Habe die Domain heraldik.be aufgegeben

Die Tage, an 3 Königstag um genau zu sein, erreichte mich folgende Mail:

Wir sind eine Grazer E-Commerceagentur und sind dabei unser Domainportfolio zu verkleinern, sodass wir aktuell auf der Suche nach Interessenten für die Domain – heraldik.info – sind.
Im Zuge unserer Recherche hinsichtlich potentieller Interessenten sind wir auf Ihre Seite unter der Domain www.heraldik.be gestoßen.
Sollte Ihrerseits Interesse am Ankauf der Domain bestehen, würden wir uns über eine Rückmeldung Ihrerseits freuen.

Kurz danach erhielt ich die Mitteilung, dass die Zahlungen für heraldik.be fällig wäre. Diese Domain hatte ich vor fast genau fünf Jahren eingerichtet, weil ich den Provider wechseln musste, und kurz mit dem Gedanken spielte, für den wachsenden Heraldikanteil von wiesel.lu einen eigenen Auftritt zu betreiben. Auf wiesel.lu hätte ich dann die anderen Themen mehr betonen können, und meine eigene Person auf den Heraldikseiten mehr zurück nehmen können. Heraldik.lu war mir zu teuer 😉

Da ich zuvor die Studentengeschichte, mein inzwischen nur noch zweites grosses Thema, längst nach aachen.lu ausgelagert hatte und ich über mein Privatleben inzwischen wieder weniger gerne schreibe, erwies sich aber, dass ich ohnehin quasi nur noch zur Heraldik poste. Da lohnte sich der Aufwand für einen eigenen Auftritt nicht mehr und ich stampfte Heraldik.be wieder ein. Nur die Domain blieb.
Broken Link Checker wird mir nun sagen, wo ich überall noch heraldik.be Links habe, die werde ich korrigieren und der Ausflug ist endgültig Geschichte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *