U überprüft

Nach A, habe ich nun mir einen etwas seltener vorkommenden Anfangsbuchstaben zum überprüfen ausgesucht, nämlich U. Das war auch nötig, denn

  • hier hatte ich (im März 2010) nicht nur alle Beschriftung und Tags einfach weggelassen,
  • Es waren viele Zahlen verdreht, wodurch man beim Anklicken eines Namens zum falschen Wappen kam. Dies wohl, weil es hier so viele Familien mit demselben Namen gibt (Unbescheiden, Ungeschick, Useldange..), und davon dann jeweils auch noch mehrere Varianten.
  • bei Useldange waren zwei Zeichnungen von Varianten falsch:ich zeichnete burelé statt fascé de huit pièces, als 10 statt 8 Streifen
  • Und ein Wappen hatte ich sogar glatt übersehen: die Familie Ungeschick mit den Merletten im Wappen.


So, nun aber ist der Schlußstein U gesetzt, was hiermit feierlich verkündigt sei.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *