg gekreuzte goldene Schlüssel, hinten ein durchgehendes schwarzes Kreuz

    Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf

    BerglichtIm grünen Bord steht in silbernem Feld das rote Hochkreuz, links unten begleitet von einem schwarzen, mit einem Kreuz belegten Herz
    BreitSchild von eingebogener schwarzer Spitze, darin 2 abgewendete rotbezungte goldene Adlerrümpfe, gepalten: Vorne in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Silber ein grüner stilisierter Eichenbaum mit Blättern und Früchten
    BüdlichFeld gespalten von Silber und Gold, unten belegt mit grünem Winkelschildfuß, der mit goldenem Eichenblatt belegt ist und aus dessen Spitze ein grüner Burgturm wächst, vorne ein rotes Balkenkreuz, hinten ein schwarzes Pflugmesser
    BurtscheidSchild geviert 1) in Grün ein silberner doppelter Steinring, 2) und 3) in Gold eoin blaubezungter roter Löwenrumpf, 4) in Grün eine silberne sechsteilige Blüte
    DeuselbachSchild von aufsteigender eingebogener grüner Spitze, darin der silberne Erbeskopf-Turm, gespalten, vorne in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Gold ein blaubewehrter roter Löwe
    DhroneckenSchild von aufsteigender eingebogener blauer Spitze, darin silberne Burg, gespalten, vorne in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Gold ein blaubewehrter roter Löwe
    EtgertIn Gold ein blaubewehrter und -gezungter roter Löwe, begleitet von zehn grünen Eichenblättern
    GielertIn Grün mit Bogenteilung zum Schildhaupt eine silberne Eiche mit Blattwerk und Wurzeln. Schildhaupt gespalten: vorne in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Gold ein blaubewehrter und blaubezungter wachsender roter Löwe
    GräfendhronDas Wappen zeigt in geteiltem Schild oben in silber ein durchgehendes rotes Kreuz, unten in Silber zwei rote Balken, begleitet von 12 (5, 4,, 2, 1) roten aufrechten Schindeln
    HeidenburgIn Silber eine grüne eingebogene Spitze, darin ein goldener Pflug mit silberner Pflugschar. Vorn ein rotes Balkenkreuz, hinten zwei grüne Heidekrautstengel mit roten Blüten
    HilscheidSchild von eingebogener grüner Spitze, darin eine silberne Schmelzpfanne über silbernen Flammen, gespalten, vorne in Silber eine schwarze Lyra, hinten in Gold ein blaubewehrter roter Löwe
    HorathDas Wappen zeigt in Silber ein durchgehendes Kreuz, in der Mitte belegt mit einer goldenen Urne
    ImmertIn Gold ein Silber und Blau gerauteter Schräglinksbalken, belegt mit einem blaubewehrten und -gezungten Löwen
    LückenburgSchild von eingebogener grüner Spitze, darin ein silberner Turm, rechts und links von je zwei silbernen Eichenblättern begleitet, gespalten: vorn in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Gold ein blaubewehrter roter Löwe
    MalbornUnter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz, Schild durch eingebogene aufsteigende Spitze, darin rot-silbernes Schach, gesplaten, vorne in grün 3 goldene dreiecksförmige stilisierte Bäume, hinten in grün 3 goldene Ähren
    MerschbachDas Wappen zeigt in Gold vor blau-gespaltenem Schilde 2 rote Balken zwischen 2 1/2 : 2 :1 1/2 reihenweise gelegten, viereckigen (quadratischen) roten Steinen, hinten in Blau eine silberne Spindel
    NeunkirchenSchild von eingebogener grüner Spitze, darin Hammer und Schlegel in Silber, gespalten, vorn in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in Gold zwei abgewendete rotgezungte schwarze Adlerrümpfe
    RorodtIn Gold über zwei schwarzen Baumstümpfen im Schildfuß ein blaubewehrter und -bezungter roter Löwe, begleitet rechts von einer grünen Ähre
    SchönbergÜber den goldenen Bogenschildfuß, darin ein schwarzer Menhir, in Rot zwei goldene schrägliegende und mit den Spitzen einander zugewendete Eichenblätter, dazwischen ein goldener aufrechter Krummstab
    TallingSchild von Rot über Silber in erniedrigter Winkelteilung zum Schildfuß geteilt, oben in rot eine silberne Eiche, begleitet rechts unten von zwei goldenen Pflugmessern, links unten von einem goldenen Gemärke in G-Form
    ThalfangIn silbernem Schild ein rotes, rechtes, erniedrigtes Flankenkreuz, im Kreuzpunkt belegt mit zwei abgewendeten silbernen Salmen, die von vier goldenen Kreuzen umgeben sind. Im linken Obereck ein schwarzes Tor mit Gitter und glockenförmigem Dach

    Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

    Bausendorf
    Bengel
    Burg (Mosel)
    Diefenbach
    EnkirchIn Schwarz ein gestürzter goldener Anker, an dem statt der Schaufeln je ein von Silber und Rot geschachtes Schildchen angebracht ist
    Flußbach
    Hontheim
    Irmenach
    Kinderbeuern
    Kinheim
    Kröv
    LötzbeurenGeteilt, oben in goldenem Feld ein blauer Pflug, unten in rotem Feld ein silberner Rost
    Reil„In Gold ein rot bezungter und -bewehrter schwarzer Doppeladler, zwischen den Köpfen schwebend eine mit roten Perlen besetzte goldene Kaiserkrone mit schwarzem Reif und Bügel, beidseits des Adlerschwanzes die schwarzen Majuskeln RE vorne und YL hinten
    Starkenburg
    Traben-Trarbach, StadtGeschacht von Rot und Silber: überdeckt oben mit einem schwarzen Traber, unten mit einem schwarz bedachten goldenen Rundturm über grünen Wellen
    Willwerscheid

    Verbandsgemeinde Wittlich-Land

    AltrichSchild geteilt, oben in Schwarz ein goldbekrönter und goldbewehrter silberner wachsender Löwe, unten Silber-Rot geschacht
    ArenrathWappen von rechtem silbernem Stufenbalken geteilt, oben in Grün links 3 goldene Ähren, unten in Rot ein silberner Ärmel mit silberner Hand, die eine goldene Schale hält
    BergweilerSchild geteilt, oben in Schwarz ein goldbekrönter und goldbewehrter silberner wachsender Löwe, unten Silber-Rot geschacht
    BettenfeldVon Rot über Silber durch Wellenschnitt geteilt, darin eine ge­stürzte, von Silber über Blau geteilte Spitze, oben 2 linke, rote Spickel, unten begleitet links von einem roten Tatzenkreuz, rechts von einem roten Schildchen
    Binsfeld
    BruchSchild, von oben links nach unten rechts fünfmal von Gold und Rot schräggeteilt, belegt mit einem silbernen Burgturm mit blauem Dach und zwei blauen Fenstern
    Dierfeld
    Dierscheid
    Dodenburg
    Dreis
    EckfeldIn Gold ein erniedrigter roter Zickzackbalken, belegt mit schwarzem Keil, darin drei goldene Ähren unter einer goldenen Krone
    EisenschmittGespalten von Gold durch eine eingebogene rote Spitze, darin ein silbernes Gemerke der verschlungenen Buchstaben I und S, vorne ein roter Sparrbalken, hinten schräggekreuzt schwarzer Hammer und schwarze Zange
    Esch
    Gipperath
    GladbachIn Blau auf einem goldenen Wellenschildfuß, darin ein roter Wellenbalken, ein gekürzter goldener Abtstab, begleitet rechts und links von je einem silbernen fehförmigen Eisenhut
    Greimerath
    GroßlittgenUnter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz, durch eingeschweifte goldene Spitze, darin ein schwarzer Löwe, gespalten: rechts in Rot ein silbernes Schwert, links in Rot zwei ineinander geschlungene goldene Ringe
    Hasborn
    HeckenmünsterIm schräggeteilten Schild vorne in Silber ein schwarzes Tatzenkreuz, hinten in Silber vier blaue Balken, belegt mit einem roten, goldgekrönten, wachsenden Löwen
    HeidweilerSchild gespalten, vorn in Grün ein silberner Rost, hinten in Silber zwei rote Pfähle
    HetzerathVon Silber und Blau neunmal geteilter Schild, belegt mit einem roten Balkenkreuz, dies wiederum belegt mit einer silbernen Lilie
    HupperathVon Grün und Silber geteilt. In Grün ein 12endiges, silbernes Hirschgeweih mit Grind, einschließend ein silbernes Kreuz, in Silber zwei schragenförmig gekreuzte blaue Rodehacken mit schwarzen Stielen
    Karl
    KlausenIn Gold eine zur Kreuzblume erblühte blaue Lilie mit doppeltem grünen Fruchtknoten
    LandscheidSchild gespalten, vorne in Gold ein blauer Krummstab, hinten in Rot ein sechs-speichiges goldenes Rad
    Laufeld
    Manderscheid
    Meerfeld
    MinderlittgenDas Wappen ist ein gespaltener Schilde links ein rotes Balkenkreuz mit silbernem Muster auf silbernem Grund, rechts ein blaues Obereck und zwei rote Pfähle, ebenfalls auf silbernem Grund
    Musweiler
    NiederöfflingenDurch eingeschweifte blaue Spitze, darin eine goldene Schale mit silberner Wasserfontäne, links in Silber das rote kurtrierische Kreuz, rechts in Silber eine rote Lilie
    Niederscheidweiler
    NiersbachIn Silber über grünem Wellenschildfuß eine blaue Töpferscheibe, beseitet von je einer roten Flamme, darüber ein blauer Topf
    OberöfflingenVon Rot über Silber geteilt, oben ein silbernes Glevenkreuz, unten drei rote Schrägbalken
    Oberscheidweiler
    Osann-Monzel
    Pantenburg
    PlattenIm silbernen Schildhaupt ein rotes Balkenkreuz, darunter in Blau ein silberner Schrägbalken, belegt mit drei goldenbesamten, fünfblättrigen, roten Rosen. In Blau oben ein silberner Forsthaken
    PleinUnter silbernem Schildhaupt mit drei schwarzen Muscheln (2/1) steht in rotem Feld das silberne Pleiner Viadukt mit 4 Pfeilern über einer von links nach rechts sich windenden goldenen Schlange
    RivenichSchild schräglinks stufenförmig geteilt, vorne in Silber ein roter Drache, hinten in Rot drei goldene Ähren
    SalmtalUnter goldenem Schildhaupt, darin ein wachsender roter, silberbewehrter Löwe, gespaltener Schild, vorne in Silber ein blauer Anker, hinten Eisenhutfeh in Silber
    Schladt
    Schwarzenborn
    Sehlem
    Wallscheid

    Landkreis Birkenfeld

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Idar-ObersteinIm halbrunden silbernen Schild befindet sich ein aufgerichteter roter Forsthaken, begleitet im rechten Obereck von einer sechsblättrigen roten Rose mit goldenem Kelch und grünen Kelchblättern, links unten von einer roten Eichel

    Verbandsgemeinde Baumholder

    Baumholder, StadtDas Wappen der Stadt Baumholder zeigt im silbernen Schilde einen aus grünem Dreiberg aufwachsenden grün belaubten Holder - (Holunder-) baum. Neben dem Stamm desselben erscheint an nach außen gebogenen grünen Stielen rechts und links je eine vergrößerte, naturfarbene (weiße) Blüte des Holderbaums
    BerglangenbachIm geteilten Schild oben in Silber ein wachsender rotbewehrter und rotgezungter blauer Löwe, unten in Grün ein erhöhter, silberner Dreiberg, belegt mit blauem Wellenband
    Berschweiler bei Baumholder
    EckersweilerIn geteiltem Schild oben ein wachsender rotbewehrter und gezungter blauer Löwe in Silber, unten in Blau ein silberner Turm mit Turmhelm
    Fohren-LindenIn Silber eine schwarze Krücke, oben ein rotbewehrter und -gezungter wachsender blauer Löwe, unten vorne ein Föhrenzweig, hinten ein grünes Lindenblatt.?
    Frauenberg
    Hahnweiler
    HeimbachOberer Teil der Schildhälfte: Auf schwarzem Grunde ein rotbewehrter -gezungter und -gekrönter wachsender (halber) goldener Löwe. – Unterer Teil der Schildhälfte: Auf grünem Grunde ein dreigeteilter silberner Wellenbalken. Darüber ein silbernes Zweibalken- oder Deichselkreuz
    LeitzweilerIn geteiltem Schild oben in Silber ein blauer, rotgezungter und -bewehrter wachsender Löwe, unten in Blau eine goldene, aufrechtstehende Roggengarbe
    Mettweiler
    Reichenbach
    Rohrbach
    RückweilerIn geteiltem Schild oben in Silber ein rotbewehrter und gezungter wachsender blauer Löwe, unten in Grün ein goldener, mit rotem Band umwundener Erntekranz, belegt mit einem goldenen Kreuz
    Ruschberg

    Verbandsgemeinde Birkenfeld

    AbentheuerÜber rot-silbern geschachtem Schildfuß in Grün ein silberner Gusstiegel, begleitet von zwei schräg und gegenschräg gestellten goldenen Roggenähren
    AchtelsbachIn geteiltem Schild oben in Silber eine rote, sechsblättrige Rose mit goldenen Butzen, unten ein wachsender, rotgekrönter, -bewehrter und -gezungter goldener Löwe in Schwarz
    Birkenfeld, StadtIn Blau auf grünem Boden eine bewurzelte grüne Hängebirke, deren Stamm mit einem von Rot und Silber geschachten Schild belegt ist
    BörfinkIn schräglinksgeteiltem Schild vorne rot-silber geschacht, hinten in schwarz ein goldenes Köhlerfeuer
    BrückenUnter dreifach eingebogenem goldenem Schildhaupt schräglinks geteilter Schild, vorne rot-silbernes Schach, hinten in Schwarz ein wachsender rotbewehrter, -gezungter und -gekrönter goldener Löwe
    BuhlenbergIn schräglinks geteiltem Schild vorne rot-silbern geschacht, hinten in Silber über blauem Dreiberg ein blauer Wolfskopf
    DambachIn durch schwarzen Pfahl gespaltenem Schild vorne in Silber über blauem, schräglinkem Wellenbalken ein schwarzes Wasserrad, hinten der Hunolstein’sche Schild: in Gold zwei rote Balken begleitet von 12 (5:4:2:1) roten Steinen, halb
    DienstweilerIn schräglinks geteiltem Schild vorne rot-silbern geschacht, hinten in Silber eine schwarze Urne mit Deckel
    ElchweilerUnter rot-silbern geschachtem Schildhaupt in Grün ein goldenes Elchgeweih mit Grind
    EllenbergIm schräglinks geteiltem Schild vorne rot-silbern geschacht, hinten in Grün ein liegender goldener Hammer, darüber drei schräggestellte goldene Ähren
    EllweilerIn geteiltem Schild oben eine rote Elchschaufel in Gold, unten ein rotbewehrter, -gezungter und -gekrönter wachsender goldener Löwe in Schwarz
    Gimbweiler
    GollenbergIn schräglinks geteiltem Schild vorne rot-silbern geschacht, hinten ein goldener Dreiberg in Grün
    Hattgenstein
    Hoppstädten-Weiersbach
    Kronweiler
    Leisel
    Meckenbach
    Niederbrombach
    Niederhambach
    NohenIn schräggeteiltem Schild vorne in Silber eine in der Teilung geschnittene schwarze Brücke über schräglinkem blauen Wellenband, hinten rot-silbern geschacht
    Oberbrombach
    Oberhambach
    RimsbergIn schräggeteiltem Schild vorne in Grün ein goldener geöffneter Armreif, darin eine silberne schrägaufwärts gerichtete Lanzenspitze, hinten rot-silbern geschacht
    RinzenbergIn schräglinks geteiltem Schild vorne rot-silbern geschacht, hinten in Grün ein goldener Ziehbrunnen mit silbernem Eimer
    Rötsweiler-Nockenthal
    Schmißberg
    SchwollenIn geteiltem Schild oben in Grün ein silberner Schalenbrunnen mit geteiltem silbernen Wasserstrahl, unten rot-silbern geschacht
    SiesbachÜber rot-silbern geschachtem Schildfuß in Schwarz vorne ein silbernes Eichblatt mit Eichel, hinten ein silberner beschrifteter Stein
    Sonnenberg-WinnenbergUnter rot-silbern geschachtem Schildhaupt in Blau eine aufsteigende schwarze Spitze, belegt mit einem goldenen W, im Feld eine goldene durch die Spitze begrenzte Sonne
    Wilzenberg-Hußweiler

    Verbandsgemeinde Herrstein

    AllenbachIn schräglinks geteiltem Schild vorne in Blau eine goldene Burg mit schwarzen Fenstern und einer Tür, aus der ein zweigeteilter silberner Wellenbalken zeigt, hinten rot-silbernes Schach
    Bergen
    Berschweiler bei Kirn
    Breitenthal
    Bruchweiler
    Dickesbach
    Fischbach
    Gerach
    Griebelschied
    Herborn
    Herrstein
    Hettenrodt
    Hintertiefenbach
    Kempfeld
    Kirschweiler
    LangweilerSchild, durch ein schmales, weißes Kreuz in vier Flächen aufgeteilt. Das linke-obere, sowie das rechte-untere Viertel sind rot-silber geschachtelt. Im oberen-rechten Viertel ist auf goldenem Grund ein schwarzes Gefäß, im unteren-linken ein brennender Kohlenmeiler auf goldenem Grund dargestellt
    Mackenrodt
    Mittelreidenbach
    Mörschied
    Niederhosenbach
    NiederwörresbachSchild schräglinks geteilt, linke Seite in Silber und eine nach oben geöffnete Kette mit roten Klickersteinen, rechte Seite rot-silbern geschacht, belegt mit einem schwarzen Dreiberg
    Oberhosenbach
    Oberreidenbach
    Oberwörresbach
    Schmidthachenbach
    Sensweiler
    Sien
    Sienhachenbach
    Sonnschied
    Veitsrodt
    Vollmersbach
    Weiden
    Wickenrodt
    WirschweilerSchild durch einen halben goldenen Schräglinkswellenbalken geteilt, vorne in Rot ein blaugezungter goldener Löwenrumpf nach links, hinten rot-silber geschacht

    Verbandsgemeinde Rhaunen

    Asbach
    BollenbachIn geteiltem Schild oben in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen belegt mit einem schwarzen Wolfshaken. Unten in Grün drei Bäume
    BundenbachGespalten von Blau und Silber, vorne ein schräg gestelltes silbernes Buch, belegt mit drei schwarzen Kugeln (2 - 1), hinten ein durchgehendes rotes Balkenkreuz
    Gösenroth
    Hausen
    Hellertshausen
    Horbruch
    HottenbachIn geteiltem Schild oben in Rot ein erniedrigter silberner Balken belegt mit einer silbernen Figur mit schwarzem Hintergrund, die Merkur darstellt, auf silbernem Stein, unten in Gold ein wachsender blaubewehrter und -gezungter roter Löwe
    KrummenauSchild durch einen blauen Balken geteilt, oben in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen belegt mit einem Wolfshaken. Unten in Silber ein schwarzer Rost
    OberkirnIn geteiltem Schild oben in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen, belegt mit einem schwarzen Wolfshaken, unten in Blau ein goldener Bischofsstab begleitet von zwei silbernen Schnallen
    Rhaunen
    Schauren
    Schwerbach
    StipshausenIn geteiltem Schild oben in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen, belegt mit einem schwarzen Wolfshaken. Unten in Grün ein goldenes Hirschgeweih mit Grind, darüber ein silbernes Eichenblatt
    SulzbachIn geteiltem Schild oben in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen, belegt mit einem schwarzen Wolfshaken, unten in Blau elf silberne Orgelpfeifen
    Weitersbachn geteiltem Schild oben in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen, belegt mit einem schwarzen Wolfshaken. Unten in Grün eine silberne Korndarre, begleitet von zwei goldenen Ähren

    Eifelkreis Bitburg-Prüm

    verbandsfrei

    BitburgIn Rot ein mit drei Zinnen bekröntes goldenes Tor auf Quadersockel, beseitet von je einem fünfstrahligen goldenen Stern über goldenem Nagelspitzkreuz

    Verbandsgemeinde Arzfeld

    Üttfeldführt kein Wappen
    Arzfeld
    DackscheidIn Rot silberne Glocke, Pinienzapfen und lediges, steigendes Fohlen (2:1)
    DahnenDurch Winkelteilung zum Schildfuß, von Gold über Blau geteilt, oben ein schwarzer, rot bewehrter Adlerkopf
    Daleiden
    DasburgIn Schwarz ein goldener Balken, belegt mit einer roten Muschel
    Eilscheidführt kein Wappen
    Eschfeldführt kein Wappen
    Euscheidführt kein Wappen
    GroßkampenbergSilber geviert durch mit rotem Pfahl belegten blauen Balken, 1 und 4 zwei schwarze gleichschenklige Trapeze schräglinks, 2 und 3 zwei schwarze, linksgewendete Hirschstangen übereinander
    HargartenGeviert von Rot mit einer silbernen Haspel sowie einer goldenen Ähre und Silber mit einer golden besamten blauen Flachsblüte sowie einer grünen Eichel
    Harspeltführt kein Wappen
    Herzfeldführt kein Wappen
    IrrhausenIn Rot blau gefüllte silberne Wellendeichsel, vorn silberne Hausmarke (Hoch- und Gabelkreuz auf schräglinker Basis), hinten silberner Mühlstein
    Juckenführt kein Wappen
    KesfeldDas Wappen ist in den Farben Silber über Rot gehalten und wird durch jeweils einen silbern und blauen Wellenschrägbalken geteilt. Vorne trägt es drei goldene Getreidegarben, hinten ein rotes Sockelkreuz
    Kickeshausenführt kein Wappen
    Kinzenburgführt kein Wappen
    Krautscheid
    LambertsbergIn Rot ein Göpel, vorn Bischofsstab und Lanze, hinten vier vierstrahlige Sterne in Silber
    LascheidGeviert, 1, 4 silber, 2, 3 blau. 1: rotes durchgehendes Kreuz, 2: schräger silberner heraldischer Scheit, 3: silberne Pflugschar, 4: zwei blaue Balken
    Lauperath
    LeidenbornDurch eine silberne Wellenleiste von Rot und Grün geteilt. Oben ein aufgeschlagenes goldenes Buch, jede der zwei sichtbaren Seiten belegt mit einem Auge: Wimpern schwarz, Hornhaut silbern, Iris schwarz. Unten drei fächerförmig angeordnete goldene Ähren
    Lichtenborn
    Lierfeldführt kein Wappen
    LünebachDas Schild neunmal von Silber und Blau geteilt, mit rotem Balkenkreuz, belegt mit silberner Krone mit goldenen Steinen
    LützkampenIn neunmal von Silber und blau geteiltem Schildhaupt ein goldener Keil, darin ein gestürztes blaues Schwert mit schwarzem Knauf und schwarzer Parierstange
    Manderscheid (Islek)In Silber, gespalten durch eine eingeschweifte rote Spitze, darin eine silberne bewurzelte Kiefer, vorn ein schwarzes lateinisches Kreuz, hinten ein schwarzes achtspeichiges Mühlrad
    Mauel
    Merlscheidführt kein Wappen
    Niederpierscheidführt kein Wappen
    OberpierscheidVon Silber über Rot schräglinks geteilt, vorn ein grüner vierblättriger Eichenzweig mit vier Eicheln, hinten eine wachsende silberne Kapelle mit spitzer Turmhaube, besteckt mit schwarzem Kreuz und zwei schwarzen Fenstern
    OlmscheidÜber grünem Dreiberg von Rot und Silber schräg geteilt, vorn grüner einblättriger Ulmenzweig mit drei birnenförmigen Samenkapseln mit silbernen Samen, hinten silberne Winkel und Zimmermannsbeil gekreuzt
    Pintesfeldführt kein Wappen
    PlütscheidIn Silber über rotem Antoniuskreuz zweiblättriger Eichenzweig mit fünf gestielten Eicheln
    Preischeidführt kein Wappen
    Reiffführt kein Wappen
    Reipeldingenführt kein Wappen
    Roscheidführt kein Wappen
    SengerichÜber grünem Dreiberg von Rot und Silber schräg geteilt, vorn ein blauer, mit Goldmünzen gefüllter Henkelkrug, hinten ein schrägliegendes silbernes Schwert
    Sevenig (Our)führt kein Wappen
    Strickscheidführt kein Wappen
    WaxweilerIm halbgeteiltten und gespaltenen Schilde vorn oben in Gold ein rotes Ankerkreuz, unten neunmal von Silber und Blau geteilt, hinten in Rot eine aufgerichtete, goldene Schlange, von silbernem Dobbelhaken durchbohrt

    Verbandsgemeinde Bitburger Land

    BademSchräglinks geteilt von Silber und Blau, vorne ein rotes Kleeblattkreuz, hinten ein silbernes Hufeisen
    BalesfeldDurch Spickelschnitt von Silber über Rot geteilt, oben drei rote Lilien, unten die silberne Krümme eines Bischofsstabes
    Baustert
    Bettingen
    Bickendorf
    Biersdorf am See
    BirtlingenUnter rotem Schildhaupt, darin drei silberne Nagelspitzkreuze, in Silber schräglinks nach oben gewendet ein schwarzer Bogen mit ausgelegtem blauen Pfeil
    Brecht
    BrimingenUnter rotem Schildhaupt, darin 5 goldene Ringe, in Gold eine grüne Pflanze, die nach der Hausmarke am Mayisch-Stockgut gestaltet ist
    BurbachDas Wappen ist Silber über Rot schräglinks geteilt, ein rotes Vortragekreuz im oberen Bereich, in der unteren Hälfte eine Mitra
    Dahlemin rot vier ineinander greifende silberne Ringe
    DockendorfIn Gold ein mit silbernem Schwert belegter blauer Schrägbalken. Oben vier rote Balken, bedeckt mit einem schwarzen Löwen
    DudeldorfIn Rot ein doppelschwänziger, golden gekrönter und blau bewehrter silberner Löwe
    Echtershausen
    ehemalige Verbandsgemeinde KyllburgIn Blau eine silberne Kirche mit rotem Dach und rot gedecktem Dachreiter, beiderseits desselben je ein schwebender silberner Schild mit durchgehendem rotem Kreuz
    Ehlenz
    EnzenIm roten Schild ein silberner Balken, belegt mit einem silbernen Vortragekreuz
    EßlingenVon Gold und Blau geteilt, oben ein wachsender, rot bewehrter Doppeladler, unten ein silberner Stierkopf mit goldenen Hörnern
    Etteldorfführt kein Wappen
    Feilsdorf
    Fließem
    GindorfVon Silber über Rot schräglinksgeteilt, oben ein aufsteigendes rotes Vortragekreuz, unten eine silberne Mitra
    Gondorf
    GransdorfIn Rot ein silberner Schräglinksbalken, belegt mit zwei ineinandergeschlungenen roten Ringen. Oben eine silberne Kirche im Umriss der ehemaligen Pfarrkirche. Unten eine goldene Krone
    Halsdorf
    Hamm
    Heilenbach
    Hisel
    Hütterscheid
    Hüttingen an der Kyll
    Idenheim
    Idesheim
    Ingendorf
    KyllburgweilerUnter silbernem Schildhaupt, darin ein blaues Schwert mit goldenem Griff, in Schwarz ein schrägrechter, rot-weiss geschachteter Balken
    Ließem
    MalbergIn von Blau über Silber geteiltem Schild oben 9 (5:4) goldene Kugeln, unten ein rotes Schildchen
    MalbergweichIn silbernem Schild ein roter, mit 3 goldenen Kugeln belegter Schräglinksbalken, oben ein rotes Schildchen, unten eine blaue Pflugschar
    Meckel
    Messerich
    Metterich
    Mülbach
    Nattenheim
    NeidenbachIn Silber ein blauer, schrägrechts gewendeter Schlüssel, vorn ein roter Schleifstein, hinten eine blaue Kornblume
    NeiheilenbachUnter blauem Schildhaupt mit goldener Krone und roten Steinen, in Silber blauer Schlegel und Meißel gekreuzt, überhöht von einem roten Herzen
    Niederstedem
    Niederweiler
    OberkailIn Gold ein roter Sparrenbalken, begleitet oben von zwei roten sechsstrahligen Sternen, unten von einer roten Rose mit goldenem Butzen
    Oberstedem
    Oberweiler
    Oberweis
    Olsdorf
    OrsfeldIn Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, im Schildhaupt belegt mit einem rechtsgewendeten blauen Schlüssel
    PickließemIn Rot ein goldener Dornenbalken. Oben ein wachsender golden gekrönter, blau bewehrter, doppelt geschwänzter silberner Löwe. Unten ein silberner, mit goldenem Reisegepäck belandener Bär., das Reisegepäck wird durch einen schwarzen Gurt gehalten
    Rittersdorf
    Röhl
    Sankt ThomasIn Grün ein goldener Bienenkorb, darüber ein rechts gewendetes, silbernes Schwert mit goldenem Griff
    Scharfbillig
    Schleid
    Seffern
    Sefferweich
    SeinsfeldDurch blauen Zinnenbalken geteilt, oben in Silber ein wachsender, doppelköpfiger, schwarzer Adler, unten 3 (2:1) blaue Flachsblüten mit goldenen Butzen in Silber
    SteinbornÜber blauem Wellenschnitt-Schildfuß schräglinks von Grün über Silber geteilt, vorn ein goldenes Jagdhorn, hinten ein roter Steinbrunnen mit Wasserauslauf rechts
    Stockem
    Sülm
    Trimport
    UschVon Silber über Rot geteilt, oben ein roter Sparrenbalken, unten drei goldene Ähren
    Wettlingen
    Wiersdorf
    WilseckerUnter rotem Schildhaupt mit 3 goldenen Kugeln, in Gold ein rotes Rautenkreuz
    Wißmannsdorf
    Wolsfeld
    ZendscheidVon Silber über Rot durch 3 flache Spitzen geteilt, oben 2 grüne Buchenblätter, unten eine silberne Lilie

    Verbandsgemeinde Prüm

    Auw bei Prümhttp://de.wikipedia.org/wiki/Auw_bei_Pr%C3%BCm
    Bleialf
    Brandscheidhttp://de.wikipedia.org/wiki/Brandscheid_%28Eifel%29
    Buchetführt kein Wappen
    BüdesheimVon Rot über Silber geteilt, oben ein wachsender goldener gekrönter Löwe, auf der Schulter ein silberner sechsstrahliger Stern, unten fünf (2:1:2) rote Ringe
    Dingdorfführt kein Wappen
    Feuerscheid
    Fleringen
    Giesdorfführt kein Wappen
    Gondenbrett
    Großlangenfeldführt kein Wappen
    Habscheid
    Heckhuscheidführt kein Wappen
    Heisdorfführt kein Wappen
    Hersdorfführt kein Wappen
    Kleinlangenfeldführt kein Wappen
    Lasel
    Masthornführt kein Wappen
    Matzerathführt kein Wappen
    Mützenichführt kein Wappen
    Neuendorfführt kein Wappen
    Niederlauchführt kein Wappen
    Nimshuscheidführt kein Wappen
    Nimsreulandführt kein Wappen
    Oberlascheidführt kein Wappen
    Oberlauchführt kein Wappen
    Olzheim
    Orlenbach
    Pittenbachführt kein Wappen
    Pronsfeld
    PrümIn Rot ein auf grünem Boden schreitendes, widersehendes, golden nimbiertes silbernes Lamm, das an schwarzem Kreuzstab eine silberne Fahne trägt, darin ein durchgehendes rotes Kreuz
    Rommersheim
    Roth bei Prümführt kein Wappen
    Schönecken
    Schwirzheimführt kein Wappen
    Seiwerathführt kein Wappen
    Sellerich
    Wallersheim
    Watzerath
    Wawern
    Weinsheimführt kein Wappen
    Winringenführt kein Wappen
    Winterscheidführt kein Wappen
    Winterspelt

    Verbandsgemeinde Speicher

    Auw an der KyllSchräglinksgeteilt von Silber und Blau, oben ein aus der Teilung wachsender roter geflügelter Drache, unten eine silberne Lilie
    BeilingenIm schräglinks geteilten Schild vorn in Silber ein aufsteigendes Tatzenkreuz in Rot, im Schnittpunkt der Balken mit goldenem Stein belegt, hinten fünfmal von Gold und Rot schräg rechts geteilt
    HerforstVon Gold über Grün geteilt, oben ein durchgehendes, gekerbtes rotes Kreuz, unten ein goldener Eichenzweig mit Eichel
    HostenVon Silber über Blau geteilt, oben an grünem Stängel drei blaue Flachsblüten mit goldenem Butzen, unten ein goldenes Spitzeisen
    OrenhofenVon Silber über Blau schräglinks geteilt, vorn eine blaue schrägrechts gewendete Pfeilspitze, hinten eine goldene Rose
    PhilippsheimVon Blau über Silber geteilt, oben ein silberner Fisch, unten ein schwarzes Steinmetzzeichen in Form eines Vierkopfschaftes mit Doppelsturzsparrenfußschaft
    Preist
    Spangdahlem
    SpeicherIn Schwarz eine eingeschweifte rote Spitze, darin eine wachsende goldene Ähre

    Verbandsgemeinde Südeifel

    Afflerführt kein Wappen
    AlsdorfUnter blauem Schildhaupt, darin eine vierbogige Brücke in Silber, gespalten durch eine eingeschweifte rote Spitze, belegt mit einem silbernen Lindenblatt, rechts ein rotes Hochkreuz, links eine rote Kreuzblume
    Altscheidführt kein Wappen
    Ammeldingen an der Our
    Ammeldingen bei Neuerburg
    Baulerführt kein Wappen
    BerkothSchildhaupt in Rot mit vier silbernen Zinnen. Darunter dreigeteilter Schild mit Flanke rechts in Grün und Pfeil in Silber, mit Herzpfahl in Silber und Birke in Grün. Linke Flanke in Grün mit silberner Axt
    Berscheidführt kein Wappen
    BiesdorfSchild gespalten: Vorne in Silber ein rotes Buch mit roter Mitra und roter Krümme, darüber rotes Kirchenmodell. Hinten 9-fach von Blau und Silber geteilt, in der Mitte belegt mit rotem Schild, darin ein silberner Balken
    BollendorfWappen gespalten von Silber und Gold, vorne am Spalt ein halber, rotbewehrter schwarzer Adler, hinten ein schwarzes Balkenkreuz
    Burgführt kein Wappen
    Dauwelshausenführt kein Wappen
    EchternacherbrückIm roten Schildhaupt eine vierbogige silberne Brücke mit gleichfarbigem Standbild. Darunter im silbernen Hauptschild eine schwarze Kapelle mit Vorbau und Glockentürmchen in Vorderansicht. Zwei Fenster, Tür und Turmluken in Silber, dazu zwei flankierende heraldische rote Lilien, die mit je einem silbernen Kreuz belegt sind. Unten eine blaue Fläche, welche in Wellenform bekrönt ist
    EisenachIn Silber, gespalten durch eine eingeschweifte rote Spitze, belegt mit einem sechsstrahligen goldenen Stern über goldenem Balken im Schildfuß, rechts eine rote Fibel in Form eines Kantenwürfels, links ein geschliffenes rotes Kreuz
    Emmelbaumführt kein Wappen
    ErnzenIn Silber eine schräglinke, blaue Wellenleiste, überdeckt von einem schwarzen antiken Tempel, der auf einem schwarzen Altarblock steht und in seiner offenen Mitte eine rote heraldische Lilie zeigt, die mit einem silbernen Kreuz belegt ist
    FerschweilerIn Silber ein blauer Schräglinksbalken, belegt mit silbernem Schwert. Oben ein grüner Ilexzweig mit vier roten Beeren, unten ein rotes Glevenkreuz
    Fischbach-Oberradenführt kein Wappen
    Geichlingen
    Gemünd
    Gentingenführt kein Wappen
    GilzemSilber, durch eine rote schräglinke Leiste geteilt, die mit vier Getreideähren in Gold belegt ist. Rechts eine Anlehnung an das kurtrierische Wappen mit rotem Kreuz und links ein stilisierter roter auffliegender Vogel
    Heilbachführt kein Wappen
    Herbstmühleführt kein Wappen
    HolsthumSilber, geteilt durch eine blaue Wellendeichsel, oben eine rote heraldische Lilie belegt mit einem silbernen Kreuz, vorn ein roter Portikus bestehend aus einem Dreiecksdach und sechs Säulen, hinten eine rote, fallende Hopfendolde
    Hommerdingenführt kein Wappen
    Hüttenführt kein Wappen
    Hüttingen bei Lahrführt kein Wappen
    IrrelIn Silber ein blauer schräglinker Wellenbalken, oben begleitet von einem grünen Erlen-Blatt, unten von einer roten heraldischen Lilie
    Karlshausen
    KaschenbachIn Silber, rechts rot flankiert, belegt mit einer goldenen Ähre, links grün flankiert, belegt mit einem goldenen Vogelkirschenblatt, ein schwarzer Schlußstein in Form eines Sternkreuzes mit halbkugeligen Verdickungen an den Kreuzarmansätzen, belegt mit Schäferhut über Schäferstab und Trinkflasche in Silber
    Keppeshausenführt kein Wappen
    KörperichIn Gold ein roter Schräglinksbalken mit drei weißen Malteserkreuzen nach der Figur belegt und von zwei roten Lilien begleitet
    Koxhausen
    Kruchten
    Lahr
    Leimbach
    MenningenSilber, geteilt durch einen blauen Wellengöpel, dieser im Schildhaupt belegt mit einer roten dreibogigen Brücke, rechts eine rote heraldische Lilie, belegt mit einem silbernen Kreuz, links ein betagleuchteter Turm mit Satteldach, im Schildfuß ein nimbiertes Grabkreuz, belegt mit einer silbernen Schwurhand
    MettendorfIm gespaltenen Schild vorne in Rot ein silberner Balken, hinten in Silber ein blau-rot geteiltes Malteserkreuz
    MindenSilber, durch eine blaue Quellendeichsel geteilt. Oben eine zweibogige rote Brücke, rechts eine rot-silberne Magierfibel, links eine rote heraldische Lilie, belegt mit einem silbernen Kreuz
    Muxerathführt kein Wappen
    Nasingen
    NeuerburgGespalten: Vorne in Silber ein rotes Gitter, belegt mit einem silbernen Schildchen, im ganzen überdeckt mit einem schwarzen Schrägfaden. Hinten in Silber ein roter Zinnenturm
    Niedergecklerführt kein Wappen
    Niederradenführt kein Wappen
    NiederweisSchild silber geviert durch ein rotes Kreuz belegt mit einem goldenen Glevenkreuz, in 1 eine schrägrechte blaue Schwurhand, in 2 ein schräglinkes schwarzes Blatt, in 3 eine schräglinke schwarze Ähre, in 4 ein schrägrechter blauer Wellenbalken
    Niehlführt kein Wappen
    Nusbaum
    Obergecklerführt kein Wappen
    PeffingenGeviert durch ein gold-rotes Pfeilspitzenkreuz in verwechselten Farben, 1 und 4 rot, 2 und 3 silber mit blauem Wellenbalken
    Plascheid
    PrümzurlayIn silber ein goldgezungt- und -bewehrter steigender roter Löwe, im Schildhaupt ein blauer, oben gezinnter Balken, im Schildfuß ein blauer Wellenbalken
    Rodershausen
    Roth an der OurIn Rot drei weiße Malteserkreuze
    SchankweilerIn Rot ein silberner, siebenfach gestufterTreppengiebel, belegt mit einer roten, silbern betagleuchteten Kapelle mit Dachreiter über blauem Wellenbalken, begleitet rechts von einem silbernen Becher, links von einem silbernen Eichenblatt mit drei silbernen Eicheln
    Scheitenkorbführt kein Wappen
    Scheuernführt kein Wappen
    Sevenig bei Neuerburgführt kein Wappen
    Sinspelt
    Übereisenbach
    Uppershausen
    Utscheid
    Waldhof-Falkensteinführt kein Wappen
    WallendorfGespalten von Rot und Gold vorne ein silberner Balken, hinten am Spalt ein halber rotbewehrter und -gezungter schwarzer Adler
    Weidingen
    Zweifelscheid

    Landkreis Cochem-Zell

    Verbandsgemeinde Cochem

    BeilsteinIn Gold ein roter Sparrenschrägbalken. In Schwarz eine silberne Muschel. In Rot ein silbernes Hifthorn. In Silber ein rotes Balkenkreuz
    BremmDas Schild durch aufsteigende, eingebogene grüne Spitze, darin eine goldene Traube, gespalten: vorne in Schwarz drei goldene Spitzbogenfenster, darunter goldener Wellenbalken, hinten in Silber rotes griechisches Doppelkreuz
    BriedernVon Silber und Blau geteilter Schild. In Silber eine grüne Weinrebenranke mit blauen Trauben und grünen Blättern. In Blau auf silbernen Wellen ein goldener Kahn
    Bruttig-FankelGespaltener Schild: vorn in silber ein roter Schlüssel, geteilt durch einen grünen Wellenbalken, hinten im grünen Feld eine goldene Lilie
    CochemGespalten von Silber und Rot, vorne ein durchgehendes rotes Kreuz, hinten eine aus dem Spalt hervorbrediende Hand mit schwarzem Ärmel, die zwei schräggekreuzte goldene Schlüssel emporhält
    DohrDurch ein von Rot und Silber geviertes Kreuz, geviert in Silber ein achtspeichiges schwarzes Mühlrad, in Rot ein silberner Adler, in Rot ein stilisierter silberner Keltenwall, in der Mitte durch ein zweiflügeliges Tor unterbrochen, in Silber ein dem alten Kelch der Filialkirche in Dohr entnommenes blütenähnliches schwarzes Ornament
    Ediger-EllerIn grün vor silbern gespaltenem Schilde, vorn eine goldene Rebenranke mit 2 goldenen Weintrauben und 2 goldenen Blättern, hinten in Silber ein rotes Hochkreuz
    Ellenz-PoltersdorfGespaltener Schild von Gold und Silber. Rechts in gold ein halber, rotbewehrter schwarzer Adler am Spalt. Links in Silber ein gespaltenes, rotes Balkenkreuz
    ErnstVon Silber und Grün gespalten. In Silber ein rotes Balkenkreuz, in Grün 9 (2:1, 2:1, 2:1) goldene Kugeln
    FaidZweimal gespaltener Schild im roten Feld ein aus dem Schildfuß wachsender goldener Abtsstab, silbernes Feld mit schwarzem, rot bewehrten Wolf mit roter Zunge. Rotes Feld mit goldener Palme
    GreimersburgIn Silber, ein durchgehendes rotes Kreuz belegt mit einem schwarzen Schild, darin ein goldener Kreuzstab mit daran hängenden silbernen Glöckchen
    KlottenVon Silber und Blau gespalten. Vorn in Silber ein roter Torturm mit 3 Zinnen, offenem Tor und 3 (2:1) offenen Fenstern. In Blau ein aus dem Schildfuß wachsender goldener Bischofsstab mit Krümme nach außen, darunter im Schildfuß ein schräglinkes, silbernes Wellenbad
    LiegSchild geviert. Feld 1: in Grün eine silberne Urne mit drei goldenen Ähren, Feld 2: in Silber eine blaue Lilie, Feld 3: in Gold ein schwarzer Flügel, Feld 4: in Schwarz ein goldener Kelch
    LützIm geteilten Schild, oben in Silber ein rotes Balkenkreuz, unten in Rot ein schwarzbewehrter und -gezungter wachsender goldener Löwe
    MesenichDas Wappen zeigt in Blau einen nach halbrechts gewandten Bischof in goldenem Gewande mit Mitra und Stab in der Linken, mit der Rechten einen silbernen schwebenden Anker segnend, zu seinen Füßen einen silbernen Schild, darin ein roter Adler, hinter dem ein Bischofsstab schräglinks zu sehen ist
    MoselkernIn Schwarz eine silberne wellenförmige Deichsel, oben ein rotbewehrter und -gezungter goldener Löwenkopf, vorne ein goldener Grabstein, hinten eine goldene Mitra
    Müden (Mosel)Das Wappen der Ortsgemeinde Müden ist ein geviertelter Schild. Oben enthält er vorne ein rotes Kreuz in Silber und hinten in schwarzem Feld einen halben goldenen rotbewehrten Löwen. Unten ist es vorne eine goldene Traube in grünem Feld und hinten eine blaue Lilie in silbernem Feld
    NehrenIm grünen Feld stilisierte römische Grabkammern in Gold
    Pommernschräglinks geteilt, vorne in Silber ein schrägrechter roter Sparrenbalken, von roten Schindeln begleitet, hinten in Rot zwei ineinanderhängende goldene Ringe schräglinks übereinander
    SenheimIn Schwarz drei (2 : 1) rotbewehrte silberne Löwen
    Treis-KardenWappen geviert. In Feld 1: ein goldener Stern in Schwarz, in Feld 2: im goldenen Feld ein roter Einhenkelkrug, in Feld 3: eine blaue Lilie in silbernem Feld, in Feld 4: in schwarzem Feld ein goldener Hammer, umwunden von zwei goldenen Schlangen
    ValwigIn Silber zwei grüne Reben mit drei Trauben, belegt mit rotem Balkenkreuz
    WirfusWappen durch goldenen Stabsparren geteilt, oben rechts in Rot goldene Pflugschar, oben links in Rot goldene Rose, unten in Grün silberne Urne

    Verbandsgemeinde Kaisersesch

    Binningen
    Brachtendorf
    BriedenSchräggeviert von Silber und Grün. Im ersten Feld eine schwarze Säge, im zweiten Feld pfahlweise zwei goldene Rosen, in Feld 3 pfahlweise zwei ineinandergeschlungene silberne Ringe und in Feld 4 eine grüne Urne
    BrohlIn Grün ein goldener, schräg gestellter Bischofsstab, aus dem Schildrand wachsend, begleitet oben von einem silbernen (rautenförmigen) Rink, unten von einem silbernen, schräglinks gestellten Eichenreis
    DünfusSchild geviert, Feld 1: in Gold eine schwarze Urne, Feld 2: in Grün eine silberne Rose, Feld 3: in Rot ein silberner Sparrenbalken, Feld 4: in Gold ein schwarzes breites Messer schräglinks
    Düngenheim
    Eppenberg
    EulgemDas Wappen geteilt von Silber und Grün. Oben schräggekreuzt eine schwarze Speerspitze und ein blauer Lilienstab, in der Mitte gedeckt mit einer roten Rose. Unten eine silberne Urne, umrahmt von silbernen Steinen eines Hügelgrabes in der Vorderansicht
    Forst (Eifel)Schild im Göpelschnitt geteilt. Vorne in Silber ein stilisierter schwarzer Tempel, hinten in Grün eine silberne Kirche, unten in Gold über drei roten Rauten vier rote Kugeln, jeweils balkenweise
    GamlenDas Wappen wird durch eine gestürzte Spitze gespalten. Darin in Rot drei (goldene) Steine. Vorne in Rot eine goldene Rose, hinten in Grün ein silberner Korb mit fünf goldenen Ähren
    Hambuch
    HaurothDurch einen schräglinken silbernen Wellenbalken von Rot und Grün geteilt. Oben ein durchbrochenes rundbogiges, durch drei gestaffelte, nasenbesetzte Spitzbögen unterteiltes goldenes Fenster. Unten drei goldene Ähren
    IllerichÜber einem silbernen Schildfuß, in dem zwei rote Raben enthalten sind, gespalten von Rot und Silber. Vorne ist ein rotes Balkenkreuz dargestellt, in der Mitte belegt von einer goldenen Rose, hinten eine goldene Ähre und ein silbernes Sensenblatt pfahlweise
    Kaifenheim
    Kail
    KaiserseschIn Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, im ersten Winkel ein sechsstrahliger schwarzer Stern über liegendem schwarzen Halbmond
    Kalenborn
    Landkernhttp://de.wikipedia.org/wiki/Landkern#Wappen
    Laubach
    Leienkaul
    Masburg
    MöntenichSchild durch eingeschweifte, gestürzte goldene Spitze, darin ein schwarzer rotgezungter Adler, gespalten: vorn in Rot ein silberner Rost, hinten in Grün nebeneinander drei goldene Ähren mit Halmen
    Müllenbachhttp://www.muellenbach.kaisersesch.de/index.php/gemeinde/13-ortsgemeinde/8-das-wappen-der-gemeinde
    RoesÜber blauem Schildfuß, darin ein silberner Schwan, in Silber ein grüner Pfahl, belegt mit einer silbernen Urne, darin drei begrannte (goldene) Getreideähren, vorne ein roter Sparrenschrägbalken, hinten drei pfahlweise gestellte rote (heraldische) Rosen
    UrmersbachDer Schild in Silber, darauf ein rotes Andreaskreuz, belegt mit zwei goldenen Ähren
    Zettingenhttp://www.zettingen.de/histo.php?refid=2

    Verbandsgemeinde Ulmen

    AlflenUnter grünem Schildhaupt, darin eine silberne Urne, in Silber eine eingeschweifte rote Spitze mit einem goldenen Sparrenschrägbalken, vorne ein rotes Hifthorn, hinten eine schwarze Muschel
    AuderathIn Grün eine eingeschweifte gestützte goldene Spitze, darin eine blaue Krone. Vorn ein silberner Korb mit goldenen Broten. Hinten eine silberne Urne
    Bad BertrichIn schräglinks geteiltem Schild: vorne in Gold zwei rundbogige schwarze Arkarden, hinten in Rot ein stürzender, silberner Falke
    BeurenWappen gespalten durch geschweifte grüne Spitze, darin eine silberne Urne, vorn in Silber ein schwarzes Antoniuskreuz, hinten in Gold drei grüne Ähren
    BüchelSchild durch eingeschweifte Spitze, darin in Silber 7 schwarze Kreuzchen (1:3:2:1), gespalten:vorne in Grün ein silberner Turm wachsend, hinten in Rot ein silbernes Säulenkreuz mit aus dem Rand wachsendem Sockel
    FilzVon blau und rot gespalten durch eine erniedrigte, eingeschweifte goldene Spitze, darin eine grüne Ähre, vorn ein schräglinkes, silbernes Schwert, hinten ein goldenes sechsspeichiges Katharinenrad und ein schrägrechter Krummstab
    GevenichIn Schwarz ein schrägrechter Abtsstab, begleitet oben von drei goldenen Ähren, unten von einem goldenen Hirschkopf mit Kreuz
    GillenbeurenSchild im Deichselschnitt geteilt, oben in Grün 3 goldene Ähren, vorne in Rot ein goldener schrägrechter Stufenbalken, begleitet von oben 3 unten 2 goldenen Kreuzchen, hinten in Gold ein rotes Schwert schräglinks
    KlidingÜber grün-silber gespaltener erniedrigter Spitze, darin vorn ein silbernes Mühlrad, hinten ein schwarzes Hufeisen, gespalten von Silber und Grün, vorn ein grüner Eichelzweig mit vier Blättern und zwei Eicheln, hinten ein silbernes Patriarchenhochkreuz
    LutzerathIn Silber ein durchgehendes Kreuz, belegt mit schwarzem Schild, darin vorne eine goldene Palme und hinten drei goldene Steine
    SchmittWappen zweimal gespalten in drei Farben, rechts grün, in der Mitte gold, links rot. In Grün ein goldener vierblättriger Eichenast mit zwei Eicheln, in Gold ein schwarzes Schwert, in Rot drei goldene Ähren, belegt mit einer goldenen Sichel
    UlmenUnter silbernen Schildhaupt, darin rote Rauten, gespaltener Schild. Vorne in Gold eine schwarze Hellebarde, hinten in Rot eine silberne Burg mit zwei verschiedenen hohen Zinnentürmen
    UrschmittWappen, gespalten durch eine eingestützte goldene Spitze, darin ein schwarzes Schwert, vorn in Rot ein Patriarchenkreuz, hinten in Grün drei goldene Ähren, unten belegt mit einer silbernen Sichel
    WagenhausenIn Grün unter zwei gekreuzten goldene Getreidehalmen, die Ähren abwärts gekehrt, mittig ein silbernes, sechsspeichiges Wagenrad, unten zwei gekreuzte goldene Kerzen, belegt mit einer silbernen Hand
    Weiler
    WollmerathIn Blau wachsend bis zur Schildmitte eine silberne Burg mit zwei Ecktürmen, in der Mitte belegt mit einem aufrechten schwarzen Flammenschwert. Oben rechts und links je eine goldene Ähre, dazwischen drei silberne Ringe 2:1

    Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

    Alf
    Altlay
    Altstrimmig
    BlankenrathDas Wappen zeigt in geteiltem, oben durch schwarzen Faden gespaltenen Schild oben links ein schwarzes und oben rechts ein rotes Balkenkreuz in Silber, unten in Rot ein silbernes Hifthorn
    Briedel
    Bullay
    Forst (Hunsrück)
    Grenderich
    Haserich
    Hesweiler
    Liesenich
    Mittelstrimmig
    Moritzheim
    Neef
    Panzweiler
    Peterswald-Löffelscheid
    Pünderich
    Reidenhausen
    Sankt Aldegund
    Schauren
    Sosberg
    Tellig
    Walhausen
    Zell (Mosel)

    Donnersbergkreis

    Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel

    Alsenz
    Finkenbach-Gersweiler
    Gaugrehweiler
    Kalkofen
    Mannweiler-Cölln
    Münsterappel
    Niederhausen an der Appel
    Niedermoschel
    Oberhausen an der Appel
    Obermoschel, Stadt
    Oberndorf
    Schiersfeld
    Sitters
    Unkenbach
    Waldgrehweiler
    Winterborn

    Verbandsgemeinde Eisenberg

    Eisenberg
    Kerzenheim
    Ramsen

    Verbandsgemeinde Göllheim

    Albisheim
    Biedesheim
    Bubenheim
    Dreisen
    Einselthum
    Göllheim
    Immesheim
    Lautersheim
    Ottersheim
    Rüssingen
    Standenbühl
    Weitersweiler
    Zellertal

    Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden

    Bennhausen
    Bischheim
    Bolanden
    Dannenfels
    Gauersheim
    Ilbesheim
    Jakobsweiler
    Kirchheimbolanden, Stadt
    Kriegsfeld
    Marnheim
    Morschheim
    Mörsfeld
    Oberwiesen
    Orbis
    Rittersheim
    Stetten

    Verbandsgemeinde Rockenhausen

    Bayerfeld-Steckweiler
    Bisterschied
    Dielkirchen
    Dörrmoschel
    Gehrweiler
    Gerbach
    Gundersweiler
    Imsweiler
    Katzenbach
    Ransweiler
    Rathskirchen
    Reichsthal
    Rockenhausen, Stadt
    Ruppertsecken
    Sankt Alban
    Schönborn
    Seelen
    Stahlberg
    Teschenmoschel
    Würzweiler

    Verbandsgemeinde Winnweiler

    Börrstadt
    Breunigweiler
    Falkenstein
    Gonbach
    Höringen
    Imsbach
    Lohnsfeld
    Münchweiler an der Alsenz
    Schweisweiler
    Sippersfeld
    Steinbach am Donnersberg
    Wartenberg-Rohrbach
    Winnweiler

    Landkreis Germersheim

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Germersheim, Stadt
    Wörth am Rhein, Stadt

    Verbandsgemeinde Bellheim

    Bellheim
    Knittelsheim
    Ottersheim bei Landau
    Zeiskam

    Verbandsgemeinde Hagenbach

    Berg
    Hagenbach, Stadt
    Neuburg am Rhein
    Scheibenhardt

    Verbandsgemeinde Jockgrim

    Hatzenbühl
    Jockgrim
    Neupotz
    Rheinzabern

    Verbandsgemeinde Kandel

    Erlenbach bei Kandel
    Freckenfeld
    Kandel, Stadt
    Minfeld
    Steinweiler
    Vollmersweiler
    Winden

    Verbandsgemeinde Lingenfeld

    Freisbach
    Lingenfeld
    Lustadt
    Schwegenheim
    Weingarten
    Westheim

    Verbandsgemeinde Rülzheim

    Hördt
    Kuhardt
    Leimersheim
    Rülzheim

    Landkreis Kaiserslautern

    Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

    Bruchmühlbach-Miesau
    Gerhardsbrunn
    Lambsborn
    Langwieden
    Martinshöhe

    Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn

    Enkenbach-Alsenborn
    Fischbach
    Frankenstein
    Hochspeyer
    Mehlingen
    Neuhemsbach
    Sembach
    Waldleiningen

    Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd

    Krickenbach
    Linden
    Queidersbach
    Schopp
    Stelzenberg
    Trippstadt

    Verbandsgemeinde Landstuhl

    Bann
    Hauptstuhl
    Kindsbach
    Landstuhl, Sickingenstadt
    Mittelbrunn
    Oberarnbach

    Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

    Frankelbach
    Heiligenmoschel
    Hirschhorn/Pfalz
    Katzweiler
    Mehlbach
    Niederkirchen
    Olsbrücken
    Otterbach
    Otterberg, Stadt
    Schallodenbach
    Schneckenhausen
    Sulzbachtal

    Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach

    Hütschenhausen
    Kottweiler-Schwanden
    Niedermohr
    Ramstein-Miesenbach, Stadt
    Steinwenden

    Verbandsgemeinde Weilerbach

    Erzenhausen
    Eulenbis
    Kollweiler
    Mackenbach
    Reichenbach-Steegen
    Rodenbach
    Schwedelbach
    Weilerbach

    Landkreis Kusel

    Verbandsgemeinde Altenglan

    Altenglan
    Bedesbach
    Bosenbach
    Elzweiler
    Erdesbach
    Föckelberg
    Horschbach
    Neunkirchen am Potzberg
    Niederalben
    Niederstaufenbach
    Oberstaufenbach
    Rammelsbach
    Rathsweiler
    Rutsweiler am Glan
    Ulmet
    Welchweiler

    Verbandsgemeinde Glan-Münchweiler

    Börsborn
    Glan-Münchweiler
    Henschtal
    Herschweiler-Pettersheim
    Hüffler
    Krottelbach
    Langenbach
    Matzenbach
    Nanzdietschweiler
    Quirnbach/Pfalz
    Rehweiler
    Steinbach am Glan
    Wahnwegen

    Verbandsgemeinde Kusel

    Albessen
    Blaubach
    Dennweiler-Frohnbach
    Ehweiler
    Etschberg
    Haschbach am Remigiusberg
    Herchweiler
    Konken
    Körborn
    Kusel, Stadt
    Oberalben
    Pfeffelbach
    Reichweiler
    Ruthweiler
    Schellweiler
    Selchenbach
    Thallichtenberg
    Theisbergstegen

    Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein

    Adenbach
    Aschbach
    Buborn
    Cronenberg
    Deimberg
    Einöllen
    Eßweiler
    Ginsweiler
    Glanbrücken
    Grumbach
    Hausweiler
    Hefersweiler
    Heinzenhausen
    Herren-Sulzbach
    Hinzweiler
    Hohenöllen
    Homberg
    Hoppstädten
    Jettenbach
    Kappeln
    Kirrweiler
    Kreimbach-Kaulbach
    Langweiler
    Lauterecken, Stadt
    Lohnweiler
    Medard
    Merzweiler
    Nerzweiler
    Nußbach
    Oberweiler im Tal
    Oberweiler-Tiefenbach
    Odenbach
    Offenbach-Hundheim
    Reipoltskirchen
    Relsberg
    Rothselberg
    Rutsweiler an der Lauter
    Sankt Julian
    Unterjeckenbach
    Wiesweiler
    Wolfstein, Stadt

    Verbandsgemeinde Schönenberg-Kübelberg

    Altenkirchen
    Brücken
    Dittweiler
    Frohnhofen
    Gries
    Ohmbach
    Schönenberg-Kübelberg

    Verbandsgemeinde Waldmohr

    Breitenbach
    Dunzweiler
    Waldmohr

    Landkreis Mainz-Bingen

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Bingen am Rhein, Große kreisangehörige Stadt
    Budenheim
    Ingelheim am Rhein, Große kreisangehörige Stadt

    Verbandsgemeinde Bodenheim

    Bodenheim
    Gau-Bischofsheim
    Harxheim
    Lörzweiler
    Nackenheim

    Verbandsgemeinde Gau-Algesheim

    Appenheim
    Bubenheim
    Engelstadt
    Gau-Algesheim, Stadt
    Nieder-Hilbersheim
    Ober-Hilbersheim
    Ockenheim
    Schwabenheim an der Selz

    Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein

    Heidesheim am Rhein
    Wackernheim

    Verbandsgemeinde Nieder-Olm

    Essenheim
    Jugenheim in Rheinhessen
    Klein-Winternheim
    Nieder-Olm, Stadt
    Ober-Olm
    Sörgenloch
    Stadecken-Elsheim
    Zornheim

    Verbandsgemeinde Rhein-Nahe

    Bacharach, Stadt
    Breitscheid
    Manubach
    Münster-Sarmsheim
    Niederheimbach
    Oberdiebach
    Oberheimbach
    Trechtingshausen
    Waldalgesheim
    Weiler bei Bingen

    Verbandsgemeinde Rhein-Selz

    Dalheim
    Dexheim
    Dienheim
    Dolgesheim
    Dorn-Dürkheim
    Eimsheim
    Friesenheim
    Guntersblum
    Hahnheim
    Hillesheim
    Köngernheim
    Ludwigshöhe
    Mommenheim
    Nierstein, Stadt
    Oppenheim, Stadt
    Selzen
    Uelversheim
    Undenheim
    Weinolsheim
    Wintersheim

    Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen

    Aspisheim
    Badenheim
    Gensingen
    Grolsheim
    Horrweiler
    Sankt Johann
    Sprendlingen
    Welgesheim
    Wolfsheim
    Zotzenheim

    Landkreis Mayen-Koblenz

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Andernach, Große kreisangehörige StadtIn Silber ein durchgehendes geschliffenes schwarzes Balkenkreuz, belegt mit zwei schräggekreuzten roten Schlüsseln, Bärte nach außen gewandt
    Bendorf, StadtIn Blau über rotem Schild, darin ein herschauender, doppelschwänziger, blau bewehrter goldener Löwe, wachsend der silbern gekleidete Bischof St. Medandus mit golden bordierter silberner Mitra, in der Rechten ein rotes Buch, in der Linken ein abgewendeter goldener Bischofsstab
    Mayen, Große kreisangehörige StadtIn Silber ein durchgehendes, facettiertes, rotes Balkenkreuz, oben rechts und unten links begleitet mit einem linksgewendeten roten Schlüssel, oben links und unten rechts mit einem fünfblättrigen grünen Baum (Maibaum-Buche), jeweils den Querbalken teilweise belegend

    Verbandsgemeinde Maifeld

    EinigÜber rotem Schildfuß mit einer brennenden goldenen Öllampe in Gold 7 (4:3) rote Rauten balkenweise
    GappenachUnter silbernem Schildhaupt mit durchgehendem roten Kreuz, in Schwarz 3 (2:1) silberne Lilien
    GeringIn Silber ein überhöhter roter Sparren, belegt mit drei silbernen Kugeln, darunter ein blauer Schieferhammer mit schwarzem Griff
    GierschnachUnter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz, gespalten: vorn in Blau ein schräggelegter goldener Bischofsstab belegt mit einer goldenen Mitra. Hinten zwölffach von Silber und Rot geständert
    KaltUnter silbernem Schildhaupt mit rotem Balkenkreuz ein schreitender, rotbewehrter und –gezungter goldener Löwe auf Grün
    KerbenVon Silber über Blau geteilt, oben zwei rote schräg gegeneinander gestürzte Keile, unten eine weiße Feder mit weißer Papier- oder Pergamentrolle gekreuzt
    Kollig
    Lonnig
    MertlochIn Rot ein silberner Schrägbalken, belegt mit blauem Sturzfeh
    Münstermaifeld, StadtIn Silber ein offenes rotes Stadttor, darin ein aufrechter, linksgewendeter roter Schlüssel. Beiderseits über roter Zinnenmauer je eine zweitürmige blau bedachte rote Kirche. Auf Tor und Türmen goldene Kreuze
    NaunheimUnter silbernem Schildhaupt darin drei schwarze Muscheln, in Rot ein gekrönter goldener Adler
    OchtendungIn Silber ein rotes durchgehendes Balkenkreuz, bewinkelt von vier schwarzen Ringen (Kreisen)
    PilligIn Rot ein schräglinker goldener Wellenbalken. Oben ein goldener römischer Tempel, unten eine goldene karolingische Münze mit schwarzem Innenfeld, belegt mit einem goldenen Kreuz, das von vier goldenen Kugeln bewinkelt ist
    Polch, StadtGeteilt von Silber und Rot: oben ein durchgehendes rotes Kreuz, unten eine goldene Laubkrone
    Rüber
    Trimbs
    WellingVon Silber über Gold durch blauen Wellenbalken geteilt, oben ein durchgehendes, waagrecht und senkrecht getrenntes rotes Balkenkreuz, unten 7 (4:3) rote Rauten balkenweise
    WierschemSchild geteilt, oben in Rot ein wachsender goldener Löwe, unten in Silber ein roter Pflug

    Verbandsgemeinde Mendig

    BellIn silbernem Schild im Schildhaupt ein angeschobener, durchgehender, dreilätziger blauer Turnierkragen, darunter 3 (2:1) schrägrechts rote Hämmer
    Mendig, StadtGespalten von Schwarz und Silber, vorne ein rotgekrönter und rotbewehrter goldener Löwe, hinten ein durchgehendes rotes Balkenkreuz, belegt mit einem blauen Mühlstein
    Rieden
    Thür
    Volkesfeld

    Verbandsgemeinde Pellenz

    Kretz
    Kruft
    NickenichIn Silber drei rote Rauten, darunter ein grüner Ring
    Plaidt
    Saffig

    Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

    Alken
    Brey
    Brodenbach
    Burgen
    Dieblich
    Hatzenport
    Kobern-Gondorf
    Lehmen
    Löf
    Macken
    Niederfell
    Nörtershausen
    Oberfell
    Rhens, Stadt
    SpayGespalten von Silber und Rot durch eine erniedrigte eingezogene blaue Wellenspitze, darin eine vierteilige goldene Schiffsschraube, vorne ein linksgewendeter rotbewehrter und rotbezungter schwarzer Löwe, hinten eine goldene Kirche in Frontalansicht mit schwarzem Portal und ebensolchem Fenster und Giebelfenster darüber, das Dach überragt von einem zweistöckigen Dachreiter mit schwarzem Fenster und Spitzdach, besteckt mit einem schwarzen Kreuz
    Waldesch
    Winningen
    Wolken

    Verbandsgemeinde Vallendar

    Niederwerth
    Urbar
    Vallendar, StadtGespalten von Rot und Silber: vorne ein herschauender, doppelschwänziger, blau bewehrter goldener Löwe, hinten ein durchgehendes rotes Kreuz
    Weitersburg

    Verbandsgemeinde Vordereifel

    AchtUnter goldenem Schildhaupt, darin ein blauer Wellenbalken, in Rot zwei goldene Hirschstangen, ein goldenes Kreuz einschließendDe gueules au massacre d'or, enfermant une croix du même. Au chef d'or à la fasce ondée d'azur
    AnschauVon Blau über Gold geteilt, oben einen silbernen Krummstab mit silbernem, goldgeschäfteten Beil schräg gekreuzt, unten 7 (4:3) zu 2 Balken aneinander gereihte rote RautenCoupé: En chef d'azur à une crosse d'abbé d'argent et une hache d'argent, émmanché d'or, passées en sautoir. En Pointe, d'or à 7 losanges posées 4:3, les losanges de chaque rangé aboutées
    ArftIn Gold unter vier balkenweise gestellten roten Rauten ein blauer Dreipaß mit Dreiblättern
    BaarGespalten von Gold und Silber durch eine eingebogene rote Spitze, darin fächerförmig sieben goldene Ähren, rechts eine rote Raute, links ein schwebendes rotes Kreuz
    BermelÜber rotem Schildfuß darin drei goldene Rauten, in Silber ein blauer, schräglinker Wellenbalken, oben ein grüner zweiblättriger Eichenzweig mit Eichel, unten ein blauer Schlägel mit Meißel gekreuzt
    BoosDurch eingeschweifte blaue Spitze, darin zwei verschlungene silberne Ringe, gespalten, vorn in Silber das rote Kurtrierer Kreuz, hinten in Gold eine rote Raute
    DitscheidUnter blauem Schildhaupt, darin eine silberne Zange, in Gold 7 (4:3) zu 2 Balken aneinander gereihte rote Rauten
    EttringenSchild Gold, 7 (4:3) rote Rauten, darüber ein fünflätziger (schwarzer) Turnierkragen
    HaustenIn Gold ein schräglinker blauer Wellenbalken, oben ein schwebendes rotes Kreuz, unten ein fünfspeichiges rotes Mühlrad, links darüber zwei grüne Ähren, die linke abgewinkelt
    HerresbachVon Gold über Blau geteilt, oben ein wachsender schwarzer rot bewehrter Adler, unten 3 goldene Ähren
    HirtenUnter blauem Schildhaupt mit silberner Zange, von Silber über Blau schräg links geteilt, oben ein rotes lateinisches Kreuz, unten eine goldene Hirtenschaufel mit Fanghaken
    KehrigIm durch eingeschweifte silberne Spitze gespaltenen Schild, vorn in Blau eine goldene Ähre, hinten in Blau ein silberner Schieferhammer mit schwarzem Griff, unten ein schwarzes Rad
    Kirchwald
    Kottenheim
    LangenfeldGespalten von Blau und Silber: rechts neun silberne Kugeln in zwei senkrechten Reihen (4 : 5), links ein rotes Balkenkreuz
    Langscheid
    LindIn Rot über einem goldenen Rad mit acht Lindenblattspeichen drei silberne Lilien
    LuxemGeteilt von Gold über Blau. Oben balkenweise sieben (4:3) rote Rauten (als Hinweis auf die geschichtliche Verbindung zur Grafschaft Virneburg), unten zwei gekreuzte silberne Pilgerstäbe (des Schutzheiligen Rochus von Montpellier)
    MonrealSchild Gold mit 7 roten Rauten
    MünkUnter goldenem Schildhaupt mit drei roten Rauten balkenweise, in Blau zwei silberne Hirschstangen, dazwischen ein goldenes lateinisches Kreuz
    NachtsheimGespalten durch eine eingeschweifte gestürzte goldene Spitze, darin 7 rote Rauten (4:3), rechts in Rot ein goldener Palmzweig, links in Grün drei goldene Ähren
    ReudelsterzUnter silbernem Schildhaupt, darin das rote kurtrierische Kreuz, von Blau über Silber schräglinks geteilt, oben ein silbernes rechts­gerichtetes Messer, unten eine linksgerichtete blaue Axt, die Schneide nach unten
    Sankt Johann
    SiebenbachGespalten durch eine eingeschweifte silberne Spitze, darin ein roter dreigezinnter Turm, rechts zwölffach rot-weiß geständert, links in Rot ein silberner Kelch
    VirneburgGeteilt von Silber und Gold, oben auf flachem grünem Dreiberg ein schreitender goldbekronter und blaubewehrter roter Löwe mit erhobener linker Vorderpranke, unten sieben rote Rauten (4:3)
    WeilerÜber rotem Schildfuß, darin eine goldene Rose mit silbernem Butzen, in Gold ein rotes Gemerke in Form eines leicht schräg links geneigten oben und unten verstutzten Pfahls, von dem spitzwinklig oben nach links zwei Nasen und unten nach rechts eine Nase abstehen, oben rechts sowie unten links von je einer roten Raute begleitet
    WelschenbachIn Gold, über einer erniedrigten blauen Wellenleiste ein rotes Vortragskreuz mit Pedum, begleitet von zwei grünen Ähren, unten ein schwarzer Hammer

