Mecklenburg-Vorpommern

écartelé: au I et IV d'or à la rencontre de taureau de sable, couronné d'or, armé d'argent et lampassé de gueules, corné d'argent. Au II, d'argent au griffon de gueules, armé d'or. Au III d'argent à l'aigle de gueules, languée du même et armée d'or. Chaque aile est chargée d’un demi-cercle treflé d’or.

Hauptstadt: Schwerin

Gegründet: 1990

Französische Blasonierung:

Armes:

Écartelé:

Offizielle Wappenbeschreibung

Geviert; Feld 1 und 4: In Gold ein hersehender, gold gekrönter schwarzer Stierkopf mit aufgerissenem Maul, silbernen Zähnen, ausgeschlagener roter Zunge, in sieben Spitzen abgerissenem Halsfell und silbernen Hörnern; Feld 2: In Silber ein aufgerichteter, golden bewehrter roter Greif; Feld 3: In Silber ein gold bewehrter roter Adler mit goldenen Kleestängeln auf den Saxen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_Mecklenburg-Vorpommerns

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *