Velo

Optimierungsreserven bei Veloh

Optimierungsreserven bei Veloh

Seit ein paar Wochen bin ich nun Abonnent bei Veloh, dem vielgelobten Leihfahrradsystem der Stadt Luxemburg; siehe z.B. Tom Wagners Bildreportage1 Zunächst hatte ich einen solchen Schritt nicht vorgesehen, da ich meistens mein eigenes Fahrrad im Zug mitnehme und natürlich…

Conneries luxembourgeoises

Conneries luxembourgeoises

Gerne witzeln die Luxemburger ja über die Conneries belges, aber zumindest bei der Modernisierung des Bahnhofs in Luxemburg-Stadt haben sie sich selber auch einige geleistet: Am meisten stört mich die völlig vergeigte Rinne, welche es dem Radfahrer eigentlich erleichtern sollte,…

Umstrittener Radweg in Trier-Nord

Der Trierer Volksfreund berichtet von einem Radweg, der in der Loebl Strasse in Trier-Nord gebaut werden soll. Interessant finde ich vor allem die Kommentare, auch wenn sie natürlich eher einseitig sind: Gegen den Radweg eingenommene Anwohner, denen möglicherweise Verlust des Gratisparkplatzes droht, und Menschen die dort arbeiten dürften sich von der Schlagzeile eher angesprochen fühlen als Radfahrer, die dort nur jedes Schaltjahr mal vorbei fahren. Unglücklicherweise kenne ich die Ecke nicht, daher kann ich leider nicht mitreden, dennoch interessiert mich der Fall.

Affaire à suivre…

Ein neues Problem für Veloh

Seit einiger Zeit betreibt eine französische Werbefirma in der Stadt Luxemburg das Fahrradverleihsystem Veloh. Anders als viele die mich kennen glauben, ist für mich persönlich die Nutzung dieses Systems uninteressant: Nur die erste halbe Stunde ist gratis. Vom Bahnhof bis…

Ein Ausflug ins hohe Venn

Am ersten Tag (26.7): Radfahren im Venn. Die Belgier haben hier ein vorbildliches System zur Wegausschilderung mittels Punkten. Fast unmöglich sich zu verlieren. Es gab ein Gewitter mit Blitzen die direkt über unseren Köpfen sich entluden. Wir wurden sehr nass.…