    Verbandsgemeinde Weißenthurm

    BassenheimZwölffach geständert von Silber und Rot, belegt mit einem großen roten Herzschild, darin ein goldner Reichsapfel in perspektivischer Darstellung
    Kaltenengers
    KettigGeteilt: oben in Rot ein silberner, blau geständerter Adler, unten in Silber ein durchgehendes rotes Balkenkreuz
    Mülheim-Kärlich, StadtIn Silber zwei schräggekreuzte schwarze Bischofsstäbe, deren Voluten in einem gleichschenkligen Kreuz enden, belegt mit einem durchgehenden roten Balkenkreuz, in dessen Querbalkenmitte ein ovales silbernes Mühleisen
    Sankt SebastianDas Wappen gehört zu den Dreieckswappen. Es ist gespalten von Silber (Weiß) mit einem durchgehenden, roten, lateinischen Balkenkreuz und von schwarz mit zwei diagonal gekreuzten Pfeilen in Silber (Weiß), welche mit Widerhaken und Fiederung bestückt sind. Die Balken des Kreuzes kreuzen sich in der Mitte des Längsbalkens. Der Schnittpunkt der Pfeile liegt auf Höhe der waagerechten Mittellinie des Kreuzquerbalkens
    UrmitzIn Rot auf einem steigenden, gezäumten, silbernen Ross ein geharnischter, nimbierter, silberner Reiter mit schallerbedecktem Haupt, eine silberne Lanze in einen rücklings rechtsschrägen aufgerichteten geflügelten silbernen Drachen unterhalb der Vorderläufe des Rosses stoßend, dessen Pfeilschwanz um den linken Rosshinterlauf gewunden, zwischen den Pferdeläufen ein Schildchen, darin in Silber ein durchgehendes rotes Balkenkreuz
    Weißenthurm, Stadt

    Landkreis Neuwied

    verbandsfreie Stadt

    Neuwied, Große kreisangehörige Stadt

    Verbandsgemeinde Asbach

    Asbach
    Buchholz (Westerwald)
    Neustadt (Wied)Von Silber und Rot geteilt
    WindhagenSchild durch geschweifte rote Spitze, darin goldener Brunnen gespalten: vorne im ersten Feld ein schwarzes Kreuz auf weißem (silbernen) Grund, hinten im zweiten Feld ein blauer Wellenbalken in silbernem Feld, drei 5-blättrige Rosen mit roten Butzen

    Verbandsgemeinde Bad Hönningen

    Bad Hönningen, StadtIn Silber zwei rote Balken, bedeckt von einer geschwungenen und berankten grünen Weinrebe mit zwei grünen Blättern und zwei blauen Trauben
    HammersteinIn Rot drei schräggestellte, 2:1 angeordnete silberne Hämmer
    Leutesdorf
    RheinbrohlGespalten von Silber und Blau: vorn ein durchgehendes rotes Balkenkreuz, hinten drei, zwei zu eins gestellte silberne Pilgermuscheln

    Verbandsgemeinde Dierdorf

    Dierdorf, StadtIn Gold ein schwarzes Gemerk in Form zweier nach oben sich verjüngender, an den Ecken abgeschrägter und von einem durchbrochenem Dreieck giebelförmig überhöhten Balken
    GroßmaischeidSpätgotischer Halbrundschild von Silber vor Blau gespalten. Vorn zwei rote Balken, hinten ein durchgehendes Hochkreuz
    IsenburgGespalten von Schwarz und Silber, vorne ein wachsender silberner vierzinniger Turm mit schwarzem spitzbogigem Tor und silbernem dreizinnigem Aufsatz, darin ein schwarzes spitzbogiges Fenster, hinten zwei rote Balken
    KleinmaischeidSilber gespalten durch eine eingeschweifte rote Spitze, darin eine silberne Abtsstabkrümme, vorn ein grüner dreiblättriger Buchenzweig mit ungeöffnetem Fruchtbecher, hinten ein schwarzes facettiertes Hochkreuz
    Marienhausen
    StebachVon Rot über Silber durch einen schrägrechten silber-blauen Wellenbalken geteilt vorn eine schwarze Glocke, hinten einen Schlüssel mit Bart aufwärts, der von einem Abtsstab in Silber gekreuzt wird

    Verbandsgemeinde Linz am Rhein

    DattenbergEin siebenmal von Silber und Schwarz geteilter Schild, mit einem rotbewehrten und gezungten doppelschwänzigen goldenen Löwen belegt
    Kasbach-OhlenbergDas Wappen ist geteilt und zeigt oben, gespalten durch einen Wellenpfahl, vorn ein schwarzes und hinten ein rotes Balkenkreuz: der Wellenpfahl wird am Fußende von je zwei Sechsecksäulen flankiert. Die untere Hälfte des Wappenschildes zeigt in Rot vorn eine goldene Traube, hinten eine goldene Ähre
    LeubsdorfIn Silber ein durchgehendes schwarzes Balkenkreuz, in den oberen Winkeln die Buchstaben G und L
    Linz am Rhein, StadtUnter silbernem Schildhaupt, darin ein durchgehendes schwarzes Balkenkreuz, in Rot ein goldener Schlüssel mit rechtsgewendetem Bart in Form eines Rechtecks aus mehrfach abgewinkelten Stegen und Vierpaßreite
    OckenfelsIn Rot ein goldenes Glevenrad unter einem silbernen Schildhaupt mit einem bis an den Schildrand reichenden schwarzen Kreuz
    Sankt KatharinenGespalten und vorn geteilt: Vorn oben in Silber ein durchgehendes schwarzes Balkenkreuz, unten in Rot ein silberner Schlüssel mit gotischer Vierpaßreite und linkshin gewendetem Bart. Hinten in Blau ein halbes, entlang der Spaltung zerbrochenes goldenes Richtrad mit acht Speichen des ganzen Rades, bedeckt von einem gestürzten silbernen Schwert mit von Silber und Rot zweireihig geschachtem Griff
    Vettelschoß

    Verbandsgemeinde Puderbach

    DernbachIn Rot drei silberne, senkrecht gestellte Forsthaken (Wolfsangeln), über dem mittleren eine silberne Rose mit goldenem Butzen
    DöttesfeldDurch eine eingeschweifte blaue Spitze, darin vier 1:2:1 gestellte silberne Kantenwürfel, gespalten: vorn von Silber und Rot achtmal schräggeteilt und von einem nach links gewandten blauen Pfau bedeckt. Hinten in Silber eine grüne Linde mit bewurzeltem schwarzem Stamm
    DürrholzUnter silbernem Schildhaupt, darin ein grüner Forsthaken, in Rot drei fächerförmig gestellte zweizeilige Ähren
    HanrothGespalten: vorn vier rote Schrägbalken in Silber, bedeckt von einem nach links gewandten blauen Pfau. Hinten in Silber oben nebeneinander drei rote Rosen, darunter ein schräggestelltes und gestütztes rotes Schwert
    HarschbachDurch einen silbernen Schräglinksbalken geteilt von Rot und Grün
    LinkenbachDurch einen silbernen Schrägbalken geteilt, oben in Grün eine silberne Wolfsangel und unten in Rot einen silbernen Schalenbrunnen mit geteiltem Wasserstrahl
    NiederhofenIn Gold über grünem Dreiberg ein sechsspeichiges rotes Mühlrad mit zwölf Schaufeln, beiderseits begleitet von je einer zweizeiligen grünen Ähre
    Niederwambach
    Oberdreis
    PuderbachGespalten durch eine eingebogene silberne Spitze, darin vier rote Schrägbalken, bedeckt von einem schreitenden blauen Pfau: Vorn in Silber eine grüne Linde mit bewurzeltem schwarzen Stamm, hinten in Blau auf grünem Hügel eine silberne Burgruine
    Ratzert
    Raubach
    Rodenbach bei Puderbach
    Steimel
    Urbach
    Woldert

    Verbandsgemeinde Rengsdorf

    Anhausen
    Bonefeld
    Ehlscheid
    Hardert
    Hümmerich
    KurtscheidGespalten von Rot und Silber durch eine eingebogene grüne Spitze. Vorn vier rote Schrägbalken
    Meinborn
    Melsbach
    Oberhonnefeld-Gierend
    Oberraden
    Rengsdorf
    Rüscheid
    Straßenhaus
    Thalhausen

    Verbandsgemeinde Unkel

    Bruchhausen
    Erpel
    Rheinbreitbach
    Unkel, Stadt

    Verbandsgemeinde Waldbreitbach

    Breitscheid
    Datzeroth
    Hausen (Wied)
    Niederbreitbach
    Roßbach
    Waldbreitbach

    Rhein-Hunsrück-Kreis

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Boppard, Stadt

    Verbandsgemeinde Emmelshausen

    Badenhard
    Beulich
    Bickenbach
    Birkheim
    Dörth
    Emmelshausen, Stadt
    Gondershausen
    Halsenbach
    Hausbay
    Hungenroth
    Karbach
    Kratzenburg
    Leiningen
    Lingerhahn
    Maisborn
    Mermuth
    Morshausen
    Mühlpfad
    Ney
    Niedert
    Norath
    Pfalzfeld
    Schwall
    Thörlingen
    Utzenhain

    Verbandsgemeinde Kastellaun

    Alterkülz
    Bell
    Beltheim
    Braunshorn
    Buch
    Dommershausen
    Gödenroth
    Hasselbach
    Hollnich
    Kastellaun, Stadt
    Korweiler
    Lahr
    Mastershausen
    Michelbach
    Mörsdorf
    Roth
    Spesenroth
    Uhler
    Zilshausen

    Verbandsgemeinde Kirchberg (Hunsrück)

    Bärenbach
    Belg
    Büchenbeuren
    Dickenschied
    Dill
    Dillendorf
    Gehlweiler
    Gemünden
    Hahn
    Hecken
    Heinzenbach
    Henau
    Hirschfeld (Hunsrück)
    Kappel
    Kirchberg (Hunsrück), Stadt
    Kludenbach
    Laufersweiler
    Lautzenhausen
    Lindenschied
    Maitzborn
    Metzenhausen
    Nieder Kostenz
    Niedersohren
    Niederweiler
    Ober Kostenz
    Raversbeuren
    Reckershausen
    Rödelhausen
    Rödern
    Rohrbach
    Schlierschied
    Schwarzen
    Sohren
    Sohrschied
    Todenroth
    Unzenberg
    Wahlenau
    Womrath
    Woppenroth
    Würrich

    Verbandsgemeinde Rheinböllen

    Argenthal
    Benzweiler
    Dichtelbach
    Ellern (Hunsrück)
    Erbach
    Kisselbach
    Liebshausen
    Mörschbach
    Rheinböllen, Stadt
    Riesweiler
    Schnorbach
    Steinbach (Hunsrück)

    Verbandsgemeinde Sankt Goar-Oberwesel

    Damscheid
    Laudert
    Niederburg
    Oberwesel, Stadt
    Perscheid
    Sankt Goar, Stadt
    Urbar
    Wiebelsheim

    Verbandsgemeinde Simmern/Hunsrück

    Altweidelbach
    Belgweiler
    Bergenhausen
    Biebern
    Bubach
    Budenbach
    Fronhofen
    Holzbach
    Horn
    Keidelheim
    Klosterkumbd
    Külz (Hunsrück)
    Kümbdchen
    Laubach
    Mengerschied
    Mutterschied
    Nannhausen
    Neuerkirch
    Niederkumbd
    Ohlweiler
    Oppertshausen
    Pleizenhausen
    Ravengiersburg
    Rayerschied
    Reich
    Riegenroth
    Sargenroth
    Schönborn
    Simmern/Hunsrück, Stadt
    Tiefenbach
    Wahlbach
    Wüschheim

    Rhein-Lahn-Kreis

    Verbandsfreie Gemeinden/Städte

    Lahnstein, Große kreisangehörige Stadt

    Verbandsgemeinde Bad Ems

    Arzbach
    Bad Ems, Stadt
    Becheln
    Dausenau
    Fachbach
    Frücht
    Kemmenau
    Miellen
    Nievern

    Verbandsgemeinde Diez

    Altendiez
    Aull
    Balduinstein
    Birlenbach
    Charlottenberg
    Cramberg
    Diez, Stadt
    Dörnberg
    Eppenrod
    Geilnau
    Gückingen
    Hambach
    Heistenbach
    Hirschberg
    Holzappel
    Holzheim
    Horhausen
    Isselbach
    Langenscheid
    Laurenburg
    Scheidt
    Steinsberg
    Wasenbach

    Verbandsgemeinde Hahnstätten

    Burgschwalbach
    Flacht
    Hahnstätten
    Kaltenholzhausen
    Lohrheim
    Mudershausen
    Netzbach
    Niederneisen
    Oberneisen
    Schiesheim

    Verbandsgemeinde Katzenelnbogen

    Allendorf
    Berghausen
    Berndroth
    Biebrich
    Bremberg
    Dörsdorf
    Ebertshausen
    Eisighofen
    Ergeshausen
    Gutenacker
    Herold
    Katzenelnbogen, Stadt
    Klingelbach
    Kördorf
    Mittelfischbach
    Niedertiefenbach
    Oberfischbach
    Reckenroth
    Rettert
    Roth
    Schönborn

    Verbandsgemeinde Loreley

    Auel
    Bornich
    Braubach, Stadt
    Dachsenhausen
    Dahlheim
    Dörscheid
    Filsen
    Kamp-Bornhofen
    Kaub, Stadt
    Kestert
    Lierschied
    Lykershausen
    Nochern
    Osterspai
    Patersberg
    Prath
    Reichenberg
    Reitzenhain
    Sankt Goarshausen, Loreleystadt
    Sauerthal
    Weisel
    Weyer

    Verbandsgemeinde Nassau

    Attenhausen
    Dessighofen
    Dienethal
    Dornholzhausen
    Geisig
    Hömberg
    Lollschied
    Misselberg
    Nassau, Stadt
    Obernhof
    Oberwies
    Pohl
    Schweighausen
    Seelbach
    Singhofen
    Sulzbach
    Weinähr
    Winden
    Zimmerschied

    Verbandsgemeinde Nastätten

    Berg
    Bettendorf
    Bogel
    Buch
    Diethardt
    Ehr
    Endlichhofen
    Eschbach
    Gemmerich
    Hainau
    Himmighofen
    Holzhausen an der Haide
    Hunzel
    Kasdorf
    Kehlbach
    Lautert
    Lipporn
    Marienfels
    Miehlen
    Nastätten, Stadt
    Niederbachheim
    Niederwallmenach
    Oberbachheim
    Obertiefenbach
    Oberwallmenach
    Oelsberg
    Rettershain
    Ruppertshofen
    Strüth
    Weidenbach
    Welterod
    Winterwerb

    Rhein-Pfalz-Kreis

    Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

    Dannstadt-Schauernheim
    Hochdorf-Assenheim
    Rödersheim-Gronau

    Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim

    Beindersheim
    Großniedesheim
    Heßheim
    Heuchelheim bei Frankenthal
    Kleinniedesheim
    Lambsheim

    Verbandsgemeinde Maxdorf

    Birkenheide
    Fußgönheim
    Maxdorf

    Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen

    Dudenhofen
    Hanhofen
    Harthausen
    Römerberg

    Verbandsgemeinde Waldsee

    Altrip
    Neuhofen
    Otterstadt
    Waldsee

    Landkreis Südliche Weinstraße

    Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels

    Albersweiler
    Annweiler am Trifels, Stadt
    Dernbach
    Eußerthal
    Gossersweiler-Stein
    Münchweiler am Klingbach
    Ramberg
    Rinnthal
    Silz
    Völkersweiler
    Waldhambach
    Waldrohrbach
    Wernersberg

    Verbandsgemeinde Bad Bergzabern

    Bad Bergzabern, Stadt
    Barbelroth
    Birkenhördt
    Böllenborn
    Dierbach
    Dörrenbach
    Gleiszellen-Gleishorbach
    Hergersweiler
    Kapellen-Drusweiler
    Kapsweyer
    Klingenmünster
    Niederhorbach
    Niederotterbach
    Oberhausen
    Oberotterbach
    Oberschlettenbach
    Pleisweiler-Oberhofen
    Schweigen-Rechtenbach
    Schweighofen
    Steinfeld
    Vorderweidenthal

    Verbandsgemeinde Edenkoben

    Altdorf
    Böbingen
    Burrweiler
    Edenkoben, Stadt
    Edesheim
    Flemlingen
    Freimersheim
    Gleisweiler
    Gommersheim
    Großfischlingen
    Hainfeld
    Kleinfischlingen
    Rhodt unter Rietburg
    Roschbach
    Venningen
    Weyher in der Pfalz

    Verbandsgemeinde Herxheim

    Herxheim bei Landau/Pfalz
    Herxheimweyher
    Insheim
    Rohrbach

    Verbandsgemeinde Landau-Land

    Billigheim-Ingenheim
    Birkweiler
    Böchingen
    Eschbach
    Frankweiler
    Göcklingen
    Heuchelheim-Klingen
    Ilbesheim bei Landau in der Pfalz
    Impflingen
    Knöringen
    Leinsweiler
    Ranschbach
    Siebeldingen
    Walsheim

    Verbandsgemeinde Maikammer

    Kirrweiler
    Maikammer
    Sankt Martin

    Verbandsgemeinde Offenbach an der Queich

    Bornheim
    Essingen
    Hochstadt (Pfalz)
    Offenbach an der Queich

    Landkreis Südwestpfalz

    Verbandsgemeinde Dahner Felsenland

    Bobenthal
    Bruchweiler-Bärenbach
    Bundenthal
    Busenberg
    Dahn, Stadt
    Erfweiler
    Erlenbach bei Dahn
    Fischbach bei Dahn
    Hirschthal
    Ludwigswinkel
    Niederschlettenbach
    Nothweiler
    Rumbach
    Schindhard
    Schönau (Pfalz)

    Verbandsgemeinde Hauenstein

    Darstein
    Dimbach
    Hauenstein
    Hinterweidenthal
    Lug
    Schwanheim (Pfalz)
    Spirkelbach
    Wilgartswiesen

    Verbandsgemeinde Pirmasens-Land

    Bottenbach
    Eppenbrunn
    Hilst
    Kröppen
    Lemberg
    Obersimten
    Ruppertsweiler
    Schweix
    Trulben
    Vinningen

    Verbandsgemeinde Rodalben

    Clausen
    Donsieders
    Leimen
    Merzalben
    Münchweiler an der Rodalb
    Rodalben, Stadt

    Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen - Wallhalben

    Biedershausen
    Herschberg
    Hettenhausen
    Höheischweiler
    Höhfröschen
    Knopp-Labach
    Krähenberg
    Maßweiler
    Nünschweiler
    Obernheim-Kirchenarnbach
    Petersberg
    Reifenberg
    Rieschweiler-Mühlbach
    Saalstadt
    Schauerberg
    Schmitshausen
    Thaleischweiler-Fröschen
    Wallhalben
    Weselberg
    Winterbach (Pfalz)

    Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben

    Geiselberg
    Heltersberg
    Hermersberg
    Höheinöd
    Horbach
    Schmalenberg
    Steinalben
    Waldfischbach-Burgalben

    Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land

    Althornbach
    Battweiler
    Bechhofen
    Contwig
    Dellfeld
    Dietrichingen
    Großbundenbach
    Großsteinhausen
    Hornbach, Stadt
    Käshofen
    Kleinbundenbach
    Kleinsteinhausen
    Mauschbach
    Riedelberg
    Rosenkopf
    Walshausen
    Wiesbach

    Landkreis Trier-Saarburg

    Verbandsgemeinde Hermeskeil

    BescheidÜber grünem Schildfuß, darin ein goldenes Jagdhorn, schräglinks gespalten, oben in Blau eine goldene Glocke, unten in Silber ein rotes WagenradTaillé d'azur à une cloche d'or et d'argent à une roue de gueules. La pointe de sinople chargé d'un cor d'or
    Beuren (Hochwald)Von Silber und Rot schräglinks geteilt, vorne eine emporkommende Krümme, hinten eine silberne LilieTaillé d'argent et de gueules: au chef une crosse d'abbé de gueules naissante de la partition, en pointe une fleur de lis d'argent
    DamflosSchildhaupt rot-weiß geschacht, darunter gespalten von Blau und Gold, vorn zwei schräggekreuzte goldene Kochlöffel, hinten eine rote WolfsangelParti d'azur à deux cuillères posées en sautoir d'or et d'or au crampon de gueules. Au chef échiqueté de gueules et d'argent
    GeisfeldUnter gestürzter und gekürzter silberner Spitze, darin eine rote Rose mit goldenem Samen und grünen Kelchblättern, in Grün ein oberhalbes, aus dem unteren Schildrand kommendes goldenes Rad, überhöht von einer goldenen Krone
    GrimburgUnter silbernem Schildhaupt mit rotem vierlätzigen Turnierkragen, in Blau silberner sechszackiger Stern mit rotem Tatzenkreuz
    GusenburgUnter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz in Rot, ein silberner Tonkrug mit Henkel links, begleitet von 2, der Form nach verschiedenen, silbernen Nägeln (Gebirgsschuhnägel)
    Hermeskeil, StadtUnter silbernem Schildhaupt mit rotem Balkenkreuz gespalten. Vorn in Silber ein blauer Keil, darin ein gestürztes silbernes Schwert mit goldenem Griff und Parierstange. Hinten in Silber mit blauem Bord eine rote Lilie mit blauem Bund
    Hinzert-PölertIn Rot ein gestürzter goldener Göpel, einen silbernen abnehmenden Mond einschließend
    Naurath (Wald)Von Blau und Gold gespalten, vorn drei goldene Ähren, hinten zwei rote Balken
    NeuhüttenÜber gekürzter eingeschweifter silberner Spitze, darin ein schwarzer Schmelzofen mit rotem Abstich und oben herausschlagender roter Flamme, in Grün zwei goldene Hirschstangen zwei silberne Häuschen mit goldenem Dach einschließend
    RascheidSchild geteilt, unten in Gold ein grüner aus drei Wurzeln kommender und in drei Ästen endender, kreuzförmiger Baum, oben von Silber und Blau dreimal geteilt
    ReinsfeldUnter rotem Schildhaupt mit liegendem silbernem Doppelhaken, in Silber ein roter Ölkrug mit gemeinem Kreuz belegt
    ZüschIn geteiltem Schild oben in Grün zwei schräggekreuzte silberne Äxte darüber eine stilisierte goldene Blume

    Verbandsgemeinde Kell am See

    Baldringen
    Greimerath
    Heddert
    Hentern
    Kell am SeeIn Grün unter einem erhöhten silbernen Wellenbalken, ein goldener gestürzter keltischer Dolch
    Lampaden
    Mandern
    Paschel
    SchillingenInmitten eines grünen Feldes das Wappen des Trierer Domkapitels, welches auf silbernem Schild ein rotes Kreuz zeigt, flankiert von zwei weißen mythologischen Pferden, Hinterteil Fischschwanz
    SchömerichHinter rotem Schildhaupt ein silbernes Senseneisen mit Schneide nach unten, in Silber ein roter Berg
    Vierherrenborn
    Waldweiler
    Zerf

    Verbandsgemeinde Konz

    Kanzem
    Konz, Stadt
    Nittel
    Oberbillig
    Onsdorf
    Pellingen
    Tawern
    Temmels
    Wasserliesch
    Wawern
    Wellen
    Wiltingen

    Verbandsgemeinde Ruwer

    BonerathIn geteiltem Schild oben in Silber ein rotes Balkenkreuz, unten in Grün fünf silberne Orgelpfeifen, begleitet vorne und hinten von einem goldenen Eichenblatt
    FarschweilerIn Gold eine eingeschweifte schwarze Spitze, darin wachsend eine goldene Kirche mit schwarzen Fenstern, deren Dach und Turmhelm im linken und oberen Teil der Spitze dargestellt sind
    GusterathWappen geteilt, unten gespalten, oben in gold ein wachsender roter Löwe, unten vorne rotest Balkenkreuz in silber, hinten goldener Schuh in Blau
    GutweilerVon Silber vor Rot gespalten, vorn das durchgehende, rote, kurtrierische Kreuz, hinten ein silberner Schlangenstab
    Herl
    HinzenburgIm silbernen Schild eine rote Spitze, darin ein silbernes Buch mit goldenem Eckenschutz und roter Einbandfläche mit silbernem Kreuz
    HolzerathUnter silbernem Schildhaupt mit Kurtrierer Kreuz, schräglinks von Rot über Silber geteilt, oben eine goldene Krone, unten ein grünes Buchenblatt
    KaselDas Wappen ist geteilt und oben in zwei Felder gespalten. In Feld 1 in Silber ein rotes Kreuz. In Feld 2 in Grün ein schräglinks laufendes silbernes Wellenband, diagonal überlegt mit einem goldenen Hirtenstab. Unten in Gold eine hängende grüne Weintraube mit zwei grünen Blättern
    KorlingenUnter rotem Schildhaupt, darin ein silbernes Schwert mit goldenem Griff, in Silber ein grüner Dreiberg, darauf ein Doppelkreuz in der Form des Ordenszeichens der Benediktiner
    LorscheidSchild von Gold über Blau geteilt, oben ein wachsender, schwarzer, rot bewehrter Doppeladler, unten 3 (2:1) silberne Lilien
    MertesdorfDas Wappen ist geteilt und in der unteren Hälfte gespalten. Oben in Gold ein doppelköpfiger schwarzer, rot bewehrter und silbern nimbierter Adler. Unten rechts in Silber ein diagonal schräg-rechts liegendes schwarzes Schwert, das einen roten Mantel teilst, Unten links in Grün ein goldener Hügel, aus dem ein goldener Weinstock mit drei goldenen Blättern und zwei goldenen Trauben wächst
    MorscheidUnter blauem Schildhaupt mit silbernem, goldgegrifftem Schwert, von Silber über Schwarz schräglinks geteilt, oben ein grüner Eichenzweig mit Blatt und Eichel, unten eine rautenförmige silberne Gürtelschnalle
    OllmuthDurch eingeschobene silberne Spitze, darin ein grünes Ulmenblatt, gespalten, vorne in Rot eine silberne Pflugschar, hinten in Rot ein goldenes Winkelmaß
    OsburgDer Schild ist geteilt und in der oberen Hälfte gespalten. Rechts oben in Silber ein rotes Balkenkreuz. Links oben in Blau eine silberne Burg mit einem Turm. Unten in Gold ein grüner Dreiberg mit drei grünen Tannen
    PluwigIm geteilten und oben gespaltenen Schild, vorn in Rot ein silbernes Vortragekreuz, hinten in Silber ein schwarzer Hammer mit Schlegel, unten in Silber ein schwarzer, rot bewehrter Adlerkopf
    RiverisVon Silber über Blau geteilt, oben ein wachsender, roter, goldgekrönter und -bewehrter Löwe, unten ein goldenes Korneliushorn
    SchöndorfUnter einem gespaltenen Schildhaupt, in dem rechts oben in Silber ein rotes Balkenkreuz und links in Blau ein silbernes Andreaskreuz erscheinen, in Rot zwei zu ein drei silberne Meisen
    SommerauSchildhaupt durch Zinnenschnitt von Silber über Rot geteilt, darunter ein rotes Ankerkreuz in Silber
    ThommUnter silbernem Schildhaupt, darin ein blaues Schwert mit goldenem Griff, in Rot eine aufsteigende silberne Spitze, belegt mit schwarzem Hammer und Schlegel
    WaldrachDer Schild ist geteilt und oben gespalten. Oben rechts in Silber ein rotes Balkenkreuz. Oben links in Grün ein schräglinkes silbernes Wellenband, beiderseits begleitet von einem goldenen Tannenbaum. Unten in Gold ein grüner Weinstock mit drei grünen Blättern und zwei grünen Trauben

    Verbandsgemeinde Saarburg

    AylIm durch Wellenschnitt geteilten Schild oben in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, unten in Blau einen goldenen Zackenschnitt mit grüner Weintraube
    FischUnter blauem ,durch Wellenschnitt geteilte Schildhaupt, darin ein silberner Fisch, von Silber über Blau schräglinks geteilt, oben eine blaue Pilgermuschel, unten ein silberner Pflug
    FreudenburgAuf goldenem Schildgrund eine rote Zinnenburg mit zwei Türmen, darüber schwebend ein schwarzer Doppeladler
    IrschIn Rot über silbern schräglinks geteiltem Schilde oben eine goldene Rebenranke mit goldener Weintraube und zwei goldenen Blättern unter eine fünfblättrige rote Rose mit goldenem Butzen und grünen Kelchblättern
    Kastel-StaadtSchild durch einen blauen Wellenbalken gespalten, vorn in Gold ein roter Zinnenturm, hinten ein rotes Balkenkreuz in Silber
    KirfWappenschild durch silberne eingebogene Spitze mit rotem Kreuz dreigeteilt: vorne in Blau ein goldenes Doppelkreuz, hinten fünf blaue Balken in Silber
    MannebachIn silbernem Schild ein blauer Schräglinksbalken, belegt mit einem silbernen Wellenband, oben und unten ein rotes Balkenkreuz
    MerzkirchenIm blauen Schild eine silberne Kirche, im rechten Obereck in Silber das rote kurtrierische Kreuz, im linken Obereck neunmal von Silber und Blau geteilt
    OckfenIn Schwarz auf einem grünen Gestein einen silbernen rotbewehrten Bock, der mit dem rechten Vorderbein einen goldenen Abtstab und mit dem linken eine goldene Traube hält
    PalzemIm geteilten Schild oben in Silber ein rotes durchgehendes Kreuz, unten in grün einen silbernen Wellensparren
    Saarburg, StadtIn Blau über grünen Wellen eine Burg mit rot bedachten silbernen Gebäuden, darüber schwebend ein silberner Schild mit durchgehendem rotem Kreuz
    SchodenIm rechtsschräg geteilten Schild im linken Feld eine blaue Lilie auf silbernen Grund, im rechten Feld ein goldener Kelch auf rotem Grund
    SerrigIm schrägrechts geteilten Schild befindet sich links in Grün ein silberner Turm (schwebend) und rechts in Silber eine schwebende grüne Weinrebe mit Blatt, Traube und zwei Ranken
    Taben-RodtGrüner Schildfuß unter silbernem Wellenbalken, Schild gespalten, vorne in Gold rote Kapelle in Frontalansicht mit goldener Tür und rundem Fenster, hinten in Blau sich kreuzend goldener Abtstab und silbernes Schwert, belegt mit schwarzem Doppeladler
    TrassemSchild durch senkrechte silberne Wellenlinie geteilt, vorne in Rot ein goldener Bischofsstab, hinten goldene Weizenähre auf grünem Grund
    WincheringenIm gespaltenen Schild vorne in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz. Hinten in Schwarz einen silbernen, goldgekrönten, rotbewehrten Löwen

    Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße

    Bekond
    Detzem
    Ensch
    Fell
    FöhrenSchild von eingebogener erniedrigter goldener Spitze, darin ein roter Brennofen mit silbernem Ofenloch, gespalten: vorne in Blau eine goldenes Buch, belegt mit schwarzem Hochkreuz, hinten in Silber ein roter Drache
    Kenn
    KlüsserathDas Wappen zeigt im oberen Bereich ein rotes Balkenkreuz auf silbernem Grund, belegt mit goldener Lilie mit silbernem Bund. Das Wappen schließt unten ein roter Schildfuß ab, darin sechs (3:2:1) goldene Längsschindeln
    Köwerich
    Leiwen
    Longen
    Longuich
    Mehring
    Naurath (Eifel)
    Pölich
    Riol
    Schleich
    Schweich, StadtIn Grün eine silberne Grabschaufel
    Thörnich
    Trittenheim

    Verbandsgemeinde Trier-Land

    Aach
    Franzenheim
    Hockweiler
    Igel
    Kordel
    Langsur
    NewelIm schräg gevierten Wappen ist oben in Gold ein rotbewehrter abgerissener schwarzer Adlerkopf und diesem gegenüber in Silber ein rotes durchgehendes Kreuz. Vorn in Rot sind gekreuzt ein schwarzen Hammer und Schlägel mit goldenen Stielen und hinten in Rot ist ein silbernes Pflugmesser
    Ralingen
    Trierweiler
    Welschbillig
    Zemmer

    Landkreis Vulkaneifel

    Verbandsgemeinde Daun

    BetteldorfUnter rotem Schildhaupt, darin eine goldene Zange, in Gold ein grüner Leistenschragen, belegt mit einer roten Mispel mit goldenem Butzen
    BleckhausenIn Silber ein roter Schrägrechtsbalken, belegt mit einer goldenen Zickzackleiste, oben ein schwarzes Antoniuskreuz, unten drei blaue Wellenleisten
    BrockscheidDurch schwarze, oben gezinnte Leiste geteilt, oben in Silber drei rote Kronen balkenweise, unten in Gold eine rote Glocke
    DarscheidIn Grün ein goldener Schräglinksbalken, belegt mit einer roten Zickzackleiste. Oben ein silbernes Horn, unten ein schräg aufgerichtetes silbernes Schwert
    Daun, StadtIn goldenem Schild ein aus drei rechten und drei linken Schrägleisten gebildetes Gitter
    DemerathUnter silbernem Schildhaupt, darin schräggekreuzt rotes Schwert und roter Schlüssel, in Grün ein goldener Stein, aus dem unteren Schildrand wachsend, darüber zwei goldene Eichblätter mit Eicheln
    DeudesfeldIm von Schwarz über Silber geteilten Schild oben ein rotweiß geschachter Schrägrechtsbalken, unten eine blaue Axt mit Beil gekreuzt
    DockweilerUnter rotem Schildhaupt, darin ein goldener Sparrenbalken, schräglinks geteilt von Silber und Rot, vorne ein schräglinkes schwarzes Rost, hinten eine doppelblättrige, goldene heraldische Rose mit goldenen Kelchblättern und großem, rundem, rotem Butzen
    Dreis-Brück
    EllscheidVon Silber und Blau schräglinks geteilt, oben ein rotes Antoniuskreuz mit 2 Glöckchen unten 3 (1:1:1) silberne Fische
    GefellVon Grün und Silber geviert, 1) eine silberne Zange, 2) ein rotes Balkenkreuz, 3) ein schwarzes Balkenkreuz, 4) ein silberner Turm
    GillenfeldDurch Wellenschnitt geteilt: oben in Silber eine rote Krone (Kaiserkrone), unten in Blau ein silberner Krug
    HinterweilerSchild mit Bogen zum Schildhaupt geteilt, oben in Silber ein wachsender, schwarzer, rotbewehrter Adler, unten in Grün ein mit drei goldenen Ähren belegter, silberner Mühlstein
    HörscheidIn Silber ein blauer Wellenstab, vorn ein durchgehendes rotes Balkenkreuz, hinten über einem grünen Eichenblatt eine rote Flamme
    Immerath
    Kirchweiler
    KradenbachIn Silber, durch einen blauen Wellenstab gespalten, vorne ein rotes Balkenkreuz, hinten drei rote Mitren übereinander
    MehrenSchild von Silber und Grün gespalten. Vorne ein rotes Balkenkreuz, hinten eine silberne, nach links gewendete Axt
    Meisburg
    Mückeln
    NerdlenVon Silber über Rot geteilt, oben ein grüner Erlenzweig mit drei Blättern, unten ein halbes silbernes Rad
    NiederstadtfeldVon Gold, Rot und Silber zweimal geteilt, oben ein roter Zickzackbalken, in der Mitte eine silberne Waage, unten ein blaues Zahnrad
    OberstadtfeldDurch blauen, schrägrechten Stufenbalken geteilt. Vorne in Silber eine Scheune mit schwarzem Dach, hinten in Gold eine rote Flamme
    SarmersbachSchild durch einen silbernen Wellenbalken geteilt, oben in Rot ein silbernes Balkenkreuz, unten in Grün ein silberner, hersehender Hirschkopf mit Kreuz
    SaxlerIn blauem Schild ein schrägrechter silberner Balken, belegt mit einer roten, langstieligen Schaufel: oben begleitet von einem silbernen Mühlrad, unten von einem silbernen schrägrechts nach unten gewendeten Fisch
    Schalkenmehren
    SchönbachIn Silber durch schräglinke, blaue Wellenleiste geteilt, oben ein rotes Balkenkreuz, unten ein roter Schild belegt mit 9 (3:3:3) goldenen Kugeln
    SchutzUnter rotem Schildhaupt, darin ein goldener Zickzackbalken, in Silber ein grüner Berg, darin ein silbernes Mühlrad
    SteinebergIn Silber eine grüne Spitze, darin 3 silberne Steine, vorne ein rotes Schwert, hinten eine rote Taube
    SteiningenIn Grün durch silbernen, schräglinken Wellenbalken geteilt: vorne eine silberne Kapelle, hinten ein silbernes Hufeisen, begleitet von zwei silbernen, fünfstrahligen Sternen
    StrohnSchild, durch eingeschobene silberne Spitze gespalten, darin eine rote Waage, vorne in Grün ein rotgezungter abgeschnittener goldener Löwenkopf, hinten in Grün ein silberner Mühlstein mit drei goldenen Ähren belegt
    StrotzbüschSchild geteilt, oben in Rot eine silberne Waage mit einem silbernen Palmwedel belegt. Unten in Gold ein schwarzer, doppelköpfiger Adler
    ÜdersdorfUnter goldenem Schildhaupt, darin ein rotes Schräggitter, durch silbernen, schräglinken Wellenbalken geteilten grünen Schild, oben eine silberne Säge, unten drei silberne Ähren, mit einer silbernen Sichel belegt
    UdlerUnter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz, in Blau auf einem silbernen Stein stehende silberne Taube
    UtzerathSchildhaupt von oben links, nach unten schrägrechts hälftig geteilt. Im rechten silbernen Schildteil ein Antoniuskreuz mit Pilger-Glöckchen in rot, im linken grünen Schildteil eine silberne Axt und ein silbernes Eichenblatt
    WallenbornUnter einem Schildhaupt, das mit neun zur Mitte hin ansteigenden Bogen von Blau und Silber geteilt ist, in Rot ein nach unten gewendeter silberner Pfeil, vorne begleitet von einer goldenen Mispel mit blauem Butzen, hinten von einem goldenen, gekrönten Löwenkopf
    WeidenbachUnter rotem Schildhaupt, darin ein goldener Zickzackbalken, in Silber ein erniedrigter blauer Wellenbalken, überdeckt von einem Weidenbaum mit schwarzem Stamm und grünen Blättern
    Winkel (Eiffel)Unter silbernem Schildhaupt, darin eine rote Zange, in Rot ein schwebender silberner Sparren, begleitet von 3 (2:1) silbernen Ringen

    Verbandsgemeinde Gerolstein

    BerlingenIn Silber eine eingeschobene rote Spitze, darin über einer erniedrigten silbernen Wellenleiste ein goldener Zinnenturm, vorn ein grüner Mühlstein, belegt mit drei goldenen Ähren, hinten ein grünes Buchenblatt
    BirresbornIn Blau über einem silbernen Dreiberg, darin ein schräglinkes grünes Eichenblatt, ein silberner Springbrunnen mit viergeteiltem Wasserstrahl
    DensbornUnter rot-silbern durch Zinnenschnitt geteiltem Schildhaupt und über silbernem Schildfuß, darin ein schwarzes Richtrad, in Rot ein schreitender, silbern gekrönter und silbern bewehrter goldener Löwe
    DuppachDurch Wellenschnitt von Gold über Blau geteilt, oben ein wachsender schwarzer, rotbewehrter Löwe, unten zwei silberne Hirschstangen, ein goldenes Kreuz einschließend
    Gerolstein, StadtIn Gold ein rot-bewehrter und -bezungter schwarzer Löwe, belegt mit einem fünflätzigen roten Turnierkragen
    Hohenfels-EssingenIn Silber ein schräglinkes, rotes Schwert, begleitet oben von einer blauen Urne, unten von einem grünen Mühlstein
    Kalenborn-ScheuernVon Rot über Silber geteilt, oben drei goldene fächerförmige Weizenähren, unten ein blauer Ziehbrunnen
    KoppIn Silber über halber grüner Spitze, darin ein vierspeichiges goldenes Mühlrad, schräg und gegenschräg gestellte rote Axt und grünes Eichenblatt
    MürlenbachIn Grün eine erhöhte, eingebogene, silberne Spitze, darin ein rotes Torhaus mit zwei Türmen, einen blauen Wellenschildfuß teilweise überdeckend. Vorne ein silbernes Lamm mit Fahne, darin ein rotes Kreuz, hinten ein links gewendeter silberner Dolch
    NerothZwischen einem durch Zinnenschnitt von Gold und Rot geteilten Schildhaupt und einem grünen Fünfberg, darin eine silberne Mausefalle, in Gold eine rote Waage
    PelmGespalten von Grün und Silber, über einem von Silber und Blau gespaltenen Wellenbalken zwei goldene Zinnentürme, eine goldene Zinnenmauer flankierend, Tor und Fenster betagleuchtet, hinten ein rotes Vortragkreuz
    RockeskyllVon Blau über Silber geteilt, oben eine goldene Waage, unten ein aus je drei roten Fäden gebildetes Gitterkreuz
    SalmIn blauem Schild oben ein rechtsgewendeter silberner Fisch, unten ein goldenes Jagdhorn

    Verbandsgemeinde Hillesheim

    BasbergIn Gold über grünem Bogenschildfuß, darin drei goldene Ähren, roter Turnierkragen über rotem Zickzackbalken
    BerndorfGespaltener Schild, vorn ein rotes Kreuz auf silbernem Grund, hinten ein goldener Schlüssel mit abgewendetem Bart auf rotem Grund
    Dohm-Lammersdorf
    Hillesheim, StadtGespalten durch eine eingeschweifte blaue Spitze, darin auf liegendem goldenem Halbmond eine silberne gekrönte Madonna mit Reichsapfel in der rechten und Christuskind in der linken Hand, beide golden nimbiert, vorn in Silber ein durchgehendes rotes Balkenkreuz, hinten in Gold eine aufrechte schwarze Wolfsangel (Doppelhaken), auf dem Schildrand eine gebogene, schwarzgefugte silberne Zinnenmauerkrone mit offenem Portal
    Kerpen (Eifel)In Silber auf goldenem Dreiberg ein schwarzer Zinnenturm, belegt mit silbernem Schildchen, darin ein roter Zickzackbalken
    NohnIm von Gold über Blau geteilten Schild oben ein wachsender, schwarzer, rot bewehrter Doppelkopfadler, unten ein schrägrechts gewendetes, silbernes, goldgegrifftes Schwert
    OberbettingenIn Silber, bestreut mit blauen Fadenkreuzchen, ein blauer Zickzack- Schrägbalken
    Oberehe-StroheichIn gespaltenem Schild vorne in Gold ein grünes, aufwärts gerichtetes Eichenblatt mit Eichel, hinten in Grün drei fünfblättrige silberne Blumen mit rotem Butzen pfahlweise
    ÜxheimUnter silbernem Schildhaupt mit rotem Zickzackbalken, von Rot über Silber schräglinks geteilt, oben 4 (3:1) goldene Mispelblüten mit blauem Butzen, unten ein schwarzer Rost
    WalsdorfIn silbernem Schild ein schräglinker, roter Balken, belegt mit drei goldenen Mispelblüten mit blauen Butzen, oben begleitet von einem roten Ring, unten von einer roten Lilie
    WiesbaumVon Rot über Silber geteilt, oben 5 (3:2) silberne Ringe, unten ein schwarzes Hirschgeweih mit Grind

    Verbandsgemeinde Kelberg

    ArbachIn Gold, durch einen schrägrechten blauen Wellenbalken geteilt, vorn drei schwarze Getreidehalme, hinten ein rotes durchgehendes Kreuz
    BeinhausenIn Silber ein grüner Berg, darin ein silberenes Haus, darüber ein schwarzer, hersehender Hirschkopf mit rotem Kreuz
    BerebornVon Silber und Blau geteilt, oben 7 (4:3) rote Rauten, unten einen silbernen Ziehbrunnen
    BerenbachIn silbernem Schild ein blauer Wellenbalken, oben ein schwarzes Balkenkreuz, unten ein aufsteigender roter Krummstab
    BodenbachIm goldenen Schild, durch blauen Schräglinksblaken geteilt, oben eine schwarze, dreitürmige Kirche, unten ein grünes Rad mit Lindenblattspeichen
    BongardUnter rotem Schildhaupt mit silberner Zange, in Silber auf grünem Boden ein auffliegender roter, goldbewehrter Falke mit erhobenem rechten Fuß
    BorlerIm geteilten Schild oben in Gold ein wachsender, doppelköpfiger, rot bewehrter, schwarzer Adler, unten in Rot fünf (2:1:2) silberne Ringe
    BoxbergIn Silber ein schrägrechter, blauer Wellenbalken: oben ein rotes Rad, unten ein schräg aufgerichtetes rotesSchwert
    BrücktalIn Silber eine blaue Wellenpfahldeichsel, bedeckt von einer gezinnten einbogigen Brücke
    DreesDurch Zinnenschnitt geteilt von Blau und Silber. Oben ein silberner Brunnen mit geteiltem Wasserstrahl. Unten ein rotes Antoniuskreuz mit 2 Pilgerglöckchen
    GelenbergIn Grün über einem goldenen Berg, darin eine blaue Urne, eine links gewendete goldene Hirtenschaufel
    GunderathVon Silber über Schwarz geteilt, oben ein schwarzes Balkenkreuz, unten ein silberner, goldbewehrter Habicht, den rechten Fang erhoben
    HöchstbergGeteilt von Silber und Schwarz, oben ein durchgehendes schwarzes Balkenkreuz, unten rechts ein an Rücken und Kanten silbern, an den Ecken golden gefasstes Buch mit goldenem Kreuz auf rotem Buchdeckel, goldenem Schnitt und roten Rückenstreifen, links eine silberne Feder
    HorperathVon Silber über Rot geteilt, oben ein schwarzes Balkenkreuz, unten 3 (2:1) goldene Kugeln
    HörschhausenIn silbern über schwarz geteiltem Schilde oben ein schwarzes Balkenkreuz, unten ein goldener Hausanker in Form des Buchstabens H
    KaperichSilber gespalten durch eine eingeschweifte grüne Spitze, darin eine goldene Glocke, vorn schwarzes durchgehendes Kreuz, hinten drei grüne Ähren
    KatzwinkelIn Silber ein schwarzes Balkenkreuz, bewinkelt von vier grünen dreizackigen Kronen
    KelbergIn Silber eine von einem blau-silbernen verwechselten Wellenbalken überdeckte rote Spitze, darin oben fächerförmig fünf goldene Ähren und unten eine goldene Waage
    KirsbachVon Silber über Schwarz geteilt, oben ein durchgehendes schwarzes Kreuz, unten ein silberner Winkel mit silberner, goldgeschäfteter Axt gekreuzt
    KolverathIn Gold eine eingebogene, grüne Spitze, darin ein goldenes Rad, vorn eine aufrechte rote Zange, hinten ein fünfstrahliger roter Stern
    KötterichenSchild halbrechts und schräglinks geteilt, oben in Gold eine rote Lilie, vorne in Rot ein silberner Kelch, daneben links ein goldener Wecken, hinten in Blau ein aufgerichtetes goldenes Schwert, links daneben ein stehender goldener Bischofsstab
    LirstalVon Gold über Rot geteilt, oben 7 (4:3) zu zwei Balken aneinandergereihte rote Rauten, unten ein schrägrechtes gewendetes, silbernes Schwert mit goldenem Griff
    MannebachIn Gold ein nach oben und nach rechts versetztes rotes Kreuz, oben links sieben rote Rauten (4:3), unten links schwebend ein grüner Palmzweig gekreuzt von einem grünen Pfeil begleitet von einem schräglinken blauen Wellenbalken
    MosbruchVon Silber und Rot geviert: 1. ein schwarzes Balkenkreuz, 2. ein silberner Äbtissinenstab, 3. zwei silberne gekreuzte Kerzen, 4. eine rote Raute
    NeichenIn Gold ein grüner Schrägrechtsbalken, belegt mit goldenem Eichenblatt und gold-silbernen Früchten, begleitet oben und unten von je einem grünen Eichenblatt mit grün-silbernen Früchten
    NitzIm silbernen Schild eine schrägrechte blaue Wellenleiste. In den Heroldstücken links eine rote Raute und rechts ein roter Adler
    OberelzVon Gold vor Rot durch Wellenschnitt geteilt, vorn 7 (4:3) zu 2 Balken aneinandergereihte rote Rauten, hinten 3 (1:1:1) goldene Kugeln
    ReimerathUnter silbernem Schildhaupt mit schwarzem Balkenkreuz in Blau ein Kranz goldener Rosen mit silbernen Butzen
    RetterathDurch Wellenschnitt von Blau über Gold geteilt, oben eine fliegende weiße Taube mit weißem Ölkrug im Schnabel, unten 7 (4:3) rote Rauten balkenweise
    SassenUnter silbernem Schildhaupt, darin ein durchgehendes, schwarzes Balkenkreuz, in Rot ein silbernes Antoniuskreuz mit zwei daran hängenden silbernen Pilgerglöckchen
    UersfeldSchild geteilt, oben gespalten. Oben vorne in Grün eine silberne Windmühle, hinten in Silber ein schwarzes Balkenkreuz, belegt mit zwei schräggekreuzten Glevestäben, wobei die Stäbe gold, die Lilien rot sind. Unten in Rot ein schräglinker, silberner Bischofsstab, belegt mit einem liegenden rückwärtssehenden silbernen Wolf
    UeßUnter einem durch Zinnenschnitt von Rot und Silber geteilten Wellenschildhaupt in Schwarz wachsend ein silberner Kirchturm mit goldenem Dach
    WelcherathIn Silber zwei sich bei der Hand fassende Personen (männlich und weiblich) in roten Gewändern mit goldenem Besatz und goldenem Nimbus

