Der neue Editor Gutenberg funktioniert bei mir überhaupt nicht!

Ich habe eine weitere Ausrede, um nichts hier zu schreiben: Lange hatte ich nichts veröffentlicht und so fiel es mir nicht sofort auf, dass WordPress inzwischen ganz auf den neuen Editor Gutenberg setzt!

Am 19.12. wollte ich dann berichten, dass ich inzwischen einige Erfahrungen mit der elektrischen Variante des Leihfahrradsystems der Stadt Luxemburg und Nachbargemeinden Veloh! gemacht hätte und musste feststellen:

Leider funktioniert Gutenberg bei mir überhaupt nicht!

Zuerst wollte er partout nichts speichern, behauptete ständig “save failed”.

Nun ist Google mein Freund, ich fand im Support unter https://wordpress.org/support/topic/wordpress-4-9-4-page-editor-does-not-work/ einen Beitrag, der hilfreich schien. Natürlich wurde erst mal das übliche abgefragt:

  1. Welchen Browser benutzt Du?
  2. Bist Du Dir sicher dass Du auch wirklich alle Plugins abgeschaltet hast?
  3. Hast Du vielleicht sonst irgendetwas falsch gemacht?
  4. etc. etc.

Ich deaktivierte ALLE Plugins, aber das Phänomen blieb. Danach durfte ich Jetpack neu konfigurieren, vielen Dank!

Aber dann kam die Zeile:

Ok, next up, try adding define(‘CONCATENATE_SCRIPTS’, false); to your wp-config.php file just below the define(‘DB_HOST’ line.

James Huff erklärt dort weiter:

WordPress combines all of its JavaScript into one request to speed up things. That includes all of the JavaScript provided by plugins and themes too.
Sometimes, the amount to combine exceeds what the server is capable of, especially on lower quality shared hosts.

Was ich bei meinem Provider OVH gebucht hab, ist also möglicherweise zu schwachbrüstig!

Nun gehöre ich wohl ohnehin nicht zur Zielgruppe von Gutenberg, wie ich auf https://de.wordpress.org/gutenberg/ nachlesen konnte:

Das WordPress-Core-Team nennt den neuen Editor „Gutenberg“. Das gesamte Bearbeitungs-Erlebnis wurde für medienreiche Seiten und Beiträge neu konzipiert.

und weiter:

Blöcke sind ein großartiges neues Werkzeug, um ansprechende Inhalte aufzubauen. Mit Blöcken kannst du Multimedia-Inhalte auch mit geringer technischer Kenntnis einfügen, neu arrangieren und anpassen. Statt individuellen Code zu benutzen, kannst du einen Block hinzufügen und dich auf deinen Inhalt konzentrieren.

Ich bin eher die Generation mit wenig Bedarf und Interesse für Multimedia, dafür noch mit dem Willen ausgestattet, mir auch technische Kenntnisse anzueignen, ein Codebliebhaber bin ich. Also habe ich mir den klassischen Editor wiedergeholt!

https://wpwissen.com/classic-editor-plugin-support/

Dann hab ich noch bis zum 31 Dezember 2021 Zeit, mich anzufreunden, bzw. WordPress hat Zeit seinen Gutenberg doch fehlerfrei zu programmieren.
Möglicherweise komme ich auch ganz um Gutenberg rum, denn dort steht weiter:

Mehr noch. In dem Beitrag wird sogar erwähnt, dass mittlerweile überlegt wird, das Classic Editor Plugin genauso wie Gutenberg in den Kern von WordPress zu integrieren. Ob es tatsächlich dazu kommt scheint noch nicht entschieden zu sein. Es wäre auf jeden Fall eine wünschenswerte Gleichstellung von altem und neuem Editor.

Enable media replace

Ein weiteres Problem hat sich inzwischen von selbst gelöst. Mit irgendeinem Update wurde wiesel.lu mal wieder auf einen anderen Zeichensatz umgestellt, ohne dass ich gefragt worden wäre. Das zeigte sich freilich nur an den Stellen, wo ich .csv Files einsetze, also hauptsächlich bei Listen mit französischen Wappenbeschreibungen, in denen Umlaute wie “é”, “ê”, “à” etc. nun nicht gerade selten sind.

Bevor ich rausgefunden habe, wo ich das wieder umstellen kann und alle Probleme die sich aus dieser Umstellung wieder ergeben gelöst haben werden, dacht mich mir, ist es schneller, ich speichere die .csv Listen im Format UTF-8 ab und ersetze sie. Dazu hab ich eine Plugin mit Namen “Enable media replace”.
Dieses ist zwar eher für Bilder gedacht, ich habe es aber hauptsächlich für meine Tabellen benutzt. Leider versagte es den Dienst, ich bekam folgende Fehlermeldung:

File type does not meet security guidelines. Try another.

Zum Glück ist auch dieses Plugin inzwischen upgedated. Nun muss ich nur noch die Tabellen alle austauschen.

1 Comment

  1. Pingback: Erste Erfahrungen mit dem Elekroveloh gesammelt – Daniel Erpelding

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.