Wiesel.lu wieder weihnachtlich eingekleidet

Home / website / Wiesel.lu wieder weihnachtlich eingekleidet

Die Temperaturen liegen im zweistelligen Bereich, aber es regnet, die Sonne ist weg und der Weihnachtsmarkt hat offen. Stimmung genug um wiesel.lu wieder weihnachtlich einzurüsten.
Ich machte mich dieses Jahr nicht auf die Suche nach einem passenden Weihnachtstheme, sondern entschied mich erneut für White Xmas by Carolina, mit dem charakteristischen Elch.
Für weihnachtliche Stimmung mögen auch die folgende Bilder vom Weihnachtsmarkt vom letzten Freitag sorgen, da startete unsere November Critical Mass. Wir waren zu viert!

Die Vel’ohs werden nun elektrisch

Home / velo / Die Vel’ohs werden nun elektrisch

Lange nix mehr von Vel’oh gehört, gestern meldeten sie sich! Darin stand u.a.:

Aujourd’hui, nous avons le plaisir de vous annoncer qu’à partir du 30 novembre 2018, la Ville proposera une offre de services plus riche et étendue avec un tout nouveau système (vélos, bornes d’accueil, bornettes) et des vel’OH! à assistance électrique.

Ob “et des vel’OH! à assistance électrique” nun bedeutet, dass man “auch” oder “nur noch” Pedelecs bekommt, weiss ich nicht, ich vermute aber stark letzteres. Kann mich erinneren, dass es Diskussionen gab, dass man nur mit EINEM Typus arbeiten will, weil die Stationen ja auch umgebaut werden müssen um die Räder zu laden.
Auch das Wort berichtet vor kurzem darüber1, daraus geht das auch nicht so ganz klar hervor, aber ich denke schon.
Das sehe ich dann mit einem lachendem und einem weinenden Auge.

  1. Das weinende Auge befürchtet, dass wenn ich nächstes mal wieder auf ein kaputtes Fahrrad falle, und irgendwo gehen die immer irgendwie kaputt, es die Elektrik sein wird die ausfällt! Dann hab ich ein schweres, schlechtes Rad zu treten.
  2. Das lachende Auge verheisst mir, dass andererseits, wenn es funktioniert, ich viel leichter treten kann! Das könnte echt eine Alternative zur Tram für mich werden. So wie ich im Sommer fast jeden Tag mit meinem leichten Fitnessbike zur M-Box fuhr, könnte ich in Zukunft mit dem Elektrovel’oh! auf den Kirchberg. Denn nun in der nassen, dunkelen Jahreszeit fahre ich natürlich lieber ein Rad mit Dynamo, Licht, Schutzblech und Co. Das ist aber leider auch um einiges schwerer und der Kirchberg führt das “Berg” nicht umsonst in seinem Namen.
    Weiter hoffe ich vor allem, dass Patrick Goldschmit von der Gemeinde Luxemburg, recht behält und der Anteil der Radfahrer sich so deutlich steigern lässt.

In dem erwähnten Interview hiess es:

«Avec les vélos à assistance électrique, nous sommes certains que le nombre d’abonnés va encore augmenter», affirme Patrick Goldschmidt, échevin en charge de la mobilité en ville (mais aussi de l’environnement, du service des fêtes et marchés et de l’intégration pour personnes à besoins spécifiques). «L’idée est de remettre le vélo sur l’agenda des personnes qui travaillent et se déplacent en ville.» Le vélo rencontre un succès croissant pour tromper les rues et routes saturées de trafic. «Aujourd’hui, 5 à 6% des gens se déplacent à vélo en ville», poursuit l’échevin.

Mehr Radfahrer auf den Strassen bedeutet für mich vor allem: die Kraftfahrzeugfahrer gewöhnen sich an uns und geben stärker auf uns Acht, wir können also sicherer fahren!
Zu befürchten ist zwar auch, dass die Gesamtzahl verunglückter Radfahrer dann raufgeht, eben weil es mehr sind.
Schwere Unfälle mit rechtsabbiegenden KFZ wie wir sie in der deutschen Presse fast täglich lesen müssen, sind zur Zeit in Luxemburg ja zum Glück noch recht selten.
Es bedeutet sicher auch mehr “Mimimi” in den sozialen Medien von reaktionären NUR-Autofahrern. Seit dem 18. Geburtstag sind sie nicht mehr auf dem Fahrradsattel gesessen, trauern der Autostadt nach und den Zeiten die sie selber gar nicht mehr erlebt haben, wo der Autobesitzer wie ein Baron war. Wenn der ankam, sind alle Fußgänger vor Ehrfurcht in den Graben gesprungen und die Radfahrer hielten an und zogen bewundernd die Mütze vom Kopf.
Heute hingegen grinsen sie einen noch frech an, weil man im innerstädtischen Stau stehst und und sie rechts an den Autos vorbei können und auf dem SAS-Velo sich auch noch vor Dich stellen. Nächstes Mal parke ich den wieder zu!, grummelt dann der Nur-Autofahrer und der eine oder andere reaktionäre Aktivist denkt:

Komm, lass uns noch mal eine radfahrerfeindliche Petition schreiben, damit denen das Lachen vergeht!

  • Fahradkennzeichen fordern wir! Das ist zwar ein höllischer administrativer Aufwand und angeblich nützt es nix, weil man die kleinen Ziffern im Zweifelsfall sowieso nicht so schnell gelesen bekommt und die schlimmsten Rowdies das Kennzeichen eh immer abdecken, aber egal!
  • Radfahren nur mit Führerschein! Blöd dass 90% zwar schon einen haben, aber egal!
  • Eine Versicherung sollen sie abschliesen! Blöd, dass die meisten Luxemburger sowieso eine Haftpflichtversicherung haben, egal!
  • und natürlich sollen sie ZWEI METER von den Autos wegbleiben müssen! Gut so eine Forderung verstösst gegen geltendes Recht und kriegen wir alleine deshalb schon nicht durch, aber egal!
  • Und sie sollen nicht mehr über rote Ampeln fahren dürfen! Die sollen dieselben Pflichten haben wie wir Autofahrer, schliesslich zahlen wir KFZ Steuer und die nicht, die Hungerleider! Ach so, das ist jetzt schon verboten und wenn sie kurz absteigen und schieben ist es sogar völlig legal?
  • Ok, dann mehr Kontrollen!!! Was macht die Polizei eigentlich den ganzen Tag, hö? Ah, nicht genug Personal!
  • Dann muss die Fahrradstaffel der Polizei unbedingt aufgestockt werden! Was? Jetzt wo sie mehr Beamte haben, kontrollieren die Verkehrsdelikte von Autofahrern dann auch öfter und strenger? Die haben ja gar nichts verstanden! Nein, das ist mir jetzt aber überhaupt nicht egal! Ich –

Ok, genug gespielt. Nein, wenn ich morgens im zähfliessendem Verkehr im Bus sitze und auf die vielen Autos runterschaue und ich erinnere, dass wenn ich nur eine halbe Stunde später hier lang fahren würde, die alle stehen würden und wir mit, dann spüre ich:
die Verkehrswende ist alternativlos!
Sie muss kommen, es kann nicht mehr jeder, jeden Tag mit dem Auto bis zu seinem Bürostuhl oder den Barhocker fahren.

Zurück zum Thema. Weiter schrieb Veloh uns:

Pour effectuer la transition2 entre l’ancien et le nouveau système, de nouvelles stations remplaceront les stations existantes sans pour autant impacter le fonctionnement de votre carte actuelle. Afin de maintenir un niveau de service adéquat, cette transition sera réalisée en trois étapes et ne dure que quatre semaines :

  • à partir du 15 novembre les stations seront remplacées progressivement. Pour ce faire, une station sur deux sera fermée jusqu’à ce que 50% de l’ensemble des stations soit renouvelé
  • dès le 30 novembre, 50% des stations sont équipées et la majeure partie des nouvelles stations seront installées, l’ancien service sera arrêté et le nouveau service sera lancé. Vous pourrez dès lors y accéder avec votre carte d’abonnement actuelle
  • les stations restantes seront converties et rouvertes progressivement jusqu’à l’échange complet de la flotte vel’OH! autour du 15 décembre.

Das heisst, das System Veloh wird einige Zeit wohl nicht funktionieren. Hoffen wir, dass danach das Netz der Stationen endlich weiter ausgebaut wird! Ich hätte gerne eine Station in der Rue des Primeurs in der Zone administrative Strassen und eine im Rangwee! Das würde mir zwar meine Ausreden nehmen, wenn ich mal wieder keinen Bock aufs Fitnesstudio habe, aber egal!

  1. siehe: https://www.wort.lu/fr/luxembourg/850-vel-oh-electriques-en-libre-service-en-septembre-5b7d7b4d182b657ad3b91b51) []
  2. Zur Übergangsphase verwies Veloh auf folgenden Link, wo man sich eine Tabelle mit den geplanten Umrüstungsaktionen zu den einzelnen Stationen runterladen konnte: http://www.veloh.lu/Magazine/Actualites/Toutes-les-infos-sur-vos-stations-velOH []

Viele Erkenntnisse für AVLhistory gewonnen

Home / Vereine / Viele Erkenntnisse für AVLhistory gewonnen

Die letzten Wochen habe ich mich weniger mit der Heraldik und dafür wieder mehr, mit dem Projekt AVLhistory geschäftigt. Im Juni/Juli sind traditionnel die meisten Veranstaltungen der Aachener, daher musste aachen.lu auf Vordermann gebracht werden. Diese Arbeiten riefen mir in Erinnerung, dass mein Verein ja 2022 seine 125 Jahrfeier abhalten muss/müsste/sollte.
Die Erfolge konnten erzielt werden, durch Internetrecherchen auf der Seite:

http://www.a-z.lu

Folgende Typen von Mitteilungen von, oder über den A.V. d’Letzeburger konnte ich finden:

  1. Berichte von Festen des AVL, hauptsächlich aus den 1920er Jahren
  2. Berichte von Festen des Vereines der Luxemburger in Aachen, welche stets den AVL einluden.
  3. Einladungen des Altherrenvereins, der sich ebenfalls “A.V. d’Letzeburger” nannte, an seine Mitglieder zu Vereinsveranstaltungen, wie Restaurantbesuche und Brauereibesichtigungen.
  4. Mitteilungen, dass der und der Student in Aachen, sein Vordiploms- (!), sein Diplom- oder seine Promotionsexamen bestanden hätte, und wie gut. Manchmal ist angegeben, dass der AVL die Quelle war, es ist anzunehmen, dass er es meistens war.
  5. Aus den 1910er Jahren, hauptsächlich Mitteilungen, dass die Vorlesungen überhaupt stattfinden. Das scheint ob der Kriegswirren nicht so ganz eindeutig gewesen zu sein.
  6. Dann Berichte zu spezifischen politischen Problemen der 1920er Jahre, wie dem Separatistenaufstand 1923, der wohl zur Hochschulschliessung führte und unter den Letzebuergern eine ziemliche Krise auslöste. Damals lud der A.H.A.H. Verband alle in ein Restaurant und redete auf sie ein, dass sie bloss nicht an eine andere Schule wechseln sollten, nur weil die RWTH gerade die Tore zumachen musste.
  7. Aus der Kaiserzeit, ein paar wenige Berichte aus dem Hochschulleben, die auch interessant sind.
  8. Nekrologien (=Biographien)
  9. Und diverser Beifang, wie bestimmte Massnahmen der Purification. So erfuhr ich, von einigen meiner “Aachener” dass sie 1945 in Ungnade fielen, bei einem hat es mich sehr überrascht, aber ich fand so die Erklärung warum ich von der Person nie wieder was fand.

Ursprünglich hatte ich vor, diese Zeitungsartikel dann alle, um die OCRisierungsfehler bereinigt unter http://www.aachen.lu/avlhistory/quellen/zeitungen/ online zu stellen. Mit den ersten die ich fand, habe ich das auch so gemacht.

  • Aber erstens ist das rechtlich nicht ganz einwandfrei, weil jemand der in den 1920er Jahren einen Zeitungsartikel schrieb zwar tot sein dürfte, aber noch keine 70 Jahre!
  • Zweitens sind es aber so viele, dass ich mit dem Verbessern der Fehler nicht nachkomme und diese Form der Präsentation langweilig sein dürfte.

Da warte ich lieber noch etwas, und schreibe später selber ein paar Artikel, wo ich dann nur Passagen zitiere und die Links setze. Das wird dann eindeutiger und rechtlich einwandfrei sein. Die OCRisierungsfehler sind übrigens noch erheblich.
So fand ich einen Artikel aus dem Luxemburger Wort, vom 21. Juni 1909, wo der zweihundertse Eisenhüttenmann gefeiert wurde: Mathias Koener, also ein Luxemburger, wie der erste Diplomingenieur Pierre Mouris und der 100. Diplomhütteningenieurs Gustave Prussen.
So steht der Text zur Zeit online auf a-z.lu:

2uzemBurger in Aachen. Aus Aachen wirb
uns geschrieben: „3u Ehren bes zweihunberstten Diplomhütteningenieurs
veranstaltete bie Hüttenmännische Vereinigung
am 18. Juni einen glänzenb verlaufenen Festkom- mers in Gegenwart Seiner Magnificens bes Rektors, Hrn. ©eheimen Negierungsrat Professor Dr. W. Borchers, bes
Hrn. ©eheimen Regierungsrates Professor Dr. F. Wüst, sowie zahlreicher, anberer Mitglieber bes 2ehrerkürpers.

Was natürlich folgendes heissen sollte:

— Luxemburger in Aachen. Aus Aachen wird uns geschrieben: „Zu Ehren des zweihundertsten Diplomhütteningenieurs veranstaltete die Hüttenmännische Vereinigung am 18. Juni einen glänzend verlaufenen Festkommers in Gegenwart Seiner Magnifizenz des Rektors, Hrn. Geheimen Regierungsrat Professor Dr. W. Borchers, des Hrn. Geheimen Regierungsrates Professor Dr. F. Wüst, sowie zahlreicher, anderer Mitglieder des Lehrerkörpers.

Abaissé, der erste Eintrag im Lexikon verbessert.

Home / Wappenkunde / Abaissé, der erste Eintrag im Lexikon verbessert.

Der erste Begriff der im Rahmen der Lexikonaktion zum neuen Format ausgebaut wurde, ist:

abaissé

Sind es jetzt nur noch 1390 von den 1391 Begriffen, die wir am 15. Mai auf der Liste hatten? Nein es sind nun 1368 noch zu erstellen, aber diese Zahl ändert sich dauernd!

Die Oberbegriffe sind mir wichtig, weil sie die Kategorisierung der einzelnen Terme erlauben, wie ich sie auch unter Eine Hierarchie der französischen Heraldikbegriffe festgehalten habe.

Neben den genannten französischen Autoren, will ich auch Titan von Hefner und Planché einbinden. Ein netter Nebeneffekt der Aktion ist auch der, dass ich nun selber wieder öfter in die digitalisierten Texte reinschaue und immer noch Fehler entdecke, oder mir kommen Ideen, wie ich das besser präsentieren kann. So werden die Texte dann verbessert.

Dann will ich noch die Mediatags Problematik ansprechen. Bereits im Oktober 2015 formulierte ich in dem dann doch nicht veröffentlichten Beitrag:

Bislang funktioniert durchgängig zumeist aber nur der letzte Punkt, die Beispiele aus Datenbank, und auch der nur noch bedingt. Grund hierfür ist, dass die Mediatags vor etwa einem Jahr stark verbessert wurden und nun besser mit fremdländischen Zeichen, wie den é, è etc. klarkommen. Problem hier: die meisten meiner Wappen wurden viel früher getaggt, so dass ein Aufruf der Funktion, welche z.b. alle Datensätze die auf “écartelé” lauten liefern sollten nichts finden kann, weil abgespeichert wurde es unter “ecartele”… Immer wenn so ein “Umlaut” vorkommt, muss eigentlich das Tag neu angelegt werden.

Möglicherweise muss // oder später eine Aktion, “Armorial Loutsch erneut nachschauen” angeschlossen werden, damit die Datenbank sinnvollere Ergebnisse liefert.

Jedenfalls habe ich noch eine MUSTERSEITE angelegt, nach der in Zukunft die Beiträge gebaut werden.

Voilà, die Liste der lexikalischen Begriffe

Home / Wappenkunde / Voilà, die Liste der lexikalischen Begriffe

Da hatte ich am 13. etwas vorschnell auf “Publish” gedrückt und dem Leser mit einer nackten, unkommentierten Tabelle alleine gelassen. So, jetzt aber:

eine erste Vollzugsmeldung!

Vor wenigen Tagen hatte ich eine Liste mit französischen heraldischen Begriffen angekündigt, die ich im Rahmen meiner Lexikonaktion behandeln werde. Ziel der Aktion ist es, meine eigenen Beiträge alle zu überarbeiten und weitere aufzunehmen um ein vollständig die französischen Wappenbegriffe in deutscher Sprache zu behandeln. Ausgehend von dem Gedanken, dass ich neben meiner eigenen Sammlung von Begriffen noch mehrere weitere Lexika, allerdings in französischer Sprache, bereits auf wiesel.lu habe, ging ich nur daran, und habe diese Beiträge alle mal in einer großen Tabelle zusammengefasst. Ich kann 3387 Beiträge aufrufen, die 1391 Begriffe behandeln.

Die unterschiedlichen Autoren behandeln mitunter dieselben Begriffe, deuten sie anders, kennen Ausdrücke, die nur bei ihnen, oder bei nur wenigen anderen vorkommen. Zur ÜBersicht diene die folgende Tabelle:

34 Begriffe kommen bei 8 Autoren vor
60 7
69 6
82 5
107 4
114 3
200 2
697 1

Die Autoren unterscheiden sich bei der Anzahl der Ausdrücke die sie behandeln mitunter recht stark:

Lexikon Einträge Davon nur bei diesem Autor zu finden
C.F. Ménestrier (1696) 279 27
Joseph Martin (1824) 159 1
Henri Gourdon de Genouillac (1853) 504 112
J.B. de Rietstapp (1884) 788 287
E. Simon de Boncourt (1885) 284 18
J.Cl. Loutsch (1974) 444 49
Michel Pastoureau (1993) 466 55
Wiesel.lu 463 148

Die Graphische Darstellung macht diese Unterschiede noch augenfälliger:

Anzahl heraldischer Begriffe in unterschiedlichen Lexika


Martin können wir getrost als Epigonen Ménestrier ignorieren, Boncourt ist ein Vorläufer von Loutsch, der bereits gut in Wiesel.lu integriert ist. Genouillac und Rietstapp werden Arbeit machen, wobei wir viele Begriffe Rietstapps werden vernachlässigen können, da er z.B. auch semé de France, oder “Aigle de Brandenbourg” etc. als Terme aufgenommen hat, weil er sie eben oft antraf. Für Luxemburg sind sie bedeutungslos. Wir kämen also zur nachstehenden Tabelle der Begriffe. Sie wird die Grundlage für die Umsetzungstabelle werden:

abaissé 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
abeille 2 Rietstapp, Wiesel.lu
abîme 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
abouté 6 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
accolé 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
accompagné 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
accompagnement 1 Genouillac
accorné 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
accosté 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
accroupi 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
acculé 4 Boncourt, Martin, Ménestrier, Rietstapp
ache (feuille d’) 1 Pastoureau
adextré 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
adossé 6 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
affaissé 2 Pastoureau, Rietstapp
affronté 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
affuté 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
agité 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
agneau 3 Boncourt, Rietstapp, Wiesel.lu
aigle 4 Boncourt, Genouillac, Rietstapp, Wiesel.lu
aigle (demi) 1 Rietstapp
aigle (main d’) 1 Rietstapp
aigle d’autriche 1 Rietstapp
aigle de brandebourg 1 Rietstapp
aigle de l’empire 1 Rietstapp
aigle de prusse 1 Rietstapp
aigle de russie 1 Rietstapp
aiglette 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
aiguière 1 Rietstapp
aiguisé 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ailé 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
ailes 1 Rietstapp
aire 1 Rietstapp
ajouré 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ajusté 2 Boncourt, Rietstapp
alcyon 1 Boncourt
alérion 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
alésé 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
aleyon 1 Rietstapp
alezé 2 Genouillac, Ménestrier
alézé 1 Martin
allumé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
alterné 1 Genouillac
ammé 1 Boncourt
amphiptère 1 Pastoureau
amphisbène 1 Pastoureau
amphistère 1 Rietstapp
Amphystère 1 Wiesel.lu
anché 3 Martin, Ménestrier, Pastoureau
ancolie 2 Boncourt, Rietstapp
ancorné 1 Pastoureau
ancre 2 Boncourt, Wiesel.lu
ancré 5 Boncourt, Boncourt, Genouillac, Genouillac, Pastoureau
angêne 1 Genouillac
angenne 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
anges 1 Rietstapp
angle 1 Rietstapp
anglé 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
anille 5 Boncourt, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
anillé 3 Boncourt, Genouillac, Pastoureau
anille à l’antique 1 Rietstapp
animaux 1 Wiesel.lu
animé 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
annelet 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Rietstapp, Wiesel.lu
antelope héraldique 1 Rietstapp
antique 4 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau
appaumé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
appointé 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
aquilon, borée, eole 1 Rietstapp
arbalète 1 Wiesel.lu
arbre 1 Wiesel.lu
arc-en-ciel 3 Boncourt, Rietstapp, Wiesel.lu
arche de noé 1 Rietstapp
archiéres 1 Boncourt
archières 1 Rietstapp
ardent 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
argent 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
argus 1 Rietstapp
armé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
armé de toutes pièces 1 Genouillac
armes 1 Genouillac
armes (aux) de l’écu 1 Rietstapp
armes à enquerre 1 Genouillac
armes fausses 1 Genouillac
armes parlantes 1 Genouillac
armes pleines 1 Rietstapp
armoiries 2 Boncourt, Genouillac
armorial 3 Boncourt, Genouillac, Pastoureau
armorier 1 Genouillac
armoriste 1 Genouillac
armure 1 Genouillac
arraché 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
arrête 1 Rietstapp
arrêté 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
arrêts de lance 1 Rietstapp
arrière-main 1 Rietstapp
arrondi 2 Martin, Ménestrier
arrondir 1 Genouillac
assis 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Wiesel.lu
auréolé 1 Pastoureau
autel 1 Wiesel.lu
autruche 1 Rietstapp
avant-bras 1 Rietstapp
avant-mur 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
azur 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
badelaire 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
bague 2 Rietstapp, Wiesel.lu
baillonné 3 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau
bâillonné 2 Martin, Rietstapp
balance 1 Wiesel.lu
baliste 1 Rietstapp
bande 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
bandé 7 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
bande (en) 1 Rietstapp
banderole 1 Rietstapp
bannière 1 Rietstapp
bar 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
barbé 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
barbeau 1 Wiesel.lu
bard 1 Genouillac
bardé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
barre 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
barré 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
barre (en) 1 Rietstapp
barroque (en) 1 Rietstapp
basilic 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
bastille 1 Rietstapp
bastillé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
batail 1 Genouillac
bataillé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
baton 1 Boncourt
bâton 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
bâton d’esculape 1 Rietstapp
bâton fleurdelisé 1 Rietstapp
bâton péri 1 Pastoureau
baton-péri 1 Genouillac
becqué 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
beffroi 1 Rietstapp
beffroi (vairé en ) 1 Pastoureau
beffroi de vair 1 Genouillac
bélier 2 Rietstapp, Wiesel.lu
bélier militaire 1 Rietstapp
bequé 2 Martin, Ménestrier
béquille de saint antoine 2 Rietstapp, Wiesel.lu
besant 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
besanté 4 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau
besant-tourteau 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
bicéphale 2 Pastoureau, Wiesel.lu
biche 1 Wiesel.lu
bigarré 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
billeté 3 Boncourt, Rietstapp, Wiesel.lu
billette 7 Genouillac, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
billetté 2 Ménestrier, Pastoureau
billettes 1 Boncourt
bisse 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
blason 2 Genouillac, Wiesel.lu
blasonné 1 Pastoureau
blasonnement 1 Pastoureau
blasonner 1 Genouillac
bocquet 1 Boncourt
boeuf 2 Rietstapp, Wiesel.lu
bonnet albanais 1 Rietstapp
bordé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
bordure 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
borée 1 Rietstapp
bouc 1 Wiesel.lu
bouclé 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
bouge 1 Pastoureau
boule 1 Wiesel.lu
boules 1 Rietstapp
bouquetin 1 Wiesel.lu
bourdon 3 Boncourt, Pastoureau, Wiesel.lu
bourdon de pèlerin 1 Rietstapp
bourdonné 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
bourdonnée 1 Martin
bourlet 1 Rietstapp
bourrelet 2 Pastoureau, Wiesel.lu
bouse 1 Rietstapp
bouteille 1 Wiesel.lu
bouterolle 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
bouterolles 1 Genouillac
boutoir 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
boutonné 7 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
branche 1 Wiesel.lu
brandon 1 Wiesel.lu
bras 1 Wiesel.lu
brebis 2 Rietstapp, Wiesel.lu
bretesse 1 Genouillac
bretessé 5 Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
brétessé 2 Boncourt, Rietstapp
bretessée 1 Martin
bretzel 1 Wiesel.lu
bridé 1 Pastoureau
briquet 1 Pastoureau
bris 1 Genouillac
bris d’huis 1 Rietstapp
brisé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
brisées 1 Genouillac
briser 1 Genouillac
brisure 3 Boncourt, Genouillac, Pastoureau
brochant 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
brochet 1 Wiesel.lu
brosse 1 Rietstapp
broye 1 Genouillac
broyes 2 Pastoureau, Rietstapp
buffle 1 Rietstapp
burèle 1 Rietstapp
burelé 7 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
burèles 4 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau
burelle ou burèle 1 Wiesel.lu
buste 2 Genouillac, Rietstapp
bute 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
cablé 4 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Rietstapp
cablée 1 Martin
cabré 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
caducée 2 Rietstapp, Wiesel.lu
cailloux 1 Genouillac
caleçon 1 Rietstapp
calice 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
calme 1 Genouillac
campané 1 Pastoureau
canard 1 Wiesel.lu
canelé 2 Genouillac, Ménestrier
canette 5 Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
cannelé 4 Boncourt, Martin, Pastoureau, Rietstapp
canon 1 Wiesel.lu
canton 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
cantonné 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
canucé 1 Boncourt
caparaçonné 1 Pastoureau
capuchons 1 Rietstapp
carboucle 1 Boncourt
carnation 7 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
carnelé 1 Genouillac
carreau 2 Pastoureau, Wiesel.lu
carreaux 1 Rietstapp
cartouche 2 Boncourt, Rietstapp
Casque 1 Wiesel.lu
casqué 1 Genouillac
castor 1 Wiesel.lu
caudé 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
cbevelée 1 Genouillac
ceintré 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
centaure 1 Rietstapp
cep de vigne 1 Rietstapp
ceps ou u fers de prisonnier 1 Rietstapp
cerbère 1 Rietstapp
cerclé 4 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
cerf 2 Rietstapp, Wiesel.lu
chabot 2 Boncourt, Pastoureau
chabots 1 Rietstapp
chaînes 1 Rietstapp
champ 5 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
champ clos 1 Rietstapp
champagne 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
champé 1 Genouillac
chandelier 1 Rietstapp
chantant 1 Rietstapp
chapé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
chapeau 1 Rietstapp
chapelet 1 Rietstapp
chapelle 1 Wiesel.lu
chaperon 2 Rietstapp, Wiesel.lu
chaperonné 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
chardon 1 Wiesel.lu
chargé 7 Boncourt, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
chargecre 1 Genouillac
chargeure 1 Boncourt
charoé 1 Genouillac
chastelé 1 Ménestrier
chat 1 Wiesel.lu
château 2 Rietstapp, Wiesel.lu
chatelé 2 Boncourt, Genouillac
châtelé 2 Martin, Pastoureau
chat-huané 1 Genouillac
châtonné 1 Wiesel.lu
chaudiéres 1 Rietstapp
chaudières de saline 1 Rietstapp
chaudrons 1 Rietstapp
chaussé 6 Boncourt, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
chaussetrape 1 Wiesel.lu
chausse-trape 2 Genouillac, Wiesel.lu
chaussetrapes 1 Rietstapp
chausse-trappe 1 Pastoureau
chauve-souris 1 Rietstapp
chef 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
chef (en) 1 Rietstapp
chef de france 1 Rietstapp
chef-pal, chef-chevron 1 Rietstapp
chêne 1 Wiesel.lu
chérubins 1 Rietstapp
cheval 2 Rietstapp, Wiesel.lu
chevaliers 1 Rietstapp
chevelé 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
chevillé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
chèvre 1 Wiesel.lu
chevron 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
chevron (divisé en) 1 Rietstapp
chevron (en) 1 Rietstapp
chevron (posé en) 1 Rietstapp
chevronné 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
chicot 1 Pastoureau
chien 2 Rietstapp, Wiesel.lu
chien braque 1 Wiesel.lu
chiffre 1 Wiesel.lu
chimère 1 Rietstapp
chleot 1 Rietstapp
choncas 1 Rietstapp
chouette 1 Rietstapp
cigogne 1 Wiesel.lu
cimeterre. 1 Rietstapp
cimier 5 Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
cintré 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
claire voies 1 Rietstapp
clamé 1 Genouillac
claricorde 2 Pastoureau, Rietstapp
clarine 2 Boncourt, Genouillac
clariné 4 Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
clarion 1 Pastoureau
clé 2 Rietstapp, Wiesel.lu
cleché 1 Ménestrier
cléché 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
clêché 2 Martin, Pastoureau
cloche 1 Wiesel.lu
clone 1 Rietstapp
cloué 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
clous de la passion 1 Rietstapp
coeur 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
coeur (en) 2 Loutsch, Rietstapp
coeur (ou abîme) 1 Wiesel.lu
cœur de lis 1 Genouillac
collet 1 Rietstapp
colleté 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
colombe 1 Wiesel.lu
colonne 1 Wiesel.lu
colonnes 1 Rietstapp
comble 5 Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
comète 2 Genouillac, Rietstapp
cometé 2 Boncourt, Genouillac
comété 1 Rietstapp
compas 1 Wiesel.lu
componé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
compons 1 Genouillac
conqne marine 1 Rietstapp
contourné 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
contre-appaumé 1 Rietstapp
contre-bandé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
contre-barré 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
contre-barré, 1 Martin
contre-bretessé 3 Genouillac, Martin, Pastoureau
contre-bretesses 1 Genouillac
contre-chevron 1 Genouillac
contre-chevronné 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
contre-componé 2 Genouillac, Rietstapp
contre-écart 1 Genouillac
contre-écartelé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
contre-émaillé 1 Genouillac
contre-fascé 4 Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
contre-fleuré 2 Genouillac, Martin
contre-fleuronné 1 Genouillac
contre-hermine 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
contre-herminé 1 Genouillac
contre-issant 1 Genouillac
contre-manche 1 Genouillac
contre-palé 4 Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
contrepassant 1 Ménestrier
contre-passant 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
contre-pointé 1 Genouillac
contre-potencé 2 Genouillac, Martin
contre-rampant 1 Genouillac
contre-vair 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
contre-vairé 2 Genouillac, Martin
coq 2 Rietstapp, Wiesel.lu
coquerelles 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
coquillace 1 Rietstapp
coquille 3 Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
cor de chasse 1 Wiesel.lu
cor ou cornet 1 Rietstapp
corbeau 1 Wiesel.lu
corde 1 Boncourt
cordé 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
cor-de-chasse 1 Rietstapp
cordelière 3 Boncourt, Genouillac, Martin
cormoran 1 Rietstapp
corneille 1 Wiesel.lu
cornes 2 Rietstapp, Wiesel.lu
cornière 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
cotice 5 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
coticé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
cotoyé 1 Boncourt
côtoyé 1 Rietstapp
couard 2 Boncourt, Pastoureau
couchant 1 Genouillac
couché 4 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
couleur 2 Pastoureau, Wiesel.lu
couleurs 1 Wiesel.lu
couleuvre 2 Rietstapp, Wiesel.lu
coulisse 1 Genouillac
coulissé 3 Martin, Ménestrier, Rietstapp
coupe 1 Rietstapp
coupé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
coupé alternativement 1 Rietstapp
coupeau 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
coupeaux 1 Genouillac
couperet 1 Wiesel.lu
couplé 4 Boncourt, Martin, Ménestrier, Rietstapp
couple de chiens 2 Genouillac, Rietstapp
couplés 1 Genouillac
courant 3 Genouillac, Ménestrier, Wiesel.lu
courbé 2 Ménestrier, Pastoureau
couronné 4 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
couronne-meuble 1 Wiesel.lu
couronnes 1 Rietstapp
courtines 2 Boncourt, Rietstapp
cousu 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
couvert 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
crampon 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
cramponné 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
crancelin 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
crémaillère 1 Rietstapp
créneau 2 Rietstapp, Wiesel.lu
crénelé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
créquier 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
cresté 1 Ménestrier
crêt 1 Boncourt
crête 1 Rietstapp
crêté 3 Genouillac, Martin, Rietstapp
cri 3 Martin, Pastoureau, Rietstapp
crie 1 Rietstapp
criné 1 Rietstapp
croc ou crochet 1 Rietstapp
croisé 3 Genouillac, Ménestrier, Rietstapp
croisette 4 Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp
croisettes 1 Wiesel.lu
croisillon 1 Martin
croissant 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
croissanté 1 Boncourt
croix 4 Genouillac, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
croix (en) 1 Rietstapp
croix (passé en) 1 Rietstapp
croix ancrée 1 Wiesel.lu
croix de Bourgogne 1 Wiesel.lu
croix de Lorraine 2 Boncourt, Wiesel.lu
croix de Malte 1 Wiesel.lu
croix fleurdelisée 1 Wiesel.lu
croix latine 1 Wiesel.lu
croix pattée 1 Wiesel.lu
croix pleine 1 Genouillac
croix potencée 1 Wiesel.lu
croix recercelée 1 Wiesel.lu
cyclamor 2 Boncourt, Rietstapp
cygne 2 Rietstapp, Wiesel.lu
daim 1 Rietstapp
dalmatique 1 Rietstapp
danché 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
dauphin 2 Rietstapp, Wiesel.lu
de l’un a l’autre 2 Boncourt, Genouillac
de l’un à l’autre 2 Martin, Ménestrier
de l’un en l’autre 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
décapité 1 Rietstapp
decoupé 1 Ménestrier
découpé 3 Boncourt, Martin, Pastoureau
décussé 1 Genouillac
dédale 1 Rietstapp
défaillant 2 Pastoureau, Rietstapp
défait 1 Pastoureau
défendu 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
défense (en) 1 Genouillac
défenses 1 Rietstapp
dégarni 1 Rietstapp
dégouttant 1 Pastoureau
dégouttant de sang 1 Rietstapp
déjeté 1 Pastoureau
déjoint 1 Pastoureau
démanché 1 Rietstapp
démembré 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
demi 1 Wiesel.lu
demi vol 1 Rietstapp
demi-aigle 1 Wiesel.lu
demi-cercle trèfle 1 Rietstapp
demie-aigle 1 Wiesel.lu
demi-ramure 1 Rietstapp
demi-vol 3 Boncourt, Pastoureau, Wiesel.lu
denché 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
denchure 1 Rietstapp
denté 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
dentelé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
dentelée 1 Martin
denticulé 2 Genouillac, Pastoureau
dentlenté 1 Rietstapp
dépouille 2 Boncourt, Rietstapp
désarmé 2 Boncourt, Rietstapp
deux un 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
devise 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
dextre 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
dextrochère 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
diable 1 Rietstapp
diadème 1 Martin
diadémé 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
diamants 1 Rietstapp
diapré 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
diffamé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
diminué 1 Rietstapp
divise 4 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Wiesel.lu
divisé 2 Martin, Ménestrier
divisé en chevron 1 Rietstapp
divise ou fasce en divise 1 Rietstapp
dolce 1 Rietstapp
doloire 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
donjonné 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
dormant 1 Boncourt
doublé 1 Wiesel.lu
doublet 1 Boncourt
doublets 1 Rietstapp
dragon 3 Boncourt, Rietstapp, Wiesel.lu
dragonné 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
du premier 1 Boncourt
duc 1 Rietstapp
ebranché 2 Boncourt, Martin
ébranché 1 Genouillac
ebrauché 1 Rietstapp
ecaillé 2 Boncourt, Rietstapp
écaillé 1 Genouillac
ecart 1 Boncourt
ecartelé 4 Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp
écartelé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
écartelé en sautoir 1 Wiesel.lu
écarteler 2 Boncourt, Genouillac
écartelure 2 Boncourt, Rietstapp
echancré 1 Rietstapp
échancré 1 Pastoureau
échassier 1 Wiesel.lu
echelles d’escalade 1 Rietstapp
echiqueté 4 Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp
échiqueté 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
échiquier 1 Genouillac
écimé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
eclaté 2 Martin, Rietstapp
éclaté 2 Boncourt, Genouillac
éclipsé 1 Genouillac
eclopé 2 Genouillac, Martin
ecorché 1 Rietstapp
écorché 1 Boncourt
écorchés 1 Genouillac
écot 2 Boncourt, Rietstapp
ecoté 4 Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp
écoté 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
ecrans 1 Rietstapp
ecrevisse 1 Rietstapp
écrevisse 1 Wiesel.lu
écu 6 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Rietstapp, Rietstapp, Wiesel.lu
écu en bannière 1 Rietstapp
écureuil 1 Wiesel.lu
écusson 4 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ecusson des armes 1 Rietstapp
ecusson en abime 1 Rietstapp
ecusson sur le tout 1 Rietstapp
effaré 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
effarouché 1 Rietstapp
effeuillé 2 Boncourt, Rietstapp
effrayé 2 Genouillac, Pastoureau
elancé 2 Ménestrier, Rietstapp
élancé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
eléphant 1 Rietstapp
éléphant 1 Wiesel.lu
émail 2 Pastoureau, Rietstapp
emanché 6 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Rietstapp
émanché 2 Boncourt, Pastoureau
emauchure 1 Rietstapp
émaux 2 Boncourt, Wiesel.lu
embarroqué 1 Genouillac
embouché 2 Genouillac, Pastoureau
embouclé 1 Genouillac
embouté 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
embrassé 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
emmanché 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
emmuselé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
empenné 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
empiétant 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
empoignant 1 Rietstapp
empoigné 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
en repos 1 Boncourt
encensoir 1 Rietstapp
enchaîné 1 Rietstapp
enchaussé 3 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau
enchaussure 2 Rietstapp, Wiesel.lu
enclavé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
enclos 3 Boncourt, Ménestrier, Rietstapp
encoché 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
endenté 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
enfilé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
enflammé 1 Pastoureau
englanté 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
engoulant 1 Pastoureau
engoulé 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
engoulé 1 Rietstapp
engrêlé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
engrêlitre 1 Genouillac
engrêlure 1 Rietstapp
engreslé 3 Loutsch, Ménestrier, Wiesel.lu
enguiché 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
enhendé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
enlevé 1 Ménestrier
enquerre 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
ensanglanté 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
enté 7 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
Enté en pointe 1 Wiesel.lu
entravaillé 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
entrelacé 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
entrelacés 1 Wiesel.lu
entrelassé 2 Martin, Ménestrier
entretenu 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
eole 1 Rietstapp
epanoui 2 Martin, Rietstapp
épanoui 3 Boncourt, Genouillac, Pastoureau
epée 1 Rietstapp
épée 1 Wiesel.lu
éperon 1 Wiesel.lu
epi 1 Rietstapp
epieu 1 Rietstapp
épis 1 Wiesel.lu
eployé 5 Boncourt, Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp
éployé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
equerre 1 Rietstapp
equipé 3 Martin, Ménestrier, Rietstapp
équipé 3 Boncourt, Genouillac, Pastoureau
équipolé 1 Wiesel.lu
equipollé 4 Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
équipollé 2 Boncourt, Genouillac
esbranché 1 Ménestrier
escaillé 1 Ménestrier
escarboucle 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
escarre 1 Rietstapp
esclatté 1 Ménestrier
esclopé 1 Ménestrier
escorché 1 Ménestrier
esculape 1 Rietstapp
espanoui 1 Ménestrier
esquarre 1 Pastoureau
essonier 1 Pastoureau
essonler 1 Rietstapp
essonnier 1 Genouillac
essorant 7 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
essoré 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
estacade 1 Rietstapp
estayé 1 Genouillac
estincellant 1 Ménestrier
estincellé d’un ecu 1 Ménestrier
etagé 1 Rietstapp
étai 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
étayé 1 Genouillac
étêté 2 Pastoureau, Rietstapp
etincelant 1 Martin
étincelant 1 Genouillac
étincelé 2 Boncourt, Genouillac
etoile 2 Loutsch, Rietstapp
étoile 3 Boncourt, Pastoureau, Wiesel.lu
étoilé 1 Pastoureau
étrier 1 Wiesel.lu
eviré 4 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau
failli 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
falot 1 Rietstapp
fanal 1 Rietstapp
fanon 2 Boncourt, Rietstapp
fasce 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fascé 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
fascé 1 Rietstapp
fasce (en) 1 Rietstapp
fasces nouées 1 Rietstapp
faucon 2 Rietstapp, Wiesel.lu
faux 3 Martin, Ménestrier, Rietstapp
fer à cheval 1 Wiesel.lu
fer de lance 1 Rietstapp
fer de moulin 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fermail 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ferrée 1 Genouillac
feuille 2 Rietstapp, Wiesel.lu
feuillé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
feuille de nénuphar 2 Rietstapp, Wiesel.lu
feuille de tilleul 1 Wiesel.lu
feuille de vigne 1 Wiesel.lu
fiché 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fier 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
fierté 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
figuré 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
figures 1 Wiesel.lu
fil 2 Boncourt, Rietstapp
filet 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
filière 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
flambant 3 Boncourt, Genouillac, Ménestrier
flamboyant 2 Boncourt, Pastoureau
flanc 3 Loutsch, Pastoureau, Wiesel.lu
flanchis 5 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
flancs 2 Genouillac, Rietstapp
flanqué 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
flanqué en rond 1 Rietstapp
flanquis 1 Pastoureau
fleur 1 Wiesel.lu
fleur de lis 1 Wiesel.lu
fleurdelisé 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fleur-de-néflier 1 Rietstapp
fleuré 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
fleureté 1 Genouillac
fleuri 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
fleuron 1 Wiesel.lu
fleuronné 2 Genouillac, Pastoureau
fleuronné et florcencé 1 Rietstapp
fleurs de lis 2 Genouillac, Rietstapp
florancé 1 Genouillac
florence 1 Pastoureau
florencé 2 Martin, Ménestrier
flotant 1 Ménestrier
floté 1 Genouillac
flottant 2 Genouillac, Martin
foi 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fontaine 1 Pastoureau
force 2 Loutsch, Wiesel.lu
forcené 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
forces 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
foudre 2 Pastoureau, Rietstapp
fourché 2 Genouillac, Rietstapp
fourcheté 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
fourchu 1 Pastoureau
fourchure ou fourché 1 Boncourt
fourrure 3 Genouillac, Loutsch, Rietstapp
fourrures 2 Pastoureau, Wiesel.lu
franc-canton 1 Pastoureau
france 1 Rietstapp
franc-quartier 5 Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
frangé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
frette 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
fretté 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fruité 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
fumeux 1 Genouillac
furieux 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
fusée 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fuselé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
fusil 2 Pastoureau, Rietstapp
fusté 2 Genouillac, Ménestrier
futé 2 Boncourt, Martin
fûté 2 Pastoureau, Rietstapp
gai 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
galère 1 Rietstapp
garni 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
gay 1 Ménestrier
gemelles 1 Boncourt
généalogie 1 Boncourt
gerbe 1 Wiesel.lu
giiingolé 1 Genouillac
giron 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
gironné 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
girouette 1 Rietstapp
girouetté 1 Genouillac
givre 3 Boncourt, Genouillac, Martin
givré 1 Boncourt
gland 1 Wiesel.lu
globe 1 Wiesel.lu
gonfalon 1 Genouillac
gonfanon 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
gorge 1 Ménestrier
gorgé 2 Boncourt, Martin
gouffre 1 Rietstapp
gousset 2 Boncourt, Genouillac
goutté 2 Boncourt, Pastoureau
gouttes 1 Rietstapp
grappe 1 Wiesel.lu
grappin 1 Rietstapp
grelé 1 Boncourt
grêlé 1 Rietstapp
grêlier 1 Rietstapp
grelot 1 Wiesel.lu
grelot ou grillet 1 Boncourt
grelots ou grillets 1 Rietstapp
grenade 1 Wiesel.lu
grenades de guerre 1 Rietstapp
grenades ou pommes de grenade 1 Rietstapp
griffon 6 Boncourt, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
grillé 2 Genouillac, Rietstapp
grilles 3 Boncourt, Martin, Rietstapp
grillet 1 Rietstapp
grilleté 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
grillette 1 Genouillac
grilletté 1 Genouillac
grimpant 1 Rietstapp
gringolé 7 Boncourt, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
grue 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
gueules 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
guicene (voir ancre) 1 Boncourt
guidon 2 Pastoureau, Rietstapp
guipe 1 Pastoureau
guivre 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
guivré 2 Ménestrier, Pastoureau
gumène 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
gurnort 1 Boncourt
habillé 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
hache 1 Wiesel.lu
hachements 2 Boncourt, Rietstapp
haches 1 Rietstapp
hachure 1 Genouillac
hachures 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
hallebarde 1 Wiesel.lu
hamade 1 Genouillac
hamaide 1 Pastoureau
hamaïde 1 Rietstapp
hameçons à loup 1 Wiesel.lu
hameide 1 Boncourt
hameïde 1 Genouillac
hanap 1 Rietstapp
hardi 2 Pastoureau, Rietstapp
harnaché 1 Pastoureau
harpie 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
haussé 5 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
haut 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
heaume 3 Boncourt, Genouillac, Wiesel.lu
heaumé 1 Pastoureau
héraldique (science) 1 Genouillac
hérissé 1 Rietstapp
hérissonné 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
hermine 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
herminé 2 Genouillac, Pastoureau
héron 1 Wiesel.lu
herse 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
hersé 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
herse sarasine 2 Genouillac, Rietstapp
heurte 1 Pastoureau
hexagramme 1 Wiesel.lu
hie 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
homme 1 Wiesel.lu
homme d’armes 1 Rietstapp
homme marin 1 Rietstapp
honorables (pièces) 1 Pastoureau
horizonté 1 Genouillac
houppes 1 Pastoureau
housilles 1 Boncourt
houssé 3 Boncourt, Genouillac, Ménestrier
housseau 1 Pastoureau
housseaux, houssettes ou houssilles 1 Rietstapp
houssettes 1 Genouillac
houx 1 Wiesel.lu
huchet 3 Boncourt, Rietstapp, Wiesel.lu
huchets 1 Genouillac
huppe 1 Rietstapp
hure 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
hydre 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
immortalité 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
isalgue 1 Boncourt
isolé 1 Rietstapp
issant 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
jumellé 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
jumelles 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
la queue fourchue et passée en sautoir 1 Wiesel.lu
lac d’amour 2 Pastoureau, Wiesel.lu
lacs d’amour 2 Loutsch, Rietstapp
lambel 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
lambrequins 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Wiesel.lu
lambrequins 1 Rietstapp
lampasse 2 Boncourt, Pastoureau
lampassé 6 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
lampe 1 Rietstapp
lance de tournoi 1 Rietstapp
langue 1 Pastoureau
langué 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Wiesel.lu
languué 1 Rietstapp
Lapin 1 Wiesel.lu
larme 1 Pastoureau
larmes 1 Rietstapp
légende 1 Rietstapp
léopard 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
léopard lionné 3 Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
léopardé 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
lettre 1 Wiesel.lu
levé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
lévrier 2 Rietstapp, Wiesel.lu
licorne 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
lié 4 Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
lièvre 1 Wiesel.lu
limaçon 1 Rietstapp
lion 4 Boncourt, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
lion de maint-mare 1 Rietstapp
lion léopardé 2 Rietstapp, Wiesel.lu
lionceau 1 Wiesel.lu
lionne 1 Genouillac
lionné 3 Martin, Ménestrier, Pastoureau
lis de jardin 2 Genouillac, Rietstapp
liséré 1 Rietstapp
listel 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
livre 1 Wiesel.lu
longé 2 Boncourt, Rietstapp
loré 4 Boncourt, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
losange 6 Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Rietstapp, Wiesel.lu
losangé 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
loué 1 Genouillac
loup 2 Rietstapp, Wiesel.lu
loup-cervier 1 Rietstapp
l’un sur l’autre 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Wiesel.lu
lune 3 Boncourt, Rietstapp, Wiesel.lu
lunel 3 Boncourt, Genouillac, Rietstapp
lunels 1 Martin
mâcle 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
maclé 1 Rietstapp
maçonné 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
maillet 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
main 1 Wiesel.lu
main bénissante 1 Rietstapp
main d’aigle 1 Rietstapp
main jurante 1 Rietstapp
maison 1 Wiesel.lu
mal ordonnés 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
mal taillé 2 Genouillac, Ménestrier
mal-gironné 1 Rietstapp
manche mal taillée 3 Loutsch, Pastoureau, Wiesel.lu
manche mal-taillée 1 Rietstapp
manipule 2 Pastoureau, Rietstapp
manteau 1 Genouillac
mantelé 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
marchant 1 Genouillac
marché 2 Martin, Ménestrier
mariné 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
marmite 1 Rietstapp
marmouset 1 Genouillac
marque de marchand 1 Wiesel.lu
marteau 1 Wiesel.lu
marteaux 1 Rietstapp
martinet 1 Rietstapp
masqué 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
massacre 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
masse 1 Wiesel.lu
masses d’armes 1 Rietstapp
massonné 2 Martin, Ménestrier
massue 1 Wiesel.lu
masure 1 Rietstapp
méduse 1 Rietstapp
mélusine 2 Boncourt, Rietstapp
mélustrie 1 Genouillac
membre 2 Rietstapp, Rietstapp
membré 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
Membre d’aigle 1 Wiesel.lu
même (du) 2 Boncourt, Rietstapp
menu-vair 2 Boncourt, Rietstapp
menu-vairé 1 Rietstapp
mer 1 Rietstapp
merle 1 Wiesel.lu
merlette 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
métaux 4 Boncourt, Genouillac, Rietstapp, Wiesel.lu
meuble 2 Pastoureau, Rietstapp
meuble inconnu 1 Wiesel.lu
meubles 1 Wiesel.lu
mézail 1 Genouillac
Mi- 1 Wiesel.lu
midas 1 Rietstapp
mi-parti 3 Martin, Ménestrier, Pastoureau
miraillé 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
miroirs 1 Rietstapp
molette 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
monde 1 Rietstapp
monde ou globe 1 Boncourt
monogramme 1 Wiesel.lu
monstres 1 Rietstapp
monstrueux 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
mont 2 Pastoureau, Wiesel.lu
montant 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
monté 1 Martin
morailles 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
morné 6 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
mortaisé 1 Rietstapp
mortier 2 Rietstapp, Wiesel.lu
moucheté 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
moucheture 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
mouillé 1 Genouillac
moulin à vent 1 Rietstapp
mouton 2 Rietstapp, Wiesel.lu
mouton à piloter 2 Rietstapp, Wiesel.lu
mouvant 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
mufle 1 Pastoureau
mur 2 Rietstapp, Wiesel.lu
nacelle 1 Rietstapp
nageant 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
naissant 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
nasal 1 Boncourt
naturel 6 Boncourt, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
naturel (au) 1 Wiesel.lu
navette de tisserand 1 Wiesel.lu
navire 1 Rietstapp
nebulé 1 Ménestrier
nébulé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
nénuphar 1 Rietstapp
nervé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
nillé 1 Genouillac
nimbé 1 Wiesel.lu
noeuds 1 Rietstapp
nombril 1 Rietstapp
noue 1 Genouillac
noué 4 Boncourt, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
nouée 1 Martin
noueux 3 Genouillac, Ménestrier, Rietstapp
nourri 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
nourri (au pied) 1 Pastoureau
nuage 1 Boncourt
nuagé 2 Pastoureau, Rietstapp
nuée 2 Rietstapp, Wiesel.lu
nymphale 1 Pastoureau
oeillet 1 Wiesel.lu
ogoesse 2 Genouillac, Pastoureau
oie 1 Wiesel.lu
oiseau 2 Boncourt, Wiesel.lu
ombelle 1 Rietstapp
ombre 2 Pastoureau, Rietstapp
ombré 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
ombre de soleil 3 Genouillac, Rietstapp, Wiesel.lu
ombres 1 Martin
ondé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ondoyant 1 Rietstapp
onglé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
onsié 1 Rietstapp
or 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
orangé 1 Rietstapp
oreillé 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
oreillé 1 Rietstapp
orle 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
orle (en) 1 Rietstapp
orné 1 Wiesel.lu
ortie 1 Wiesel.lu
otelle 1 Boncourt
otelles 4 Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
ours 1 Wiesel.lu
ouvert 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
paillé 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
pairle 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pairle (en) 1 Rietstapp
paissant 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
pal 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pal (en) 1 Rietstapp
pal aiguisé 1 Wiesel.lu
pale 2 Genouillac, Pastoureau
palé 4 Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu, Wiesel.lu
palissade 1 Pastoureau
palissant 1 Rietstapp
palissé 3 Boncourt, Genouillac, Pastoureau
palisssé 1 Ménestrier
pallé 2 Martin, Ménestrier
pallissé 2 Martin, Rietstapp
palme 2 Rietstapp, Wiesel.lu
pâmé 4 Boncourt, Martin, Pastoureau, Rietstapp
pampre 1 Rietstapp
panaché 2 Boncourt, Rietstapp
pané 1 Genouillac
panelle 4 Boncourt, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
panne 2 Martin, Pastoureau
panneton 1 Martin
panselle 1 Genouillac
panthère 2 Pastoureau, Rietstapp
panthère héraldique 1 Rietstapp
paon 2 Rietstapp, Wiesel.lu
papegai 2 Genouillac, Pastoureau
papelonné 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
papillonné 1 Ménestrier
paré 2 Pastoureau, Rietstapp
parti 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
partitions 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pasmé 1 Ménestrier
passant 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
passé en sautoir 4 Boncourt, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
paté 1 Ménestrier
patenotre 1 Boncourt
patenôtre 1 Genouillac
patriarcale 2 Genouillac, Pastoureau
patte 1 Wiesel.lu
patté 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pattée 1 Martin
pavillon 2 Genouillac, Rietstapp
pavillonné 1 Genouillac
peantré 1 Rietstapp
peautré 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
peigne 1 Wiesel.lu
pélican 2 Rietstapp, Wiesel.lu
penché 1 Rietstapp
pendant 3 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau
pendants 3 Boncourt, Martin, Rietstapp
pennaché 1 Boncourt
pennon 3 Boncourt, Boncourt, Rietstapp
pentalpha 1 Wiesel.lu
percé 4 Boncourt, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
percée 1 Martin
perché 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
perdrix 1 Wiesel.lu
peri 1 Ménestrier
péri 4 Boncourt, Martin, Pastoureau, Rietstapp
perroné 1 Rietstapp
perronné 1 Pastoureau
phénix 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
phéon 2 Boncourt, Rietstapp
phéons 1 Genouillac
pièces 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pied (en) 1 Boncourt
pied fiché 1 Wiesel.lu
piété 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
pignates 1 Rietstapp
pignon 1 Rietstapp
pignoné 1 Martin
pignonné 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
pile 4 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
plain 3 Loutsch, Pastoureau, Wiesel.lu
plaine 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
plant 1 Wiesel.lu
plate 1 Pastoureau
plein 3 Martin, Pastoureau, Rietstapp
pleines 4 Boncourt, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
plié 5 Genouillac, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
plié en rond 1 Rietstapp
ployé 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
plume 1 Wiesel.lu
plumes d’autruche 1 Wiesel.lu
plumeté 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
point 2 Boncourt, Pastoureau
point d’honneur 1 Rietstapp
point du chef 2 Rietstapp, Wiesel.lu
pointdu chef 1 Loutsch
pointe 5 Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pointe (en) 1 Rietstapp
pointe entée 1 Rietstapp
points 1 Rietstapp
points équipolles 1 Rietstapp
poisson 1 Wiesel.lu
pommes de grenade 1 Rietstapp
pommes de pin 1 Rietstapp
pommeté 6 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pont 2 Rietstapp, Wiesel.lu
porc 1 Rietstapp
porté 1 Boncourt
Porte de ville 1 Wiesel.lu
portillé 1 Rietstapp
posé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
pose en bande, en barre, en croix, en fasce, en sautoir, en chevron 1 Rietstapp
potence 1 Rietstapp
potencé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
pourpre 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
proboscide 2 Genouillac, Pastoureau
proboscides 3 Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
prusse ( aigle de) 1 Rietstapp
puits 1 Rietstapp
quadrupèdes 1 Wiesel.lu
quartefeuille 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
quartier 4 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Wiesel.lu
quartiers 2 Genouillac, Rietstapp
quinois 1 Pastoureau
quintaine 2 Boncourt, Rietstapp
quintefeuille 5 Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
rabat 1 Rietstapp
raccourci 4 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau
radié 1 Boncourt
rais 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ramé 6 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
rameau 1 Wiesel.lu
rampant 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
ramure 2 Rietstapp, Wiesel.lu
ranchier 2 Boncourt, Rietstapp
rancuier 1 Genouillac
rangé 6 Boncourt, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Rietstapp, Wiesel.lu
rangier 2 Genouillac, Pastoureau
ravisant 1 Ménestrier
ravissant 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
ravissent 1 Martin
ray 1 Genouillac
ray d’escarboucle 1 Genouillac
rayissaist 1 Genouillac
rayonnant 4 Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau
rebattement 4 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
rebrassé 2 Genouillac, Rietstapp
recercelé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
recoupé 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier
recroiseté 2 Genouillac, Martin
recroisetté 3 Boncourt, Ménestrier, Pastoureau
redorte 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
refente 1 Rietstapp
regardant 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
rempli 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
renard 2 Rietstapp, Wiesel.lu
renchier 2 Pastoureau, Rietstapp
rencontre 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
renversé 5 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
répartitions 1 Boncourt
repotencé 2 Boncourt, Rietstapp
resarcelé 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
réseau 1 Rietstapp
resercelé 1 Ménestrier
retrait 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
retroussé 1 Rietstapp
rhombe 1 Pastoureau
rinceaux 2 Boncourt, Genouillac
rivé 1 Pastoureau
rivière 2 Pastoureau, Wiesel.lu
rivières 1 Rietstapp
roc 2 Genouillac, Rietstapp
roc d’échiquier 2 Boncourt, Pastoureau
rocher 1 Wiesel.lu
rompu 5 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
rose 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
rouant 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Rietstapp
roue 2 Rietstapp, Wiesel.lu
ruche 1 Wiesel.lu
ruste 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sable 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sablier 1 Wiesel.lu
saffre 1 Rietstapp
saillant 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
saint-esprit (le) 1 Rietstapp
saint-marc 1 Rietstapp
salade 1 Boncourt
salamandre 1 Rietstapp
sanglé 4 Boncourt, Martin, Ménestrier, Rietstapp
sanglier 2 Rietstapp, Wiesel.lu
sanulé 1 Genouillac
saumon 2 Rietstapp, Wiesel.lu
sautant 1 Pastoureau
sauterelle 1 Rietstapp
sautoir 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sautoir (en) 1 Rietstapp
sautoir (passé en) 1 Rietstapp
sceptre 1 Wiesel.lu
sec 1 Pastoureau
sellé 2 Genouillac, Ménestrier
semé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
semé de France 1 Rietstapp
senestre 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
sénestré 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
senestrochère 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
sénestrochère 4 Genouillac, Loutsch, Martin, Wiesel.lu
sens (dans le) de la bande, de la barre, du chevron, de la fasce ou du pal 1 Rietstapp
séraphins 1 Rietstapp
serpent 1 Wiesel.lu
serpents 1 Rietstapp
serre d’aigle 1 Wiesel.lu
sicamor 1 Genouillac
signe des chevaliers légionnaires 1 Wiesel.lu
singe 1 Wiesel.lu
sinople 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sirène 2 Rietstapp, Wiesel.lu
soc 3 Genouillac, Rietstapp, Wiesel.lu
soleil 4 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sommé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sonnier 1 Boncourt
sorant 1 Boncourt
soutenu 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
sphinx 1 Rietstapp
stangne 1 Rietstapp
stangue 2 Boncourt, Genouillac
supports 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Wiesel.lu
sur le tout 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Wiesel.lu
sur le tout du tout 7 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
surbriser 1 Genouillac
surbrisure 1 Genouillac
surchargé 1 Rietstapp
surmonté 6 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
table d’attente 1 Boncourt
taf 2 Boncourt, Rietstapp
taille 1 Boncourt
taillé 7 Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
tanno 1 Boncourt
taré 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
tau 4 Boncourt, Genouillac, Martin, Rietstapp
taureau 2 Rietstapp, Wiesel.lu
tavelé 1 Boncourt
tenant 2 Loutsch, Wiesel.lu
tenants 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
terrasse 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
terrassé 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Rietstapp, Wiesel.lu
tertre 3 Genouillac, Rietstapp, Wiesel.lu
tête 1 Wiesel.lu
tête d’argus 1 Rietstapp
tête de bélier 1 Wiesel.lu
tète de gérion 1 Rietstapp
tête de janus 1 Rietstapp
tête de méduse 1 Rietstapp
tête de midas 1 Rietstapp
tête de more 4 Boncourt, Loutsch, Rietstapp, Wiesel.lu
tête de mort 1 Wiesel.lu
tête d’homme 1 Wiesel.lu
tibias 1 Wiesel.lu
tierce 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
tiercé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
tiercefeuille 4 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
tige 2 Ménestrier, Pastoureau
tigé 6 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Rietstapp, Wiesel.lu
tigre 1 Rietstapp
tigre héraldique 1 Rietstapp
timbre 1 Rietstapp
timbré 4 Boncourt, Martin, Ménestrier, Pastoureau
timbrer 1 Genouillac
timbres 1 Pastoureau
tinidre 1 Genouillac
tire 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
toison 2 Boncourt, Rietstapp
torque 1 Genouillac
tortil 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
tortillant 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
tortillé 2 Boncourt, Wiesel.lu
tour 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
tour à l’antique 1 Wiesel.lu
tourné 4 Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
tourteau 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
tourteau-besant 3 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
tout (le) 1 Boncourt
tout (le) du tout 1 Boncourt
trabe 3 Boncourt, Pastoureau, Rietstapp
tracé 1 Ménestrier
trade 1 Genouillac
trait 2 Genouillac, Rietstapp
tranché 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
trangle 5 Boncourt, Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
traverse 2 Boncourt, Pastoureau
trêcheur 2 Genouillac, Rietstapp
trèfle 3 Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
treflé 2 Genouillac, Rietstapp
treillis 2 Genouillac, Rietstapp
treillissé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
trescheur 2 Boncourt, Pastoureau
triangle 2 Rietstapp, Rietstapp
trident 1 Wiesel.lu
tringles 1 Genouillac
trois, deux, un 3 Genouillac, Martin, Ménestrier
trompes 1 Rietstapp
tronc 1 Wiesel.lu
tronçonné 2 Boncourt, Rietstapp
tulipe 1 Wiesel.lu
un (l’) sur l’autre 1 Rietstapp
un à l’autre (de l’) 2 Rietstapp, Wiesel.lu
un en l’autre (de l’) 4 Loutsch, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vache 1 Rietstapp
vair 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vair antique 1 Rietstapp
vair en pal 1 Rietstapp
vair onde 1 Rietstapp
vairé 6 Genouillac, Loutsch, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vaisseau 1 Rietstapp
vannet 4 Boncourt, Genouillac, Pastoureau, Rietstapp
vantail 1 Genouillac
vase 1 Wiesel.lu
vergeté 3 Boncourt, Genouillac, Martin
vergette 6 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
versé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
vertenelle 1 Rietstapp
vêtu 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
vidé 6 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vigilance 4 Genouillac, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vigne 1 Wiesel.lu
vilené 5 Boncourt, Genouillac, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp
ville 1 Rietstapp
vires 5 Boncourt, Genouillac, Martin, Pastoureau, Rietstapp
virolé 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vivier 1 Pastoureau
vivré 8 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Ménestrier, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
voguant 1 Genouillac
voile 1 Rietstapp
voir dessin 1 Wiesel.lu
vol 7 Boncourt, Genouillac, Loutsch, Martin, Pastoureau, Rietstapp, Wiesel.lu
vol de l’aigle de brandebourg 1 Rietstapp
vol de l’aigle de prusse 1 Rietstapp
volant 1 Wiesel.lu
volet 2 Pastoureau, Rietstapp
volté 1 Genouillac
voûté 2 Pastoureau, Rietstapp
vuidé 1 Ménestrier
yeux 2 Rietstapp, Wiesel.lu

