Antikes Rom

Mein Zugang zur römischen Geschichte

Als Kind und als Jugendlichen interessierte mich die römische Geschichte weniger. Die Römer hatten zwar auch hochinteressante Bauwerke im Moseltal hinterlassen, doch wussten mittelalterliche Burgen und Rittergeschichten meine Phantasie weit mehr zu fesseln. Im Jahre 1997 kaufte ich mir die Geschichte der griechischen Philosophie von, Luciano de Crescenco, stieß dort auf Cicero und über dessen Biographie auf Ceasar, Antonius, Augustus & Co, las Christian Meier (Ceasar), Theodor Mommsen und schließlich Grant, Bengtson, Bleicken (Augustus) und Christ. Das meiste Interesse fand die späte Republik und die frühe Kaiserzeit.

Hier ausgestellt?

Nicht mehr sehr viel. Ich hatte mal vieles vor, aber ich kam nicht dazu. Siehe daher tag Rom.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *