Zwangswappen

Auf französisch “armoiries imposées” sind Wappen, bei denen der Träger von der Obrigkeit gezwungen wurde sie zu führen, um von ihm eine entsprechende Abgabe zur Registierung erheben zu können. Aus H.L.T. sind einige Fälle bekannt, wo d’Hoziers bestimmten Trägern ihr Wappen aufgezwungen hat. Diese Wappen wurden in Luxemburg zumeist entweder gar nicht geführt, oder spätestens mit dem Abzug der Franzosen und der Rückkehr der Spanier wieder aufgegeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *