Tag «wandern»

FSK Info Randonné 9-2008

Nach meinem Studium lebte ich bis letztes Jahr wieder in Küntzig (Kéinzig, Clémency) meinem Heimatort. Dort trat ich dann dem Fräizäitsport Club Kéinzig (FSK) bei, zunächst in der Absicht an den mittwöchlichen Gymnastikübungen zur Leibesertüchtigung für vielsitzende Informatiker teilzunehmen. Allerdings gab ich diese bald auf und wählte andere Formen des aktiven Sports. Was allerdings blieb, …

Ein Ausflug ins hohe Venn

Am ersten Tag (26.7): Radfahren im Venn. Die Belgier haben hier ein vorbildliches System zur Wegausschilderung mittels Punkten. Fast unmöglich sich zu verlieren. Es gab ein Gewitter mit Blitzen die direkt über unseren Köpfen sich entluden. Wir wurden sehr nass. War dennoch schön. Abends, Essen in der “alten Stadtwache” in Monschau. Lecker. Übernachtung in Jugendherberge …

Wandern mit dem IVV

Heute sind wir im Rahmen einer IVV Veranstaltung in und um Steinsel gewandert. Die allermeisten Wandervereine werden von älteren Leuten geführt und unterhalten keine Homepage. Die Daten erfährt man am besten bei der fmlp, oder wie ich gerade sehe, bei den Freunden aus Arlon. noch ein Link: Les Rapides Limpertsberg http://homepages.internet.lu/amicaledesmarcheurskayl/

Neues Fahrrad für die Stadt

In Mühlheim-Kehrlicht bei Fahrrad Franz (Homepage: http://www.fahrrad-franz.de habe ich letztes Wochenende ein neues Fahrrad gekauft. Es soll mein altes Studentenrad ersetzen und wird mir als Zweirad für den den Stadtverkehr dienen. Demnach ist dieses Rad, anders als mein Teramo Trecking Bike von KTM (Herstellerhomepage:http://www.ktm-bikes.at das ich mir im Herbst letztes Jahr gekauft habe, kein Sportgerät …

Wandern

Seit einiger Zeit gehört der Volkssport wandern zu unserer Freizeitbeschäftigung. Wandern ist ein sehr preisgünstiges Hobby und erstaunlich gut organisiert! Vom IVV, dem internationalen Verband der Volkssportvereine: einen Euro Streckengeld , dafür anschliessend Thüringer, die nun lëtzebuerger Grillwuerscht heissen, Kaffee und Kuchen, sowie der heissbegehrte Eirbessebulli. Und man lernt viele nette Leute kennen, vor allem …