    Verbandsgemeinde Obere Kyll

    BirgelIn Grün über silbernem Dreiberg ein silberner Hirschkopf im Visier mit silbernem Hochkreuz zwischen den Geweihstangen
    EschIn Rot das goldene Brustbild des hl. Petrus mit silbernem Heiligenschein. In der rechten Hand ein silbernes Buch, in der Linken einen silbernen Schlüssel mit abgewendetem Bart haltend. Über einem goldenen Schilde, darin ein rotbewehrter schwarzer Löwe, belegt mit fünflätzigem, roten Turnierkragen
    FeusdorfIn Gold ein schwarzes Hirschgeweih mit silbernem Grind, belegt mit rotem, fünflatzigen Turnierkragen
    GönnersdorfIn Rot zwei silberne Balken, belegt mit oben drei und unten zwei schwarzen Kugeln
    HallschlagUnter rotem Schildhaupt mit drei goldenen Kugeln, in Silber ein blauer, schrägrechter Wellenbalken.:https://de.wikipedia.org/wiki/Hallschlag#Wappen
    JünkerathIm blauen Feld ein silberner goldgekrönter Löwe, umgeben von goldenen Lilien und bedeckt mit einem fünflätzigen roten Turnierkragen
    KerschenbachUnter goldenem Schildhaupt, darin ein roter Zickzackbalken, in Rot durch silberne Wellenleiste gespalten, vorne ein aufgerichtetes goldenes Schwert, hinten eine goldene Ähre
    LissendorfIn Grün das goldene Geweih mit Grind eines Achtenders
    OrmontUnter goldenem Zackenschildhaupt und über goldenem Bogenschildfuß (Berg), darin ein roter Drachenkopf, der mit einem roten Kreuzstab bedeckt ist, in Rot fünf (2:1:2) silberne Kugeln, begleitet rechts und links von je einer goldenen Gleve
    ReuthVon Gold und Rot gespalten, über einem von Blau und Silber gespaltenen Wellenbalken vorn eine rechtsgewendete rote Axt, hinten über drei goldenen Kugeln (1:2) eine goldene Mitra, darin ein rotes Kreuz
    ScheidIn Silber durch einen blauen schräglinken Wellenbalken geteilt, vorne eine grüne Fichte mit Astwerk, hinten ein rotes schäglinkes Hifthorn
    SchüllerSchild, neunfach von Silber und Blau geteilt, in der Mitte ein silberner Pfahl, darin ein aufgerichtetes, blaues Schwert mit goldenem Griff
    StadtkyllVon Gold und Rot durch gesenkten, schräglinken, blauen Wellenbalken und silbernen Wellenleistenstab geteilt, der Wellenbalken mit sieben vierendigen goldenen Sternen belegt
    SteffelnIn Silber eine blaue, von je einem sechsstrahligen blauen Stern flankierte Spitze. In der Spitze ein aufrechtes, silbernes Flammenschwert mit goldenem Griff

    Westerwaldkreis

    Verbandsgemeinde Bad Marienberg (Westerwald)

    Bad Marienberg (Westerwald), Stadt
    Bölsberg
    Dreisbach
    Fehl-Ritzhausen
    Großseifen
    Hahn bei Marienberg
    Hardt
    Hof
    Kirburg
    Langenbach bei Kirburg
    Lautzenbrücken
    Mörlen
    Neunkhausen
    Nisterau
    Nistertal
    Norken
    Stockhausen-Illfurth
    Unnau

    Verbandsgemeinde Hachenburg

    Alpenrod
    Astert
    Atzelgift
    Borod
    Dreifelden
    Gehlert
    Giesenhausen
    Hachenburg, Stadt
    Hattert
    Heimborn
    Heuzert
    Höchstenbach
    Kroppach
    Kundert
    Limbach
    Linden
    Lochum
    Luckenbach
    Marzhausen
    Merkelbach
    Mörsbach
    Mudenbach
    Mündersbach
    Müschenbach
    Nister
    Roßbach
    Steinebach an der Wied
    Stein-Wingert
    Streithausen
    Wahlrod
    Welkenbach
    Wied
    Winkelbach

    Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

    Hilgert
    Hillscheid
    Höhr-Grenzhausen, Stadt
    Kammerforst

    Verbandsgemeinde Montabaur

    Boden
    Daubach
    Eitelborn
    Gackenbach
    Girod
    Görgeshausen
    Großholbach
    Heilberscheid
    Heiligenroth
    Holler
    Horbach
    Hübingen
    Kadenbach
    Montabaur, Stadt
    Nentershausen
    Neuhäusel
    Niederelbert
    Niedererbach
    Nomborn
    Oberelbert
    Ruppach-Goldhausen
    Simmern
    Stahlhofen
    Untershausen
    Welschneudorf

    Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

    Alsbach
    Breitenau
    Caan
    Deesen
    Hundsdorf
    Nauort
    Oberhaid
    Ransbach-Baumbach, Stadt
    Sessenbach
    Wirscheid
    Wittgert
    Verbandsgemeinde Rennerod
    Bretthausen
    Elsoff (Westerwald)
    Hellenhahn-Schellenberg
    Homberg (Westerwald)
    Hüblingen
    Irmtraut
    Liebenscheid
    Neunkirchen (Westerwald)
    Neustadt/Westerwald
    Niederroßbach
    Nister-Möhrendorf
    Oberrod
    Oberroßbach
    Rehe
    Rennerod, Stadt
    Salzburg
    Seck
    Stein-Neukirch
    Waigandshain
    Waldmühlen
    Westernohe
    Willingen (Westerwald)
    Zehnhausen bei Rennerod

    Verbandsgemeinde Selters (Westerwald)

    Ellenhausen
    Ewighausen
    Freilingen
    Freirachdorf
    Goddert
    Hartenfels
    Herschbach
    Krümmel
    Marienrachdorf
    Maroth
    Maxsain
    Nordhofen
    Quirnbach
    Rückeroth
    Schenkelberg
    Selters (Westerwald), Stadt
    Sessenhausen
    Steinen
    Vielbach
    Weidenhahn
    Wölferlingen

    Verbandsgemeinde Wallmerod

    Arnshöfen
    Berod bei Wallmerod
    Bilkheim
    Dreikirchen
    Elbingen
    Ettinghausen
    Hahn am See
    Herschbach (Oberwesterwald)
    Hundsangen
    Kuhnhöfen
    Mähren
    Meudt
    Molsberg
    Niederahr
    Oberahr
    Obererbach
    Salz
    Steinefrenz
    Wallmerod
    Weroth
    Zehnhausen bei Wallmerod

    Verbandsgemeinde Westerburg

    Ailertchen
    Bellingen
    Berzhahn
    Brandscheid
    Enspel
    Gemünden
    Girkenroth
    Guckheim
    Halbs
    Härtlingen
    Hergenroth
    Höhn
    Kaden
    Kölbingen
    Langenhahn
    Pottum
    Rotenhain
    Rothenbach
    Stahlhofen am Wiesensee
    Stockum-Püschen
    Weltersburg
    Westerburg, Stadt
    Willmenrod
    Winnen

    Verbandsgemeinde Wirges

    Bannberscheid
    Dernbach (Westerwald)
    Ebernhahn
    Helferskirchen
    Leuterod
    Mogendorf
    Moschheim
    Niedersayn
    Ötzingen
    Siershahn
    Staudt
    Wirges, Stadt

    Landkreis Merzig-Wadern

    BeckingenGeviert: oben rechts und unten links in Silber ein durchgehendes schwarzes Kreuz, oben links und unten rechts in Schwarz ein fünfstrahliger goldener Stern, überhöht von zwei goldenen Rosen
    LosheimGeviert, oben rechts in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, oben links in Rot übereinander zwei liegende silberne Geweihstangen mit je sechs Enden, unten rechts in Rot ein schrägliegender silberner Eichenzweig mit zwölf Blättern, unten links in Silber ein rotes Göpelrad mit geschlossener Nabe und zwölf an den Enden rundlich verdickten Speichen
    MerzigGeviert, oben rechts und unten links in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, oben links und unten rechts in Silber ein schwebendes schwarzes Doppelkreuz
    MettlachIn Blau drei (2:1) silberne Rosen mit rotem Samen und roten Kelchblättern
    PerlGespalten: vorne in Silber ein roter Schrägbalken, belegt mit drei silbernen Muscheln und oben überdeckt mit einem schwebenden, fünflätzigen blauen Turnierkragen
    WadernUnter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz, in Rot zwölf goldene Eisenhüte
    WeiskirchenDurch eine eingebogene silberne Spitze, darin eine von zwei schwarzen Hirschstangen eines Zehnenders begleitete grüne Fichte, gespalten

    Landkreis Neunkirchen

    EppelbornVon Rot und Blau durch silbernen Schrägrechtsbalken geteilt
    IllingenGeviert, oben rechts in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, oben links in Rot ein gestümmelter silberner Adler, unten rechts in blauem mit fünf silbernen Kleeblattfußspitzkreuzen bestreutem Feld ein goldgekrönter rotgezungter doppelschwänziger silberner Löwe, unten links in Silber ein roter Zickzackbalken
    MerchweilerIn Schwarz eine eintürmige silberne Kirche in Vorderansicht mit hohem kreuzbestecktem Helm, offenem spitzbogigen Portal und drei offenen spitzbogigen Fenstern, begleitet oben rechts von einem silbernen Schlägel und einem silbernen Hammer in schräger Kreuzung, oben links von einem speichenlosen silbernen Zahnrad
    NeunkirchenIn Gold ein schwarzer Göpel, begleitet unten rechts von einem natürlichen roten Rosenzweig, unten links von einem roten Eichenzweig, überdeckt mit einem schwebenden vierlätzigen blauen Turnierkragen und überzogen mit einem roten Zick-Zack-Balken
    OttweilerIn blau eine silberne Rose
    SchiffweilerIn Blau ein goldener Lilienhaspel (Glevenrad), belegt mit einem silbernen Göpelstück, darin pfahlweise ein grünes, gestürztes Lindenblatt, ein grünes Balkenkreuz, beide den Göpelrand berührend, sowie ein schwarzes Schlägel und Eisen im Göpelstückfuß
    Spiesen-ElversbergIn Rot eine goldene Spitze, belegt mit einem gekrönten roten Löwen, der in der rechten Pranke eine schwarze Grubenlampe mit silbernem Glas und roter Flamme hält, die Spitze beiderseits begleitet von je einem durchgehenden goldenen Kreuz

    Landkreis Saarlouis

    BousIn Gold ein durchgehendes rotes Kreuz, überdeckt mit einem geteilten Herzschild, darin oben in Blau ein silberner Wellenschrägbalken, unten in Silber ein blauer Dreiberg
    Dillingen/SaarAuf blauem Grund eine silberne, gezinnte und gefugte Mauer, darüber ein silberner, goldgekrönter und goldbewehrter Adler mit ausgebreiteten Flügeln und roter Zunge. In der Mauer ein goldenes Tor mit rotem Rand. Darauf einen roten Zickzackbalken, der von einem dreilätzigen, blauen Turnierkragen überragt wird
    EnsdorfÜber silbernem Wellenschildfluß in rotem Feld eine silberne heraldische Lilie, schwebend über goldenem Schlägel und Eisen, woraus nach links und rechts je ein silberner Blitz ausstrahlt
    LebachGeviert: in 1 Roter Zickzackbalken in Gold, überragt von durchgehendem, vierlätzigem, blauen Turnierkragen, in 2 Wachsender roter Krummstab in Silber, in 3 Rotes Balkenkreuz in Silber und in 4 Roter Balken in Gold, begleitet oben von neun und unten von sechs roten Schindeln
    NalbachIn Rot auf silbernem, mit einem blauen Wellenbalken belegten Berg ein silbernes Kleeblattkreuz, bewinkelt von vier sechsstrahligen silbernen Sternen
    Rehlingen-Siersburg
    SaarlouisUnter blauem Schildhaupt, darin nebeneinander drei goldene heraldische Lilien, Silber links oben eine strahlende, gesichte goldene Sonne, davor eine bogenförmige Wolke
    Saarwellingenhttp://www.partnerstaedte-saarwellingen.de/sw_info.html
    SchmelzIn Silber ein durchgehendes rotes Schuppenkreuz, belegt mit silbernem Herzsschild, darin auf grünem Boden ein schwarzer Schmelzofen mit rotem Abstich und oben herausschlagender roter Flamme
    SchwalbachGespalten von Blau und Gold, belegt mit einem von Silber und Rot gespaltenen Wellenband
    ÜberherrnGeviert, Ober- und Unterschild wellenförmig getrennt, in 1 in gold ein mit 3 silbernen Alerions belegter roter Schrägbalken, in 2 in blau belegt mit 6 goldenen Schindeln ein rot gezungter, rot gekrönter doppelschwänziger goldener Löwe, in 3 in blau drei goldene heraldische Lilien, in 4 in gold ein rotes, sechsspeichiges Wagenrad
    WadgassenÜber einer erniedrigten, geschweiften blauen Spitze, darin eine goldene heraldische Lilie, gespalten von Gold und Rot, vorne ein halber, rotbewehrter schwarzer Adler am Spalt, hinten ein durchgehendes goldenes Kreuz
    WallerfangenIn Blau ein silbernes Mühleisen, begleitet oben von einem goldenen Doppelkreuz mit verkürztem oberen Querbalken, unten von einem sechsstrahligen goldenen Stern

    Landkreis St. Wendel

    FreisenGeviert: oben rechts in Schwarz ein nach links gewendetes, stark stilisiertes und oberhalb der Hufe gestümmeltes goldenes Pferdchen. Oben links in Gold ein achtspeichiges, mit acht silbernen Spitzen besetztes und oben links zwischen den Speichen ausgebrochenes rotes Rad. Unten rechts in Gold ein roter Schrägbalken, belegt mit drei gestümmelten silbernen Adlern. Unten links in Schwarz ein rotgekrönter, rotbewehrter und rotgezungter goldener Löwe
    MarpingenUnter grünem, mit zwei Spitzen abgeteiltem Schildhaupt, darin eine vierblättrige goldene heraldische Rose durch eine eingebogene Spitze gespalten: vorne in Gold ein gestümmelter roter Adler, hinten in Gold ein gekrönter roter Löwenkopf mit offenem Rachen, ohne Zunge, unten in Blau ein linksgewendeter silberner Doppelhaken mit einer Mittelsprosse und stumpfen Enden
    Nambornin Rot auf einem goldenen Dreiberg ein gezinnter goldener Turm mit zwei schwarzen Fenstern, begleitet rechts und links von je einer goldenen heraldischen Lilie
    Nohfelden
    Nonnweiler
    Oberthal
    St. Wendel
    Tholey

    Regionalverband Saarbrücken

    FriedrichsthalIm geteilten Schilde im oberen blauen Felde wachsend ein rotbewehrter, gekrönter goldener Löwe, in der rechten Pranke eine Grubenlampe haltend, im unteren goldenen Felde zwei gekreuzte Glaspfeifen
    Großrosseln
    Heusweiler
    KleinblittersdorfGeteilt von Gold und Blau, oben ein gestümmelter roter Adler, unten ein silberner Pfahl, begleitet rechts von einer schräggestellten goldenen Wolfsangel mit stumpfen Enden und zwei Mittelsprossen, links von einer schräggestellten goldenen Wolfsangel mit stumpfen Enden und einer Mittelsprosse, und belegt mit einem roten Brand
    PüttlingenDurch eine eingebogene Spitze, darin in blauem, mit neun goldenen Schindeln bestreuten Feld, ein rechtsgewendeter, rotbewehrter und rotgezungter goldener gekrönter Löwe. Im Rechten Obereck in Rot ein schwebendes silbernes Ankerkreuz, im linken Obereck in Silber ein roter Balken
    Quierschied
    RiegelsbergVon Blau und Schwarz durch einen goldenen Schräglinksbalken geteilt, oben drei (2:1 gestellte) silberne Fußspitzkleeblattkreuze, unten eine sechsspeichige goldene Seilscheibe
    SaarbrückenInnerhalb eines von Schwarz und Silber gestückten Schildbordes unter gespaltenem silbernen Schildhaupt - darin rechts eine rote Rose mit goldenem Samen und grünen Kelchblättern, links schräggekreuzt ein schwarzer Schlägel und ein schwarzer Hammer, unter den Stielenden eine gestürzte schwarze Zange - in Blau ein goldgekrönter, goldbewehrter und rotgezungter silberner Löwe, bewinkelt von vier silbernen Tatzenkreuzen
    Sulzbach/SaarIn Blau ein silberner Linkswellenschrägbalken, rechts oben schräggekreuzt die silbernen goldgestielten Abzeichen des Bergbaues, Schlägel und Eisen
    VölklingenGespalten von Silber und Blau, vorne eine aufrechte, schwarze Zange, verschränkt mit schwarzem Hammer und schwarzem Schlegel in schräger Kreuzung, hinten ein rot bewehrter goldener Löwe

    Saarpfalz-Kreis

    Bexbach
    BlieskastelIn Silber auf grünem Boden stehend der an einen grünen Baum gebundene, von goldenen Pfeilen durchbohrte, golden nimbierte hl. Sebastian mit goldenem Lendentuch
    Gersheim
    HomburgIn Silber auf grünem Hügel ein stilisierter grüner Lindenbaum mit 21 Blättern
    KirkelIn Blau über einem vom rechten unteren Schildrand ausgehenden aufsteigenden silbernen Schnörkel, ein von drei balkenweise gestellten silbernen Lindenblättern überhöhtes, balkenweise gelegtes goldenes Schwert
    MandelbachtalIn Silber ein durchgehendes grünes Tatzenkreuz, bewinkelt mit je zwei roten heraldischen Rosen mit goldenen Kelchblättern und goldenem Butzen
    St. IngbertDrei schräg geteilte Felder. Im mittleren Teil die Bayerischen Rauten (silber und blau) mit schreitendem Löwen in Gold. Im schwarzen Feld, links oben, ein silbernes Kammrad mit zwei gekreuzten silbernen Hämmern. Im roten Feld, rechts unten, wachsend ein schwarz gekleideter Bergmann, den Schachthut mit Nackenleder und silbernen Schlägel

    Quellen

    Unterseiten

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.