meubles

Das vielleicht auffälligste Element eines Wappens sind die meubles, deren Lage auf dem champ anders als die der divisions oder pièces nicht eindeutig festgelegt ist. Sie sind sozusagen beweglich, oder mobil, daher der Name. Ist ihre Lage nicht durch die Beschreibung angegeben (z.B. durch die Wörtchen accosté, cantonné, surmonté, etc.) versucht man sie möglichst in der Mitte des Feldes und dieses auch möglichst ausfüllend zu zeichnen.

Meuble ist also der Oberbegriff, für Figuren wie Löwen, Rauten, Sterne etc. Man benutzt dieses Wort wenn man sie nicht einzeln aufzählen möchte, oder aber das meuble unbekannt ist (siehe meuble inconnu)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *