Das Studentenrad umgebaut

Seit ich in Langsur wohne, fahre ich jeden Tag mit Fahrrad und Zug zur Arbeit, denn mein Jahresabonnement erlaubt seit dem 1.4.2006 die kostenlose Fahrradmitnahme auf dem gesamten Streckennetz der CFL. Wenn es jedoch regnet, fahre ich lieber nur bis zum Zollhäuschen an der Römerbrücke über die Sauer bei Wasserbillig. Dann muss ich das dort… Read more Das Studentenrad umgebaut

Neues Fahrrad von Stevens

Ein Strada 800, hab ich bei Jan Ostergaard in Mersch gekauft. Wurde zwar schon im Februar bestellt, sollte für Ende April da sein, wurde aber erst am letzten Freitag geliefert. Waren wohl die Vorzieheffekte bei deutschen Radfahrern schuld an den Lieferschwierigkeiten von Stevens. Es handelt sich um ein sog. Fitnessbike, also ein Fahrrad das recht… Read more Neues Fahrrad von Stevens

Schrotträder als Werbetafeln

Gestern stellte ich mein Fahrrad am vorbildlichen Radständer in der Judengasse (Grand Rue) ab. Da wo dem Lofi sein komischer Springbrunnen mit dem Kirmesmusikantenmotiv steht, wo bis letztes Jahr noch das traditionsreiche Kaufhaus Monopol Regenschirme, Hosenknöpfe und altmodische Schals verscheuerte. Es war gar nicht so einfach das Rad abzustellen, denn auch andere Radfahrer schienen diesen… Read more Schrotträder als Werbetafeln

LVI Info 66 mit einem Monat Verspätung.

Nun ist es also angekommen, das neue LVI Info, Ausgabe 66! Wir können nur spekulieren, wie diese Verzögerung von einem Monat zu Stande kam1, wo uns doch das Editorial verheißt die “Arbeitsgruppe LVI-Info” sei verstärkt worden: Avec l’année 2007 nous avons aussi renforcé l’équipe du LVI-Info et les premiers résultats de leurs efforts se reflètent… Read more LVI Info 66 mit einem Monat Verspätung.

Radfahren in Einbahnstrassen

Radfahren in einigen Einbahnstrassen auf dem Limpertsberg, gegen die für andere Fahrzeuge vorgeschriebene Richtung ist nun erlaubt! Auch wenn das in anderen Ländern schon seit langem gang und gäbe ist, in Luxemburg gilt sowas immer noch als Pilotprojekt. Die Unsicherheit, wie das wohl ankommen würde dokumentiert sich in dem regelrechten Schilderwald, den die Stadtverwaltung Luxemburg… Read more Radfahren in Einbahnstrassen

LVI, der Kampf geht weiter!

Also, der Kampf der LVI mit der deutschen Sprache *lol*. Am 29.3.2007 jedenfalls verkündigte die Arbeitsgruppe Webpublishing der LVI in allerbestem MouvEco-Deutsch1 monikanischer Prägung die, in der Tat erfreuliche Nachricht, dass man als Radfahrer auf dem Limpertsberg nun wohl endgültig bestimmte Einbahnstraßen in der (eigentlich verbotenen) Gegenrichtung befahren darf: Am 29. März 2007 wurden die… Read more LVI, der Kampf geht weiter!

Statuten vun der LVI

Nun bin ich nicht mehr im Vorstand der LVI vertreten, meine Frau ist zwar gewählt, wird aber an der Ausübung ihres Mandates gehindert. Sie wurde so zu sagen in Sippenhaft genommen für die offene Kritik welche ich geäußert habe und nicht sie. Sie ist aber nicht zurückgetreten, wie Monique Goldschmit fälschlich aus ihrem Protestschreiben geschlossen… Read more Statuten vun der LVI

Sophie Kieffer

Huet een Artikel iwert d’LVI Versammlung am Wort verfaasst. Am Géigensaatz zu mir, war hat wuel vum dem Kalauer mat dem bloën Hirsch dee keen Velo fiert ganz enchantéiert. Naja, Suum cuique. Cette blague circule dans les rangs de la LVI, mee et huet nit all Mensch aus der LVI driwer gelaacht. Sëcher hatt, brauch… Read more Sophie Kieffer