Alle Elefanten der Parade aus Luxemburg

Seit Freitag habe ich sie alle, alle Elefanten die in der Parade in Luxemburg mitgelaufen sind:

Alle Bilder

Liste mit Standorten und Sponsoren

Nummer Namen und Künstler Sponsor Standort
1 LITI von E. Mangen & B. Piccin Utopia Group Place de la Gare
2 LOTOPHANT von Thomas Lutz Loterie Nationale coin Av. de la Gare / Av. de la Liberté
3 PEACOCK FISH von Yodsaran Chaidoungkaew SecuriTec S.à.r.l. Place de Paris
4 FRAGILE FAMILY von Sé van Weert Stuco GmbH & Co. KG Place des Martyrs
5 DHEVA NGEN von Watchira Srichan Stuco GmbH & Co. KG Place des Martyrs
6 BEAUTY IN PINK von Noppawan Nuansiri Modehaus Marx Place des Martyrs
7 PULINDA von Lycée Aline Mayrisch/C Zimmer P&T Luxembourg Place des Martyrs
8 SHANTI von Angela Kohns GR Immotrust Luxembourg S.A. vis-à-vis de la Cité judiciaire
9 MAP LUXEMBURG von Peera Bangkae Köhl AG Cité judiciaire
10 NATURE CONTRASTING CIVILIZATION von Thommy HA Kram & Partner Cité judiciaire
11 VALENTIN von Moolatelier der Yolande asbl PwC Luxembourg Place de Metz
12 CROSS von Rea Garvey Ville de Luxembourg Place de Metz
13 BEAUTY IN FREEDOM von Noppawan Nuansiri Kunstgießerei Plein GmbH Bd. Roosevelt / derrière Cathédrale
14 KEFALONIA von Elke Gerber-Eckert Nord/LB Luxembourg S.A. Bd Roosevelt/ derrière Cathédrale
15 FARBENFANT von Karine Paletta-Hinsberger Fachmaart Robert Steinhäuser S.A. Bibliothèque Nationale
16 ELEFANT IM FEUER von Ursula Bauer ING Luxembourg S.A. Bibliothèque Nationale
17 STARDUST von Gudrun Hauser Modehaus Marx Place de la Constitution
18 TARTIPHANT von Toni De Grisantis GULF Place de la Constitution
19 LEO von Joel Meiers LEO S.A. Place de Bruxelles
20 DUMBAUTILUS von L. Biever & N. Langehegermann Chauffage Jeannot Delvaux S.à.r.l. Place de Bruxelles
21 WISH AND BLOW von K. Heil & S. Gessinger IP New Media Place Guillaume II
22 FANTHOME von “Alain Junckel alias “”The Bee””” Fabrique d’images /Jangeli Kichechef S.à.r.l. Place Guillaume II
23 BLUE RINGED OCTOPHANT von Simon Tangye Lean Banque Havilland S.A. coin Rue du Fossé/ Rue de la Reine
24 PÄIPERPHANT von Claudia Weicker Hein Soparfi Sàrl Place d’Armes
25 ELEPHANTIEL von Iva Mrazkova L’essentiel ÉDITA SA Place d’Armes
26 EIN HERZ FÜR ELEFANTEN von Enke Hubert IP Luxembourg S.à.r.l. Rue des Capucins
27 von Jessy Laloupe Ameublements Thill Église St. Alphonse
27,5 WOODY von Bernd Sauerborn Modehaus Marx devant Gallery Store/ 16 rue des Capuciens
28 INNOCENT von Tom Kree Möbel Alvisse coin Av. de le Porte-Neuve / Rue des Bains
29 HOMELILAND von Sonia Lefèvre-Burgdorf medienfabrik Trier Luxembourg Square Robert Brasseur
30 ELEFONT von Constanze Goossens Coplaning Sarl. Square Robert Brasseur
31 SWEEPY, THE LUCKY CHARMS von Emil Antony Emil Antony Sarl. coin Bd. Royal / Av. Pescatore
32 EICHA von Christiane Klein Teba Hansen & Kaub S.à.r.l. coin Bd. Royal /Av. de la Parte-Neuve
33 LILL MIMI von Marco Weiten Institut de Beauté – Grain de Sable coin Bd. Royal / Av. Amélie
34 PUNKT-STRECH ELEFANT von Jürgen Berg – Cooperations Art CACEIS Bank Luxembourg Rond-Point Schuman
35 GRAPES von Thanom Kongchan Prisme SA Rond-Point Schuman
36 GEBÜRSTET & GESTRIEGELT von Monica Pauly Parquet Böhm SARL Rond-Point Schuman / Grand Théatre.
37 RACHINEE von Wilairat Tano Stoll Maitre Matelassier Rond-Poire Schuman / Grand Theatre
38 DESIREE von Jeanette Bremin Benoy Kartheiser SC coin Av. Émile Reuter / Bd. Prince Henri
39 ALLDRESSEDUP von Tina Tan-Leo TNS ilres Rue Sigefroi
40 IN THE SAME BOAT von Nadine Cloos Azzurro S.A. Rue Sigefroi
41 RAINY DAYS von Cordue Steil Kranarbeiten GmbH & Co. KG Corniche
42 ELEVOLUTIONA von Vivien Mittné Ratina / Chiens Guides au Luxembourg Corniche
43 UNISONO von Elisabeth Herckes Galerie Moderne Sàrl. Lift Grund
44 A SKIN TRADE? von Dias Silveberg Speichewerk Fotografie Abbaye de Neumünster
45 LUSIAN von Gabriele Hank IP Productions Luxembourg S.à.r.l. Abbaye de Neumünster
46 TAIJI-FANT von Gisela Kaufmann Anwaltskanzlei Brand Rue Plaetetis
47 MARYFANT von More & Madress Heintz van Landewyck S.à.r.l Rives de Clausen
48 PRINZOFANT von Angelika Keller Féderation des Artisans Rives de Clausen
49 BABA von Wilaiwan Kaewdum Baby Genter Sàrl. Rives de Clausen
50 ANGELIQUE von Panu Kritaramrueng Stiel Kranarbeiten GmbH & Co KG Montée de Clausen
51 WE LOVE MOSHA von Diane Francis DKV Luxembourg SA Philharmonie
52 HIDDEN DIAMONDS von Wanchaluearn Mueanpang Auchan Luxembourg Av. John F. Kennedy / Auchan
53 ABRAHAM von Yvonne Drautzburg PSA International Pte Ltd Av. John F. Kennedy (dans Auchan)
54 ELEBACCHUS VINOPHANT von S. Gessinger & K. Heil Verlag Weyand Av. John F. Kennedy (dans Anchan)