Vorarbeiten zur Lexikonaktion

Home / Heraldik / Vorarbeiten zur Lexikonaktion

Neulich hatte ich bekundet, wieder mehr auf wiesel.lu schreiben und auch meine Arbeiten zur Heraldik wieder aufnehmen zu wollen, nun muss ich dem Gesagten auch Taten folgen lassen.
Als würdigstes die liegengebliebenen größeren Projekte identifizierte ich dabei den Plan, mein Heraldiklexikon auszubauen! Zwar habe ich inzwischen zu ganz vielen Begriffen eine Seite eingerichtet, aber bei den allermeisten erfährt der Leser nicht sehr viel mehr als, als wie oft und bei welchen Wappen, er in bei mir registrierten Wappen ungefähr vorkommt und bestenfalls noch, wie Dr Loutsch ihn 1974 auf Französisch erläutert hatte, denn auch dessen Angaben beruhte ursprünglich mein von Anfang angeführtes Lexikon.
Dieser Plan hat mittlerweile eine lange Geschichte des Ankündigens, aber er wurde nie umgesetzt:

  1. Am achten Oktober 2013 verkündete ich ihn zum ersten Mal mit dem Beitrag „Masterplan französisches Wappenlexikon“, nachdem ich bereits etwas geleistet hatte und den Artikel für den Wappenvogel „aigle“ so geschrieben hatte, wie ich mir vorstellte, dass künftig jeder Beitrag im Lexikon sein sollte. Schon da identifizierte ich viele Vorarbeiten, von denen ich einige erledigte, aber es kamen ständig neue hinzu! Ich zog erst mal andere Projekte vor.
  2. Am zweiten Mai 2015 dann verkündete ich den „Neustart für meine eigene Einführung in die Wappenkunde und das Wappenlexikon“, der Plan sollte nun viel weiter gefasst und bislang umgesetztes besser eingebunden werden. In dem Artikel philosophierte ich am meisten über den erhofften Nutzen einer Umsetzung, es zeigte sich aber, dass die Vorarbeiten noch umfangreicher wurden und das eigentliche Projekt trat immer mehr nach hinten.
  3. Dann nahm ich im Oktober 2015 einen neuen Anlauf und begann schon mal eine weitere Ankündigung zu formulieren. Diesen Beitrag hatte ich sehr, sehr lange, also bis diese Woche “im Kühlschrank” und nannte ihn ursprünglich “Weitere Präzisierungen meines Lexikonplanes: Mediatags, Oberbegriffe, Autoren, Vorlagen”.
    Ich skizzierte dort „(…) Dadurch ergibt sich für das Lexikon die Möglichkeit zum zentralen Scharnier aller Bereiche meines Heraldikauftrittes zu werden! Es wird für jeden Begriff Verweise geben:

    • zu den Quellen,
    • zur Wappenkunde (über die Illustrationen),
    • zu den Vorlagen unter “Wappenkunst”

    vor allem aber, auch weiterhin zu meiner Wappensammlung, dem Herzstück auf wiesel.lu. Denn nichts erklärt einen Begriff besser als das Beibringen echter Beispiele!„.
    Ich hatte ernsthaft angefangen zu planen, aber es wurde mir immer klarer, was für eine Monsterarbeit das werden kann und über den Vorarbeiten verlor ich jeden Mut, denn jedes Mal wenn ich was machen wollte, gab es eine andere Vorarbeit die von Nöten wäre. Jedenfalls konnte ich nun, da ich mir den Artikel noch mal besah, mit dem meisten was ich damals schrieb nichts mehr anfangen und lasse es erst mal fallen.

Noch mal zur Selbsterinnerung, im Prinzip soll in Zukunft jeder Beitrag ungefähr so aufgebaut sein:

  1. Beschreibung des Begriffes
    • Einige Beispiele
    • Bezeichnung in verschiedenen Sprachen
    • Einordung
    • Darstellung
    • Sonderformen und häufige Attribute.
  2. Beschreibung durch bekannte Heraldiker [fr]
  3. Häufigkeit in meiner Datenbank
  4. Weblinks

Einige Punkte dabei machen Schwierigkeiten und stellen mich vor die Wahl:

  1. Entweder umfangreiche Vorarbeiten zu leisten,
  2. Oder mehrmals wieder anzufangen, jedes Mal, wenn sich neue Aspekte ergeben haben.

Z.B. beim Punkt „Beschreibung durch bekannte Heraldiker“ müsste ich alle Begriffe noch mal durchgehen, wenn ich ein weiteres Lexikon zur Rate ziehen wollte, daher optierte ich im Oktober 2015 ganz klar dafür, erst mal umfangreiche Vorarbeiten, wie das Digitalisieren weiterer Lexika, zu erledigen mit dem bekannten Ergebnis.
Inzwischen habe ich einige Digitalisierungsprojekte zu Lehrbüchern durchgezogen und kann mich mehr mit der zweiten Variante anfreunden. Daher rufe ich als erstes dem Leser in Erinnerung, wie viele Lexika ich inzwischen schon digitalisiert habe und wo sie stehen:

  1. C.F. Ménestrier (1696)
  2. Joseph Martin (1824)
  3. Henri Gourdon de Genouillac (1853)
  4. J.B. de Rietstapp (1884)
  5. E. Simon de Boncourt (1885)
  6. J.Cl. Loutsch (1974)

Wobei das kleinste von allen, das von Dr. Loutsch wie gesagt, bereits in meines integriert ist. Als weitere Referenz will ich Michel Pastoureau von 1993 zu Rate ziehen, natürlich nur als klar gekennzeichnetes Zitat.
Als nächstes veröffentliche ich dann eine Liste mit allen Einträgen, die in den genannten Beiträgen vorkommen. Bin schon ein gutes Stück mit dieser vorangekommen, ist recht interessant. Nachdem ich entschieden habe, welche Einträge beibehalten, welche fallen gelassen und welche aus eigener Erfahrung noch hinzugefügt werden, bastele ich mir aus dieser Liste dann eine „Umsetzungstabelle“.
Eine Schwierigkeit ist dabei, dass viele Begriffe von verschiedenen Autoren anders geschrieben wurden. Ménestrier z.B. weicht oft ab, ihm muss verziehen werden, denn er schrieb noch bevor die académie française die Sprache standardisierte, Rietstapp weicht oft bei Umlauten ab, die ihm als Holländer vielleicht nicht so wichtig waren, und er geht viel mehr auf unterschiedliche Figuren ein, darin ähnelt er mir selber der ich ja auch Ausländer bin 🙂
Selber habe ich bereits 425 Einträge in meinem Lexikon, viele davon Oberbegriffe wie “animaux” (=Tiere), welche ein normaler französischer Autor nicht im Lexikon, sondern in seiner Einführung erläutert.

Vorsichtiger Versuch eines Neustarts

Home / website / Vorsichtiger Versuch eines Neustarts

Seit gut zwei, nein eigentlich schon seit drei Jahren, hat sich meine Aktivität auf wiesel.lu stark verringert und kam zum Schluss nahezu zum Erliegen. Der geneigte Leser braucht hierzu nur das Archiv der Blogeinträge aufzurufen und er merkt:

Ich postete so wenig, dass ich sogar beschloss, eine statische erste Seite einzurichten, weil das weniger peinlich ist, als ein “Topaktuell Beitrag”, der mehrere Monate alt ist.
Die Gründe für meine Zurückhaltung, die Jenny und Andrew von Semalt dauernd beklagen und sie veranlassen mir praktisch wöchentlich zu schreiben, waren:

  1. Eine starke berufliche Anspannung. Dadurch fehlte mir auch in der Freizeit die Energie.
  2. Eine gewisse Verlagerung meiner Interessen, ich interessiere mich wieder mehr für den Strassenverkehr, hauptsächlich die mobilité douce und somit das Radfahren
  3. Und ein grosses privates Projekt. Das ist nun nahezu abgeschlossen.

Ich will nun versuchen wieder ein aktiverer Schreiber zu werden, was gilt es zu tun?

Ein neues Theme

Als allererstes habe ich, allerdings ohne grosse Begeisterung, ein neues Theme ausgewählt, um den (Gesinnungs-)Wandel auch äusserlich zu dokumentieren.
Es handelt sich um Mina von Minathemes.

Aachen.lu

Meine Webmastertätigkeit für aachen.lu geniesst zur Zeit Vorrang, denn da habe ich in den letzten Jahren noch viel weniger getan. Ich werde mich zudem dem Projekt AVLhistory wieder stärker widmen.
Hier gilt es die Vorstandslisten des AVL zu überarbeiten, weil sich hier so langsam bemerkbar macht, dass auch die von mir geschriebenen Plugins so langsam veralten. Ich versuche hier, von Plugins wegzukommen.
Dann habe ich da noch einige Bilder die mal hochgeladen und kommentiert werden müssten, etc.

Korrigieren

Einige meiner textlastigeren Seiten enthalten gravierende Schreib- und Satzbaufehler! Z.B. die Seiten about und Heraldik, welche ja einleitende Seiten sind. Der Grund dafür ist einfach: Ich habe keinen Lektor, der das was ich schreibe noch mal durchliest und den Balken im eigenen Auge kann man nicht erkennen, wie schon die Bibel beklagt. Wenn man den eigenen Text aber mal längere Zeit nicht angeschaut hat, sich ausdruckt und dann mal liest, ist es, als wäre man ein Fremder und kann die Fehler doch finden.

Die Heraldikanfragen abarbeiten

Unglücklicherweise fanden meine Heraldikinhalte ausgerechnet dann erst so richtig die Aufmerksamkeit der Suchmaschinen, als ich keine Ressourcen mehr hatte, und es laufen dauernd Anfragen bei mir ein; und ich komme nicht dazu, sie zu beantworten. Hierfür will ich mich erstens entschuldigen, und werde zweitens sie demnächst hier auflisten, und sie dann abarbeiten.

Grössere Projekte

Ich hatte mir mal einige Projekte vorgenommen. Ich wage nur die ersten drei vorzulesen:

  1. Gemeindewappen der Großregion
  2. Das französische Wappenlexikon
  3. Eine eigene “Einführung in die Heraldik” schreiben

Daneben sind noch ganz viele “kleinere” Vorhaben der Digitalisierung von Quellen nicht abgeschlossen. Ich denke, das mit den französischen Gemeindewappen lasse ich erst einmal und die eigene Einführung kann auch warten.
Also, wenn ich was grösseres angehen werde in naher Zukunft, dann die leider liegengebliebene Überarbeitung meines Lexikons der französischen Heraldikbegriffe.

Mit dem Fahrrad auf den Kirchberg

Home / Mobilität / Mit dem Fahrrad auf den Kirchberg

Zum Themenkomplex “Wie ich komme ich nun ohne Auto zur Arbeit” hatte ich bereits im Dezember und vor ein paar Tagen geschildert, dass ich seit dem 10. Dezember nicht mehr von der Linie 118 bis in die Nähe meiner Arbeitsstelle gebracht werde, sondern mindestens einmal, in der Regel aber mehrmals umsteigen muss. Da die Tram erst ab dem Kirchberg bestiegen werden kann, muss ich mit dem Bus einen relativ großen Umweg fahren und zwar bis zum nicht mehr vorhandenen “Centre Hamilius”, bzw. am Boulevard Royal oder “virun der Post” wie die Luxemburger sagen. Dort muss ich ggf. umsteigen, und der Bus schleicht dann den Boulevard Royal und die ebenfalls stark befahrene Avenue de la Porte Neuve hoch, hält an der Fondation Pescatore, um dann erst die rote Brücke zu queren.


Ein viel direkterer Weg wäre, ab der Place de l’étoile gleich zum Pont Grand-Duchesse Charlotte zu fahren, nur in der Richtung zirkuliert kein Bus. Ein naheliegender Gedanke ist der, diese Strecke mit dem Fahrrad zurückzulegen und den wollte ich gleich im Dezember umsetzen.

Mit dem Veloh zum Kirchberg

Ich stieg also an der “Charlys Gare aus”, und lieh mir dort ein Veloh, fuhr durch den Park und querte die Brücke, drückte die Ampel für den Fußgängerüberweg und sah schon die Tram. Läuft wie geschmiert, dachte ich. Querte noch die Straße und dann erst bemerkte ich die Katastrophe! Obwohl so viel damit geworben wurde, dass die neue Station “Rout Bréck/Pfaffental” nicht nur mittels einer Seilbahn die Verbindung zu einem neu angelegten CFL Bahnhof im Pfaffental herstellen, sondern auch die Anbindung für den Radverkehr sicherstellen würde:

An dieser wichtigen Stelle sind gar keine Veloh Säulen!


Ich wurde das Rad also nicht los, Das haben die Planer wieder nicht vorgesehen! Ich fand es schon immer ärgerlich, dass die Veloh Stationen immer so weit von den Bushaltestellen weg angelegt wurden, einfach da wo Platz war ohne auf den Bedarf zu achten, aber jetzt fand ich mich echt angeschissen. Ich vermute dass, weil der Vertrag mit Veloh gerade neu ausgeschrieben wurde, und z.B. das Ersetzen der aktuellen Räder durch E-Bikes vorgesehen ist, die Bereitschaft hier Veloh Säulen einzurichten einfach nicht gegeben war. Ich traue ihnen aber auch zu, dass es vergessen wurde zu bedenken.

Ich musste wieder zurück auf die andere Straßenseite, und dort bis oberhalb der Konzerthalle fahren, bevor ich das Veloh loswurde. Dann stellte ich fest, dass der nächste Fußgängerüberweg mich keineswegs an die Tramhaltestelle geleitet, welche den Ort an dem ich mich gerade befand im Namen führt (Philharmonie/Mudamm), sondern dass ich mich zwischen zwei Haltestellen befand. Und auf der Seite des Bahnsteiges wo ich einsteigen wollte, war gar kein Fußgängerweg, sondern nur die Fahrradpiste oder die noch anzupflanzende Wiese. Außerdem war es dunkel. Zurück oder zur nächsten Haltestelle vorgehen?
Ich entschied mich, weil tiefster Winter und daher der Radverkehr nicht all zu dicht war, auf dem Radweg zu der nächsten Haltestelle vorzugehen, ein künftiges Problem der Radfahrer vorausahnend. Denn der Mensch ist faul, er macht nicht gerne Umwege. Niemand der in Zukunft sich in dieser Situation befindet, wird zweimal die Gleise queren um zur nächsten Station zu kommen! Sie werden alle lieber einen Zusammenstoß mit dem Radler riskieren als einen mit der Tram, sie sind ja nicht lebensmüde.
Inzwischen habe ich die Operation noch mal durchgeführt, aber es ist wirklich sehr unbequem. Wenn ich das nächste Mal für die Veloh-Variante optiere, dann nehme ich das Teil einfach mit in die Tram und gebe es am Auchan (Station Aloyse Weicker) ab.

Mit dem eigenen Fahrrad in die M-Box

Als das Wetter wieder besser wurde nahm ich mir an einen Freitag Nachmittag frei und probierte die Variante mit eigenem Fahrrad mal aus. Den Weg von der Rue des Primeurs zur Place de Etoile beschreibe ich jetzt nicht, obwohl der wegen der Grossbaustelle zur Zeit auch ganz interessant ist Und leider auch ziemlich gefährlich, denn die Verkehrsführung von Pont & Chaussées berücksichtigt den Radverkehr fast gar nicht, oder überlässt man das den Bauarbeitern? Von Zeit zu Zeit wird der Radstreifen, wie der Bürgersteig einfach beseitigt und die schwachen Verkehrsteilnehmer können kucken wo sie bleiben. Zum Glück muss ich da meist nicht lang, ich fahre lieber durch die ruhigere Avenue Gaston Diederich oder die Val Saint Croix.

Von der Place de l’étoile zum Pont rouge

Ich ass noch zu Mittag in einem Restaurant an der Place de l’étoile und machte mich auf den Weg zum Kirchberg, hierzu befuhr ich die Rue Joseph II, die nach dem umstrittenen österreichischen Reformer auf dem Kaiserthron benannt ist, Sohn und Nachfolger der auch in Luxemburg einst heiss geliebten Maria-Theresia.


Es steigt etwas an, und der Radstreifen ist vorgeschrieben und mit einem durchgezogenem Strich von der Fahrbahn getrennt. Dooring Unfälle sind hier leicht möglich, aber mir sind keine bekannt. Kritikpunkt: Kurz vor der Glacis Kapelle hört der Streifen einfach auf! Zum Glück bin ich ein Einheimischer und weiss, dass der Radfahrer ohnehin besser daran tut, hier nach rechts in den Park abzubiegen, aber ich denke, dass der Radtourist vielleicht glücklich über einen Wegweiser wäre.

Der Park ist ruhig, befährt sich gut und ohne Abgase einatmen zu müssen. Dann kam ich an der grossen, wichtigen Kreuzung vor dem Pont Grand-Duchesse Charlotte an, der besser bekannt ist als “Rote Brücke”. Hier gibt es noch eine, ausnahmsweise mal günstig gelegene Veloh Station zu bewundern und damals waren da noch nervige Bauarbeiten.
Dann querte ich die Brücke.

Auf dem neuen Fahrradweg entlang der Tram

Zunächst galt es, wieder die Strasse (Boulevard John F. Kennedy) zu queren. Ich war hier schon oft, wenn ich die Tram als Fussgänger nahm.


Nun wurde mir wieder bewusst, dass hier der Radweg nicht so gestaltet ist, wie ich es oberhalb aus dem Tramfenster immer erspäht hatte. Statt zwischen Strasse und Tramtrasse, verläuft er hier hinter den Geleisen.

Und dann fuhr ich den neuen Radweg. Und er ist wirklich vorbildlich!

  1. Er ist sowohl von der Tram, als auch von den Fussgängern und vor allem vom individuellen KFZ Verkehr getrennt.
  2. Er wird immer wieder unterbrochen, von den Strassen die ihn queren. Hier hatte ich zunächst Angst, die Planer würden den Radfahrern alle paar Meter “zu ihrer eigenen Sicherheit” die Vorfahrt wegnehmen, wie es früher schon mal geplant hatten. Und tatsächlich hört er dann jedes Mal auf.
  3. ABER: es wurde eine eigene Ampelschaltung für Radfahrer vorgesehen. Der Clou: diese erkennt offenbar die sich nahenden Radfahrer und beginnt den Vorgang des “Auf Grün schalten”. Der Radfahrer muss nicht erst anhalten und drücken. Wenn man normal schnell fährt, kann man an den wenig befahrenen Kreuzungen fast durchfahren. (Am Bvd KAD natürlich nicht!)
  4. Und wenn man im Windschatten einer Tram fährt, hat man sowieso immer Vorfahrt.

Die Fahrradmitnahme in der Tram

Dann merkte ich aber zusehends, dass der KirchBERG seinen Namen nicht von ungefähr führt. Gut, ich bin über den Winter nicht viel Rad gefahren und geriet doch etwas aus der Puste, und so beschloss ich, doch mit der Tram weiter zu fahren.
Erfreulich: Dass man sich Mühe gegeben hat, die Tram barrierefrei zu halten, kommt auch dem müden Radler zu Gute. Der Einstieg war einfach, und das Rad liess sich gut unterbringen. Leider nicht festbinden.


An der derzeitigen Endstation Luxexpo stieg ich dann aus.

Ab in die M-Box

Endlich konnte ich die M-Box ausprobieren. Zunächst bleibt festzuhalten, dass die Öffnung mit der oft Karte nicht sofort funktioniert.
Es waren nur zwei Räder drin, gute Räder.
Ich beschloss, weil das Rad über das Wochenende drin bleiben sollte, wollte ich es potentiellen Dieben so unangenehm wie möglich machen und das Rad auch auf der zweiten Ebene lagern, obwohl unten noch Plätze frei waren. Dabei fiel mir auf, dass die Schiene sich nur schwer rausziehen und wieder reinschieben liess.
Schwierig fand ich es auch, wieder aus der M-Box rauszukommen, denn dazu muss man so einen Knopf drücken, der unter einer Glasscheibe geschützt liegt.


Als ich Montags wieder kam, war alles noch da, das Rad war trocken.
Am Montag fuhr ich dann mit dem Rad ganz zurück zu meiner Dienststelle. Runter gings leicht, den Berg an der Route d’Arlon umfuhr ich, über die Val Saint Croix.

Fazit

Also, ein Zeitgewinn ist durch das Benutzen des Rades nicht zu erzielen. Wenn ich mit dem Rad statt mit dem Bus zum Bahnhof fahre ist das ganz anders, hier komme ich mitunter sehr viel schneller voran. Aber das kann ich nicht mehr, wenn mir fehlen die vier km zwischen Wasserbillig und Igel die ich nicht mehr legal mit der Bahn fahren kann.
Bleibt nur der sportliche Aspekt als Anreiz für die Radvariante, denn der Anstieg ist anspruchsvoll.

Buslinien 118 und 222 und die Tram

Home / Mobilität / Buslinien 118 und 222 und die Tram

Als die Berichterstattung zu “Ein Jahr Donald Trump im Amt” in den Medien präsent war, fiel mir ein Plakat auf, das einige Demonstranten hochhielten und darauf stand der Spruch “We are still pissed!”. In Bezug auf die Fahrplanänderung der Linie 118, mit der ich bis 10. Dezember 2017 fast von meiner Haustür bis 5 Gehminuten zum meinem Bürostuhl fahren konnte, denke ich fast vier Monate später auch immer noch dasselbe.

Man hätte mit der Umstellung der Linie 118 noch warten müssen!

Wenigstens solange bis die Tram bis zur Place de l’étoile ausgebaut ist sie wenigstens die Leute auf der anderen Seite der roten Brücke rauslässt.
Wohl habe ich mich an einige Sachen inzwischen gewöhnt und es gibt inzwischen leichte Verbesserungen. Dennoch, die Planung der Zwischenlösung empfinde ich als wirklich suboptimal:

Zwei unterschiedliche Linien die 222 heissen

Eine Erleichterung wurde dann doch eingeführt: alle halbe Stunde fährt die Linie 222 vom Kirchberg zur Haltestelle “Kannerklinik” und … endet dort! Ich habe schon zweimal mitbekommen wie Fahrgäste in Erwartung dass die Fahrt Richtung Steinfort weiterginge, völlig verdutzt aussteigen mussten. Sie hatten nur blind auf die Busnummer vertraut, vielleicht konnten sie auch mit “Kannerklinik” nichts anfangen und verorteten diese im Westen des Landes?
Mein Problem dabei: Der Fahrplan wurde so ausgeheckt, dass der Bus den ich um 6:08 in Igel nehme um 7:47 auf dem Kirchberg ankommt, derweil die 222 “Kannerklinik” um 6:43 dort abfährt! Die 222 die für mich vorgesehen ist, fährt zwar erst um 6:53, von dort aber direkt nach Steinfort und lässt mich nur an der Haltestelle “Wandmillen” raus. Nehme ich diese, dann kommt es so, wie ich im Dezember richtig vorausgesehen hatte: ich sitze um 7:30 auf meinem Stuhl also gut eine halbe Stunde später wie vor der Fahrplanänderung.
Dann und nur dann, wenn

  1. Die Linie 118 auf der Autobahn schneller vorankam, als vorgesehen und sie vor 6:43 auf dem Kirchberg ist,
  2. Und/oder wenn die Linie “222 Kannerklinik” etwas Verspätung hat, dann bin ich zwischen 7:10 bis 7:15 schon auf meiner Behörde

Im tiefsten Winter stand die Baustelle zwischen Igel und Zewen still und die Ampelschaltung entfiel. Bis zum ersten März war die 118 dann pünktlich in Igel und wenn dann wenig Verkehr auf der Autobahn war, kam ich sogar erstaunlich oft pünktlich an. Aber inzwischen ist das auch wieder vorbei.

Warten auf dem Kirchberg

Meine Erwartung zur Rückfahrt, dass ich mich mit den anderen Fahrgästen um die Sitzplätze balgen müsste, die auf der Busnutzung vor der Fahrplanumstellung beruhte wo oft die Leute die auf dem Kirchberg erst zustiegen stehen mussten, erfüllte sich nicht. Ob das jetzt daran liegt, dass die Busse nun pünktlich abfahren, oder ob einfach die Zahl der Fahrgäste insgesamt abgenommen hat, weil sie sich nicht so plagen wollen wie ich, kann ich nicht angeben, aber überfüllt sind die Busse nicht mehr. Ich mache es sogar oft so, dass ich versuche als einer der letzten einzusteigen, denn dann kann ich mir aussuchen, wen ich auffordern werde den Sitz neben sich freizumachen, statt, dass ich hinnehmen muss, wer sich neben mich setzen will.
Allerdings muss ich vorher erst mal auf den Bus warten. In der Regel zwischen fünf Minuten und zwanzig Minuten, nach 18:50 bis zu einer halben Stunde. Das war besonders im Dezember, Januar und Februar schlimm, denn da standen wir in der Kälte auf dem Parkplatz vor der Luxexpo, weil man dafür optiert hatte, die Busse schon vor der Fertigstellung des Gebäudes der Gare routière umzustellen.


Seit Anfang März kann hat man immerhin dabei ein Dach über dem Kopf, fertig ist das Gebäude aber noch nicht.

Ein großes, nach wie vor ungelöstes Problem dabei: Es sind dort keinerlei Toiletten! Es ist auch keine Kneipe da, in die man zu dem Zwecke mal kurz reinspringen könnte, oder dabei noch was trinken und im Warmen auf den Bus warten. Nix. Dazu müsste man erst mal mit der Tram runter an den Auchan und dort was suchen, in der Zeit ist dann aber der Bus wieder weg. Solange der Bus fünf Gehminuten von meiner Dienststelle entfernt abfuhr, hatte ich das Problem nicht. Ich wusste wann der Bus abfährt, konnte meine Vorkehrungen treffen und bestieg das wohlig warme Vehikel nach höchstens 10 Minuten in der Kälte. Daran merke ich denn auch, dass ich doch älter bin als ich mich fühle.

Aber zunächst einmal gilt es, nach Dienstschluss überhaupt erst mal auf den Kirchberg zu kommen. Hier gibt es nun mehrere Möglichkeiten:

  1. Die Linie 222 fährt etwa alle 20 Minuten an der Kannerklinik weg. 20 Minuten sind lang, insbesondere, wenn man bedenkt, dass die 118 keineswegs auf die 222 wartet, und sie sich, wie alle anderen Busse auch durch die Oberstadt und dann den BVD Konrad Adenauer rauf quälen muss. Hier steht sie oft im Stau.
  2. Man kann aber an der ersten Station hinter der roten Brücke “Rout Bréck/Pfaffenthal” aussteigen und dort die Tram nehmen! Die Tram hat den großen Vorteil, dass sie, wenn man einmal drinsitzt, sehr pünktlich ist, denn sie hat ja ihr eigenes Gleisbett und Vorrang an allen Kreuzungen. Das ist ja auch der Grund, warum sie angeschafft wurde.
  3. Man muss also die erste Tramstation erreichen!
    1. Dazu kann ich außer mit der erwähnten 222 zu fahren, auch mit der 22 oder der 13 zum BVD Royal fahren und dort in die 1, die 16 oder die 18 steigen, alle halten an “Pont rouge/Pfaffenthal”.
    2. Mit dem Veloh ist sie nicht so gut zu erreichen, denn erstaunlicherweise ist an der Seilbahnstation keine Velohstation eingerichtet worden. Hierzu muss man erst mal bis zur Konzerthalle hoch, wo man dann feststellt, dass man sich genau zwischen zwei Tramstationen befindet. Nicht so gut.
    3. Mit dem Fahrrad ankommen, das dann in die M-Box reintun.
    4. Oder gleich mit dem Fahrrad zur Luxexpo, und es dann in die dortige M-Box tun.


Die letzte Option habe ich bis jetzt erst einmal ausprobiert, denn das Wetter ist erst seit kurzem wieder einladend zum Radfahren und außerdem wurde die sehr löbliche Option, mit der M-Card alle M-Boxes aufschließen zu können, erst zum ersten Februar eingeführt. Vorher konnte ich damit mein Rad immer nur am Hauptbahnhof unterstellen. Darüber werde ich in einem eigenen Artikel berichten.

Fahren mit der Tram


Die Tram lässt sich recht angenehm benutzen. Der Einstieg ist ebenerdig, es ist genug Platz drin, aber vor allem hat sie einen hohen Takt: spätestens alle 7 Minuten.


Das Interieur ist geschmackvoll, nur bequem ist es nicht: die Sitze haben so einen metallenen Rand der, zumindest jetzt im Winter unangenehm kühl ist:

  • Entweder man erträgt das unangenehm kühle Gefühl an der Unterseite der Oberschenkel,
  • Oder man legt seinen Schal, oder seine Mütze oder eine Zeitung unter die Beine, was diese unangenehme Kühle etwas nimmt. Das Teil dann aber bitte nicht beim Aussteigen vergessen.
  • Oder aber, man hebt die Beine etwas an um den Rand nicht zu berühren. Dann sitzt man allerdings sehr unbequem und es sieht wirklich doof aus.

Überhaupt ist es in der Tram fast immer unangenehm kalt: Obwohl es tiefster Winter war, umströmte einen auf 6 von 10 Fahrten ständig eine unangenehm kalte Lauft, als ob die Klimaanlage laufen würde.

  1. Hatte ich früher das Problem im Zug, sprach ich den Schaffner an, denn die kamen relativ zuverlässig vorbei. In der Tram habe ich noch nie einen gesehen.
  2. Habe ich das Problem im Bus, tue ich mich schon schwerer damit den Fahrer darauf anzusprechen, muss der sich doch auf den Verkehr konzentrieren. Andere haben dieses Hemmungen nicht und vor allem, es ist zumindest möglich, z.B. an einer Haltestelle. In der Tram sitzt der Fahrer in seiner eigenen Kapsel in seinem eigenen Microklima und bekommt die unangenehmen Windverhältnisse möglicherweise gar nicht mit.

Ich hatte mich darüber bei Luxtram beschwert und hatte mehrmals bei Mobilité.lu nachgefragt. Luxtram antwortete nie, mobilite.lu welche zuvor gestrunzt hatten, mir einen “Suivi” garantieren zu wollen, leitete immerhin meine Anfragen, an die ich sie gestellt hatte weil Luxtram nicht antworten wollte, sowie meine Erinnerungsmails weil niemand antwortete an Luxtram weiter, von Luxtram kam nie eine Antwort. Nur der Minister François Bausch selber antwortete auf meine Frage, dank der Präzisierungen von Freund Misch auf seinem öffentlichen Facebook Profil: Ja, es es gibt ein Problem, leider stand die Klimaanlage noch auf Sommerbetrieb.
Ist es, wie der Minister hofft nur eine Kinderkrankheit, oder ein systemimmanentes Problem? Die Antwort der Schaffner bei der Bahn war nämlich immer, dass die Anlage so kompliziert und zentral gesteuert sei, dass sie nichts machen könnten.
Etwas besser geworden ist es inzwischen mit der Klimaanlage, aber ganz gelöst ist das Problem nicht! Sobald es letzte Woche wieder etwas wärmer wurde, böllerte auch gleich wieder die Klimaanlage. Was für ein Glück, dass ich meine Winterklamotten noch anhabe.
Die Tram ist morgens übrigens, anders als in der Zeitung Luxprivat immer wieder behauptet wird, durchaus voll, auch wenn (für mich zurzeit: zum Glück) die Kapazität von 76 sitzenden und 320 stehenden Passagieren pro Tram nicht ausgeschöpft wird. Aber sie zirkuliert ja auch nur auf einer relativ kurzen Strecke.


Die einzelnen Stationen werden angekündigt durch ein jeweils unterschiedliches Gedudel, was ich persönlich ein wenig albern finde. Vielleicht soll das Sehbehinderten helfen, sich besser zu orientieren? Eine der Melodien erinnert mich verdächtig an “Manila du mäin hierzigt Kand”.1 aber man gewöhnt sich an alles.
Insgesamt aber bin ich optimistisch, da ich angesichts der ständig steigend Zahl der Beschäftigten in der Hauptstadt auch keinerlei realistische Alternative zum weiteren Ausbau der Tram sehe! Die können nicht alle mit dem privaten PKW in die Stadt kommen, und wie zurzeit die Linienbusse Stoßstange an Stoßstange sich die Avenue de la Liberté, über den Boulevard Royal an der Fondation Pescatore vorbei hochquälen, kann nicht so bleiben. Und, als leidenschaftlicher Alltagsradfahrer freue ich mich schon auf das wärmere Wetter, da kann ich die Lücke zwischen der Haltestelle “Rout Bréck” und der “Place de l’étoile” vielleicht anders schließen. Mal sehen.

  1. siehe: https://acel.lu/group/songbook/manyla []

Tschüss alte Linie 118

Home / Technik allgemein / Tschüss alte Linie 118

Gestern war die grosse Stunde, Einweihung der neuen Trambahn. Viele Politiker liessen sich für die Umsetzung der Idee feiern, während die Tram hochromantisch durch den Schnee pflügte. Gerne wäre ich auch unter den Feiernden gewesen, denn die Idee der Tram finde ich grundsätzlich gut: Flüssiger öffentlicher Personennahverkehr ist nur zu erreichen, wenn für die “Omnibusse” eine eigene Infrastruktur geschaffen wird, die ein vom Zustand des Individualverkehrs unabhängiges Operieren ermöglicht. Will heissen, der Bus darf nicht mit den Autos und Lastwagen im Stau stecken bleiben, etwa weil sein Weg zugeparkt ist, von Autos die darauf warten dass die Ampel auf grün springt. Muss man aber so eine Spur schaffen, dann kann man sie auch gleich elektrifizieren und somit Fahrzeuge mit den dafür besonders geeigneten und erprobten Elektromotoren ausstaffieren, ohne mit Batterien etc. experimentieren zu müssen.
Dass ich dennoch nicht mitgefeiert habe, lag nicht nur am vielen Schnee, sondern auch daran, dass für mich das Ganze mit einem Wehrmutstropfen, einer bitteren Pille verbunden ist. Ich gehöre nicht zu den Gewinnern der neuen Situation, sondern zu den Verlierern, zu den Kollateralschäden, oder zu den Schweinen, wie ein gewisser Luss es in seinem Kommentar auf Tageblatt.lu1 ausdrückt2:

Die Tram ist eine Bereicherung für Luxemburg und es ist gut dass das Projekt trotz einigem Gemecker durchgezogen wurde. Wer Wurst machen will, darf nicht im Schweinestall nachfragen ob alles (-sic-) das gut finden !

Es ist nämlich so, dass mit dem Tag der Inbetriebnahme von Funiculaire und Tram, auch die Pläne für die Busse umgestellt wurden und zwar sollen in Zukunft nach und nach die RGTR Busse nicht mehr innerhalb der Stadt zirkulieren dürfen. Das bedeutet für mich konkret, dass seit heute die 118 nicht mehr bis zum CHL fährt, sondern ich umsteigen muss. Dadurch verschlechtert sich die Leistung des öffentlichen Transportes für mich ganz erheblich:

  1. Bis letzten Freitag konnte ich nach dem alten Fahrplan um 6:05 das Haus verlassen, um 6:09 in den Bus steigen, und der war dann theoretisch um 6:59 an der Haltestelle “LUXEMBOURG, Kannerklinik”, wo ich dann noch 5-10 Minuten Fußweg brauchte bis ich an meiner Dienststelle die Stechuhr betätigen konnte.
  2. Seit heute könnte ich nach dem neuen Fahrplan für die 118 ab dem 10 Dezember 2017 in denselben Bus steigen und müsste dann aber um 6:44 auf dem Kirchberg auf der Haltestelle “Gare routière Luxexpo” aussteigen.
    • Danach müsste ich mich zur Haltestelle Hugo Gernsback begeben, um hier um 6:53 in die Linie 222 nach Steinfort einzusteigen, die (vorläufig) noch durch die Hauptstadt fahren darf.
    • Diese liesse mich, wenn alles glatt läuft, um 7:13 an der Haltestelle LUX (Belair), Wandmillen raus.
    • Diese Haltestelle ist mir noch wohlbekannt, aus der Zeit wo ich noch in Küntzig wohnte, von da brauche ich 12 bis 15 Minuten bis zur Eingangstür meiner Dienststelle.

Ich bräuchte also bereits theoretisch eine halbe Stunde länger. Das sind, wie gesagt theoretische Werte, ausprobiert habe ich es noch nicht, weil ich zur Zeit aus dienstlichen Gründen gehalten bin mit dem Auto zu fahren. Wegen der aktuell, z.B. wegen der Baustelle in Igel angespannten Verkehrsituation ist eher damit zu rechnen, dass ich später ankommen und diesen Bus verpassen werde. Der nächste Bus führe dann um 7:13 und wäre entsprechend um 7:33 an der Wandmillen.
Ich vermute mal, dass wieder mehr Leute mit dem Auto fahren werden:

  1. Erstens wird nicht jeder sich den öffentlichen Transport so antun wollen wie ich. Ich profitiere von einem sehr günstigen M-Pass Angebot meines Dienstherren und bin ohnehin seit jeher Anhänger der Mobilité Douce, ohne ein Grüner zu sein.
  2. Zweitens dürften viele das Gefühl haben, dass sie schneller mit dem Auto durchkommen, weil weniger RGTR Busse die Strassen verstopfen. Das gilt, wenn überhaupt aber nur für die Innenstadt, auf der Autobahn werden es dafür mehr werden.

Abends beim Heimfahren, das gleiche Spiel mit noch ein paar weiteren Unannehmlichkeiten. Diese Gedanken habe ich der Mobilitätszentrale übrigens am 30. November 2017 auch per Email mitgeteilt, welche ich hier reproduzieren will, auch wenn ich mich dabei ein klein wenig wiederhole:

Léif Verkéiersplaner. Hu lo matkrut dass och di Buslinn 118 di ech all Dag huelen vun der Verkéiersëmstellung ab dem 10.12.2017 betraff ass.
Hu mir vun der Mobilitéitszentral virrechnen looss, wéi staark d’Verschlechterung fir mech an Zukunft werd sinn. Si ass zwar e bessi manner schlëmm wéi ech gefaart hunn, well ech fir op Stroossen just eemol muss ëmklammen, kommen awer trotzdem op mindestens eng hallef Stonn, wat wierklich vill ass! An dat ass just di theoretisch Verschlechterung, wou mir unhuelen, dass weder d‘118 ze spéit ukënnt, nach d‘222 ze spéit fort fiert. Et dierften der an der Praxis also vill méi ginn, ech rechnen dermadder well nit all Mensch sou staark an den öffentlichen Transport gleeft wéi ech. Et si genuch Leit am Bus di duerchaus Auto a Parkplaz hunn. Déi werten hier Rechnung och nei maachen an vill dierften dann nees mat dem Auto fueren, och well se an der Stad, deem nervigsten Deel vun der Streck, jo villäicht souguer méi séier virukommen, well manner Busser do sinn. Di hënneren dann awer op der Autobunn, wat de Bus nach méi lues mécht.
Et gëtt och eng prinzipiell Saach di mech stéiert:

  1. All Mënsch MUSS elo gläichzäitig an de Bus um Kierchbierg eraklammen, well e fiert just vun do fort. Freeën mech schonn op dat Gedrécks, Erënnerungen un de Schoulbus an den 80er.
  2. Den éischten Arrêt wou ech an d‘222 klammen kann ass e gutt Stéck méi wäit eweg wéi bis elo. Méi e laange Fuesswee ass zwar villäicht méi gesond, mee vill méi stressig mat der Planung. An an eiser Géigend ass et nit flott am Wanter an der Keelt 20 Minutten um Busarrêt laanscht enger vill befuerener Strooss ze stoen.

Wann, jo wann, den Tram mol bis funktionéiert, kann dat jo villäicht e Fortschrëtt ginn, well deen, an hoffentlich zousätzlich städtisch Busser, jo dann och däitlich méi dachs fiert.
Ech hätt et dohier bedeitend vill besser fond, wann Dir mat dem Verschlechteren vun den RGTR Buslinnen gewaart hätt, bis den Tram ferdisch ass, oder wéinigstens bis op d’Stäreplaz fiert.

Bis jetzt bekam ich, natürlich keine Antwort. Vielleicht weil es os ist wie Luss mir klar machte: ich bin nur ein Schwein das verwurstet werden soll! Die Situation wird, wie mir die genervte Mitarbeiterin von der Mobilitätszentrale versichert hatte, ja eh nur bis März so bleiben, denn ab dann fährt die Tram bis zur Place de l’Etoile. Ab dann kann ich mir wirklich eine Verbesserung vorstellen, denn ab da kann ich in die 22 einsteigen (hoffentlich), und der Takt der Tram wird ja wohl etwas höher sein, als der der 222. Daher hätte ich es besser gefunden, wenn man mit der Verdrängung der RGTR Busse aus der Stadt noch bis dahin gewartet hätte.
Ich muss nun überlegen, wie ich damit in Zukunft umgehen werde.

  • Leiste ich mir die 350 Euro/Jahr zusätzlich für die 4 km für die Zugstrecke zwischen Igel und Wasserbillig und fahre wieder mit dem Zug. Vorteil: bei gutem Wetter, Fahrt mit dem Fahrrad möglich. Nachteil: die 22 ist immer proppenvoll und quält sich richtig durch den Verkehr und braucht auch lange.
  • Oder kaufe ich mir einen Tretroller um schneller zu Tram und 22 kommen zu können? Nachteil: Geld weg und das Teil mitschleppen müssen.

Mal sehen.

  1. http://www.tageblatt.lu/newsletter/unser-rueckblick-auf-die-einweihung-der-tram/ []
  2. Auch das Wort widmete sich der Geschichte, erwähnt die Umstellung aber auch nicht https://www.wort.lu/de/lokales/tram-funiculaire-und-co-die-tram-faehrt []