Am Dreck-weg-Tag teilgenommen

Anders als letztes Jahr, wo ich zum Beginn des Frühjahres längere Zeit schwer krank gewesen war, konnte ich dieses Jahr wieder am sogenannten “Dreckwegtag” der Gemeinde Igel teilnehmen. Es geht dabei darum, dass freiwillige Helfer den Abfall aus der Natur entfernen, den gedankenlose und/oder skrupellose/dumme/faule/versoffene Mitmenschen das Jahr über in derselben deponiert hatten. Weil die …

Exemplar des zweiten Teils von Hefners Handbuch erworben

Noch bin ich nicht fertig mit dem Einpflegen der Bilder bei Planché, aber ich habe mein Vorgehen für den Pursuivant of Arms für den zweiten Teil des von Hefnerschen Handbuchs der theoretischen und praktischen Heraldik “Praktische Heraldik” von 1863 wiederholt! Über Amazon habe ich beim Antiquariat Krull in Neuss einen Nachdruck des Handbuchs zweiter Teil …

Jahresbilanz 2015

Wie ich es mir seit Januar 2011 für das Jahr 2010 angewöhnt habe, will ich nun versuchen auch für 2015 Bilanz zu ziehen. Die einzelnen betrachteten Aspekte sind: Die Entwicklung meines Webauftritt:Wiesel.lu Quantitative Auswertung des Webauftrittes Das Angebot in Zahlen Zahlen zur Rezeption des Angebotes Inhaltliches Zum Vereinswesen Privates Dies ist meine öffentliche Bilanz, die …

Haupttext zum zweiten Teil des Hefner’schen Handbuches fertig

Nachdem ich kurz vor Sylvester stolz vermelden konnte, dass der erste Teil des Handbuches von Otto Titan von Hefner mit vollständigem Haupttext auf wiesel.lu bereicht steht, kann dies nun auch vom kürzerem zweiten Teil Praktische Heraldik (von 1863) behaupten.
Die nachgelieferten Kapitel sind: “Das Kritisieren,” “Vom Gebrauch der Wappen”, “Anhang” und “ein praktisches Beispiel (des Aufreissens)”. Letzteres bedeutet, dass OTvH dort, im Jahre 1863 ein neues bayerisches Staatswappen mit ganz vielen Feldern entwirft .

Neues Digitalisierungsprojekt: Planché’s Pursuivant of arms

Auf französisch Blasonieren kann ich seit Jugendtagen, dank Otto Titan von Hefner kann ich inzwischen auch auf deutsch, nun möchte ich lernen es auf englisch Zu tun! Daher präsentiere ich ein neues Digitalisierungsporjekt: Planché’s Pursuivant of arms, von 1852/59, ein Tipp von O.T. von Hefner.
Auf Amazon konnte ich ein Originaldruck von 1859 in schlechten Zustand für 16,07 Euro erwerben.
Die Abbildungen sind aber ganz gut erhalten. Ich habe angefangen sie einscannen und hochzuladen.
Darunter auch das Ex-Libris von Arthur Wood, dem Erstbesitzer.
Dieser Artikel bespricht meinen ersten Eindruck des Buches und diese Abbildungen, darunter Skizzen der Schilder der berühmten Schachfiguren von der Insel Lewis (12. Jh.).

Kalender für die Agulia Igel steht

Vorige Woche hatte ich die Vorstandssitzung der Agulia besucht, Thema war die Festlegung der Termine der Veranstaltungen für 2016. Letzte Woche hat Renate uns nun mitgeteilt, dass die Sitzung zur Abstimmung mit den anderen lokalen Vereinen inzwischen stattgefunden hat. Damit legt sich die Agulia nun auf die folgenden Termine fest: 16. März 2016 Jahreshauptversammlung 8. …

Ortsgemeinden in Neuwied

Im Verlauf der letzten Woche, vor allem aber am Wochenende konnte ich einige Wappen aus dem Landkreis Neuwied zeichnen: Kreisangehörige, verbandsfreie Stadt Verbandsgemeinde Asbach Verbandsgemeinde Bad Hönningen Verbandsgemeinde Dierdorf Hervorheben möchte ich Kleinmaischeid, ein Ort der mal kurze Zeit, bis zum Beitritt von Rumänien und Bulgarien, im geographischen Zentrum der EU lag.