Heute: Update von Openbook

Wenn man gerade vom Teufel spricht, heute kam das Update von Openbook.

Es soll mehr können, etwa unterschiedliche Bibliotheken abgrassen, aber leider funktioniert es nicht auf Anhieb:-(

rufe ich etwa

[openbook booknumber=”3-7785-2337-6″ bookversion=”2″]

auf, erscheint einfach gar nichts. Es muss vermutlich an den Parametern rumgefummelt werden.

Das WordPress Plugin Openbook

Hätte ich die Kommentare mal gleich gelesen, bevor ich mir Gedanken machte, wie ich isbn2wp verbessern könnte, Dipl.-Bibl. (FH) Christian Hauschke hat seine Arbeit an isbn2wp eingestellt, da er Openbook entdeckt hat:

Wenn ich z.B. wissen will, welches Buch sich hinter der isbn 3-7785-2337-6 versteckt, gebe ich:

[openbook booknumber=”3-7785-2337-6″ bookversion=”2″] ein und erhalte

Diese Software ist nun deutlich besser geschrieben, wenn gleich auch sie nicht zwischen,

  • Daten beschaffen,
  • Daten bearbeiten,
  • und Daten wieder ausgeben

unterscheidet. So benutzt Openbook eine Methode rund um die Funktion curl-exec um die Daten aus der Datenbank auf http://openlibrary.org/ auszulesen, statt $xml = file_get_contents( $url ); wie isbn2wp es tut.
Letzteres wird auf vielen Webservern unterbunden.

Schaue ich es positiv: dass Christian das Plugin nicht mehr weiter entwickelt hat natürlich auch den Vorteil dass ich es nach Belieben selber ausschlachten könnte, ohne mit Neuentwicklungen von ihm zu interferieren. Wie gesagt, was ich mir wünsche wäre eine Online-Verwaltung meiner eigenen Bücher, also eine Datenbank, wo ich möglichst wenig Tipparbeit bei habe.

Softwaremässig: Ein paar Tricks konnte ich von Christian lernen, z.B. dass WordPress inzwischen eine neue Methode anbietet, Filter einzusetzen, namens add_shortcode. Ich selber kam erst vor kurzem dazu, überhaupt mit Filtern arbeiten zu wollen.

Openbook vs. isbn2wp

Weiter ist Christians Ansatz gar nicht so schlecht, und ich habe auf den ersten Blick den Eindruck, dass die deutsche Bibliothek welche er anzapft, etwas mehr Daten preisgibt als openlibrary. Beispiel:

Ich habe mal eine alte, 2003 erstellte, unvollständige Liste meiner Bücher eingespielt.

Besehen wir uns z.B. mal was die beiden Programme über die folgenden Bücher rausfinden:

  • 2-203-78001-0 Alix der Kühne
  • 3-7632-0050-9 Die rote Zora und ihre Bande
  • 3-8218-0490-4 Das Buch der Listen
  • 3-8218-0587-0 Das Neue Lexikon der populären Irrtümer
  • 2-203-78001-0 (Alix der Kühne)

Resultat:

Vorgabe ISBN2WP Openbook
2-203-78001-0
Alix der Kühne

Von: Jacques Martin
Titel: Alix der KühneAlix l?ntrépide <dt.>
Erschienen: 1998,
ISBN: 2-203-78001-0

GVK:

3-7632-0050-9
Die rote Zora und ihre Bande

Von: Kurt Held; Kurt Kläber
Titel: Die rote Zora und ihre Bande
Erschienen: 1980,
ISBN: 3-7632-0050-9

GVK:

3-8218-0490-4
Das Buch der Listen

Von: Walter Krämer; Michael Schmidt
Titel: Das Buch der Listen
Erschienen: 1997,
ISBN: 3-8218-0490-4 (DM 44.00, sfr 41.00, S 321.00)

GVK:

3-8218-0587-0
Das Neue Lexikon der populären Irrtümer

Von: Walter Krämer; Götz Trenkler; Denis Krämer
Titel: Das neue Lexikon der populären Irrtümer
Erschienen: 1998,
ISBN: 3-8218-0587-0 (Pp., DM 44.00, sfr 41.00, S 321.00)

GVK:

Also mitunter sehr unterschiedliche Angaben!Zumindest heute, am 10.8.2009 sind von meinen vier Büchern nur eins in der Openlibrary zu finden, dagegen sind sie alle drei im deutschen Katalog auf http://gso.gbv.de/sru/DB2.92/ zu vertreten. Gut, bedenken wir:

  • Es waren allesamt deutsche Titel, aber ich lese halt nun mal zu 90% deutsche Bücher
  • Dies kann sich natürlich mit der Zeit ändern, wenn mehr Leute ihre Bücher in der Openlibrary eingetragen haben, klar.

Test Daniel Bücher

Zum Test des Plugins isbn2wp habe ich eine kleine Erweiterung geschrieben. Bitte klicken Sie in untenstehender Liste auf den Link auf der ISBN und das Programm wird zusehen, was die Bibliothek über diese ISBN weiß.
[isbn_table]DanielBuecher[/isbn_table]

ISBN Daten auslesen

Ich bin ein Bücherfreund und habe inzwischen so viele Bücher, dass ich längst den Überblick verloren habe. Vor einigen Jahren unternahm ich mal einen Anlauf, alle in eine ACCESS Datenbank einzugeben, das liess ich aber schnell sein, denn

  • Erstens erweis es sich schnell als ganz viel Arbeit diese vielen Angaben wie Buchtitel, Autor, Verlagsort, Erscheinungsjahr rauszusuchen und dann einzugeben
  • dann noch eigene Kategorisierung, Einkaufspreis etc. einzuführen. Das erforderte eine tiefere Beschäftigung mit MS Access und ich merkte, dass ich das Produkt irgendwie nicht mag
  • Dann wollte ich diese Datei auch nicht immer von Rechner zu Rechner mitschleppen. Was ist, wenn ich unterwegs bin, und ich mich frage, hast du dieses Buch schon?

Die Lösung müsste sein, die Datenbank auf meinem Webserver zu haben. Am besten in PHP, am allerbesten als Plugin zu WordPress, weil ich halt damit arbeite. Da ich keine Lust und Zeit hab, was selber zu programmieren, begab ich mich auf der Suche nach jemandem der schon was geschrieben hat. Das ist gar nicht so einfach. Da eine Sammlung von Computerprogrammen auch “Bibliothek” genannt wird, versagen Suchbegriffe wie “wordpress, plugin, library” oder auch auf deutsch. Selbst “Bücherei” hilft nicht weiter.

Weiter würde, selbst wenn ich so eine Software finde, ein weiteres Problem bleiben: Hab ich Lust und Zeit die Titel etc. alle einzugeben? Da kam mir der Gedanke, wenn ich eine CD rippe, dann finden diese Programme ja auch immer die Einträge, weil es solche Datenbanken doch längst gibt! Und für Bücher gibt es ISBN. Die Lösung muss also lauten, dass ich nur die ISBN meiner Bücher eingebe (und private Angaben zu meinen persönlichen Exemplaren). Bloß wo finde ich eine solche Datenbank?
Mit dem Suchbegriff “Privatbibliothek” versuchte ich es vorgestern erneut und siehe da, ich entdeckte folgende interessantes Plugin:

http://infobib.de/blog/2008/08/20/isbn2wp-alpha-release/

Die Software ist alpha-release, als noch gar nicht entwickelt. Aber ich denke mal, davon lässt sich bestimmt was abkupfern. Oder ich helfe dem Programmierer “Christian”. Mal sehen. Jedefalls kann ich mit dem Plugin jetzt schon folgendes machen:

Wenn ich die ISBN zu dem neuen Buch was ich neulich erwarb angebe und in

[isbn]978-3-525-32008-2[/isbn]1

einpacke, erhalte ich folgende Angaben:

Von: Ploetz, Karl Julius *1819-1881*
Titel: Der grosse Ploetz
Erschienen: 2008,
ISBN: (gb., EUR 98,00)

GVK:

  1. Damit an der Stelle wo die Gebrauchsanweisung gegeben wird, nicht stattdessen der Filter aufgerufen wird, muss die Klammer “[” durch den Code &#91; ersetzt werden. Siehe http://www.lookuptables.com/ []