Die letzten ihrer Art: die Kirchbergofanten

Heute habe ich noch die Elefanten vom Kirchberg fotographiert, leider bei nicht mehr so gutem Wetter wie die Tage davor. Dazu fuhr ich mit der Linie 18 ab dem Aldringer zur BEI-IEB und knipste dort WE LOVE MOSHA, den wohl berühmtesten der Elefanten. Dann nahm ich einen weiteren Bus und fuhr zum Kirchberg, um auch die drei anderen zu bekommen, die sich im oder vor dem Einkaufszentrum Auchan rumtreiben abzulichten.

Die Elefanten aus Clausen

Heute waren die Elefanten aus der Unterstadt “Clausen” dran. Nach der Kantine bestieg ich mit meinem Rad den Lift in den Grund, pedalierte zur Tour Jacob hoch und liess es dann runter nach Clausen rollen. Drei Elefanten stehen im Hof der ehemaligen Mouselbrauerei, heute die Vergnügungsmeile “Rives de Clausen”.


Dannt stieg ich in den Bus Linie 14, und liess mich mit meinem Rad die Montée de Clausen auf den Bockfelsen hochkutschieren. Dort steht ANGELIQUE der letzte “Clausener” Elefant. Der geniesst wirklich eine tolle Aussicht.

Bald habe ich alle Elefanten aus der Oberstadt

Heute habe ich noch

  • den zweiten Elefanten an der “Place de la constitution” erwischt, die besser als “Gëlle Fra” bekannt ist,
  • und zwei Elefanten von der Place Guillaume, die wir eher als “Knuedeler” kennen.

Jetzt fehlen mir aus der Oberstadt nur noch die vom “Squarre Robert Brasseur“.

Weitere Elefanten aus Oberstadt und Bahnhofsviertel

Heute war noch mal gutes Wetter und ich habe erneut die Kamera gezückt und zugeschlagen. Mittags ein Beutezug in der Oberstadt:


Und abends, unterwegs ins Kiesertraining machte ich noch ein paar Schnappschüsse rund um den Bahnhof:

Diese neuen Fotos habe ich dann auch gleich in die Liste der Standorte eingetragen.

Elefanten im “Bahnhofsviertel”

Kommt man aus der Oberstadt und geht über die “Nei Bréck”, die offiziell Adolfbrücke heißt kommt man auf die andere Seite des Petrustals. Der Teil der Stadt gehörte nicht zum Festung und wurde dementsprechend erst nach dem Londoner Vertrag von 1867 angelegt, wo die Abtragung der Festung beschlossen worden war. Die Strassen streben alle dem Bahnhof zu, weshalb der Tourist mit dem Sammelbegriff “Bahnhofsviertel” vielleicht am meisten anfangen kann, obwohl er natürlich nicht zutrifft. Hier stehen auch einige Elefanten, von denen ich die meisten gestern abend erst ablichtete: