Go to ...

Daniel Erpelding

über Heraldik, Studentengeschichte und anderes

RSS Feed

28/03/2017

Wappensammlung

Startschuß französische Gemeindewappen

So, endlich sind die Vorarbeiten weit genug fortgeschritten dass ich sagen kann: JETZT GEHTS LOS! Jetzt sind auch die französischen Gemeindewappen der Großregion dran! Zur Erinnerung, ich begann: 2005 mit den Luxemburger Gemeindewappen 2009 mit den belgischen 2011 mit den deutschen. Nachdem ich bei letzteren so grosse Fortschritte erreicht hatte, war es an der Zeit

Alle Landkreiswappen in Rheinland-Pfalz gezeichnet

Zum Plan, alle Wappen entlang der Mosel zu zeichnen, hatte abverlangt auch ein weiteres deutsches Landkreiswappen aufzunehmen: Mayen-Koblenz. Um meinen Anspruch zu unterstreichen, dass ich langfristig die ganze Großregion behandeln will, habe ich auch die restlichen Landkreiswappen aus Rheinland-Pfalz gezeichnet. Darunter sind besonders viele mit dem pfälzer Löwen, was logisch ist: Da die Pfalz, anders

Die Wappen entlang der Mosel

Da ich nun das Wappen des Landkreises Mayen-Koblenz und das des Departements Vosges (Vogesen) erstellt habe, kann ich auf Kreisebene den Verlauf der Mosel schon darstellen: die Mosel entspringt in den Vogesen, läuft durch die Départements Meurthe et Moselle und Moselle und verlässt dann Frankreich bei Apach. Ab Schengen, bzw. Perl liegt dann zur linken

Neue Pläne zu den Gemeindewappen der Großregion

Die mir zum Sommeranfang 2014 gesetzten Ziele beim Zeichnen der deutschen Gemeindewappen aus der Großregion, hatte ich neulich erreicht. Natürlich bleibt auch zu den deutschen Gemeindewappen noch viel zu tun! So muss ich für die deutschen Wappen noch: Viele offizielle Blasonierungen finden und in meine Liste einpflegen. Fast alle französischen Blasonierungen erstellen. Danach kann ich

Verbandsgemeinden Brohlthal und Bad-Breisig

Nachdem der dickste Brocken, Adenau geschafft war, verblieben nur noch die relativ kleine Verbandsgemeinde Bad Breisig und die restlichen Wappen in der Verbandsgemeinde Brohlthal zu zeichnen. Am Samstag abend malte ich noch das Wappen von Walldorf, mit dem Wolf und Bischofstab, als das letzte von Bad Breisig, und lieferte zuvor noch diese Wappen aus dem

Nachzügler beim Eifelkreis Bitburg-Prüm

Vor etwas mehr als einem Jahr verkündete ich, alle mir bis dato bekannten Wappen im Eifelkreis gezeichnet zu haben. Leider hatte ich feststellen müssen, dass gerade im Eifelkreis, mit dem sich geschichtsbewusste Luxemburger wie ich immer ganz besonders verbunden fühlen, reichlich viele Gemeinden leider kein Wappen führten, oder aber sie nicht dokumentiert sind (oder besser,

Auch Saarbrücken fertig

Weil es im Saarland nur sehr wenige Gemeinden pro Landkreis sind, komme ich recht schnell voran und melde nun auch, alle Zeichnungen im Regionalverband Saarbrücken erstellt zu haben. Hervorheben will ich, die Hauptstadt des Landes und des Kreises, Saarbrücken selber. Es kommen öfter Löwen vor, die gehen auf Grafschaft Nassau-Saarbrücken (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Grafschaft_Saarbr%C3%BCcken#Geschichte) zurück. Eigentlich müsste

Landkreis St. Wendel, Zeichnungen fertig

St. Wendel liegt auch noch nah an Luxemburg. Es gibt nicht viele Gemeinden im Kreis, ich hebe mal wieder drei hervor: Freisen, weil es mit einem “gestümmeltes Pferd” und einem zerbrochenem Rad, ungewöhnliche Figuren im Wappen, führt, Schwalbach als typisches aber schönes Beispiel für die Wappen im Saarland allgemein (oft geviertet, Schlägel und Eisen, oder

Older Posts›› ‹‹Newer Posts