Händlerempfehlung: Bike Passion

Nun da ich umgezogen bin, muss ich mir für alle Dienstleistungen die ich so von Zeit zu Zeit in Anspruch nehmen muss neue Partner suchen. Am Samstag fuhr ich zufällig nach Konz. Mit dem Fahrrad ist das, eigentlich eher hässliche Städtchen von Langsur aus gut zu erreichen, mit dem Auto eher schlecht1.
Seit ich nach dem Hollandurlaub die Kette selber gereinigt habe (sowas machen Fahrradmechaniker nur ungerne für dich), hatte ich Schwierigkeiten, die drei letzten Gänge vor dem leichtesten drin zu behalten. Das ist besonders unangenehm, wenn man so einen Berg wie die “Areler Strooss” in Luxemburg-Stadt hochfahren muss: für das grösste Ritzel ist die Steigung nicht stark genug und der Radler strampelt sich tot, und das viertgrösste lässt sich nur treten.
So kam ich dann bei Bike Passion vorbei, und erlebte eine positive Überraschung! Der freundliche Mechaniker (vermutlich Franz Schmitt) stellte nicht nur in Null Komma Nichts die richtige Diagnose, er führte diese einfache Kalibrierung auch selber durch, obwohl ich das Rad bei ihm gar nicht gekauft habe! Meistens sind sich die tollen Radmechaniker dafür nämlich zu schade. Bravo! Weiter so!
Gut, über Layout seiner Homepage kann man streiten, aber die Philosophie gefällt mir ganz gut.

  1. man muss erst bis Grevenmacher oder gar bis nach Trier fahren, um über die Mosel setzen zu können, es sei denn, man nimmt die Autofähre Wasserbillig <-> Oberbillig []

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *