Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

Bis auf Kinheim, konnte ich nun für alle Gemeinden aus der neuen Verbandsgemeinde Traben-Trarbach eine Zeichnung für ein Wappen bereitstellen. Gut belegt sind natürlich alle Wappen, die schon im Klemens Stadler, Band 2 drin waren, vornehmlich die der Hauptorte:


Schon diese drei klassischen Wappen verweisen auf die in der ganzen Verbandsgemeinde immer wiederkehrenden Elemente: Der Reichsadler, der für das “Kröver Reich” steht, und das Schach, welches für die Grafschaft Sponheim steht.
Der Doppeladler kommt öfter vor, er erinnert wohl daran, dass Kröv mal ein köngliches Gut war, also direkt dem Reich unterstand.

Die Verbandsgemeinde entstand aus der Fusion mit der Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf. Letztere betreibt noch einen Internetauftritt, dort fand ich eine Zusammenstellung der Abbildungen wenigstens der Kröv-Bausendorfer Wappen1. Dazu zählt auch Kinheim, für welches das dort angegebene Wappen aber wohl nicht steht. Eher sieht es aus, wie eine schwarz-weiß Fassung des Wappens von Kröv. Die Liste der Zusammenstellungen auf Wikipedia gibt auch noch die Abbildung des gallischen Schlegel/Weingottes Sucellus wieder, was ich aber kaum für ein offizielles Wappen halte, obwohl es sich, wenn es den Regeln der Heraldik nach gezeichnet würde, dafür durchaus eignen könnte.


Mit der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach, ist nun der ganze Kreis Bernkastel-Wittlich abgeschlossen. Die Arbeiten zu Bernkastel-Wittlich hatte ich am 26. August begonnen.

  1. Z.Z. noch runterladbar unter: http://www.vg-kroev-bausendorf.de/service/downloadbereich/wappenuebersichtderortsgemeinden.php []

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *