Verbandsgemeinde Adenau fertig, oder – wer ist eigentlich Peter Lönnendonker?

Seit gestern habe ich nun alle Zeichungen der Wappen in der Verbandsgemeinde Adenau fertig. Das war ein schwerer Kampf! Die meisten hatte ich im Feburar gezeichnet, zuletzt am 28.2 Müsch. Nach dem Schihurlaub und der anschliessenden längeren Krankheit hatte ich die Lust aufs Wappenzeichnen, insbesondere von Wappen aus der Verbandsgmeinde Adenau verloren. Hier erst mal… Read more Verbandsgemeinde Adenau fertig, oder – wer ist eigentlich Peter Lönnendonker?

Nachzügler beim Eifelkreis Bitburg-Prüm

Vor etwas mehr als einem Jahr verkündete ich, alle mir bis dato bekannten Wappen im Eifelkreis gezeichnet zu haben. Leider hatte ich feststellen müssen, dass gerade im Eifelkreis, mit dem sich geschichtsbewusste Luxemburger wie ich immer ganz besonders verbunden fühlen, reichlich viele Gemeinden leider kein Wappen führten, oder aber sie nicht dokumentiert sind (oder besser,… Read more Nachzügler beim Eifelkreis Bitburg-Prüm

Mit der Saarpfalz, Zeichenarbeiten am Saarland erst mal abgeschlossen

Die Saarpfalz umfasst jene Teile des Saarlandes, die vor 1919 nicht wie der Rest des Gebietes zu Preussen, sondern einst zur bayrischen Pfalz gehört haben. Das zeigt sich besonders gut im Wappen von Sankt Ingbert. Hübsche Wappen, an denen Otto Hupp Hand angelegt hatte, führen auch Homburg und Blieskastel, auch wenn Heilige, hier der heilige… Read more Mit der Saarpfalz, Zeichenarbeiten am Saarland erst mal abgeschlossen

Auch Saarbrücken fertig

Weil es im Saarland nur sehr wenige Gemeinden pro Landkreis sind, komme ich recht schnell voran und melde nun auch, alle Zeichnungen im Regionalverband Saarbrücken erstellt zu haben. Hervorheben will ich, die Hauptstadt des Landes und des Kreises, Saarbrücken selber. Es kommen öfter Löwen vor, die gehen auf Grafschaft Nassau-Saarbrücken (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Grafschaft_Saarbr%C3%BCcken#Geschichte) zurück. Eigentlich müsste… Read more Auch Saarbrücken fertig

Landkreis St. Wendel, Zeichnungen fertig

St. Wendel liegt auch noch nah an Luxemburg. Es gibt nicht viele Gemeinden im Kreis, ich hebe mal wieder drei hervor: Freisen, weil es mit einem “gestümmeltes Pferd” und einem zerbrochenem Rad, ungewöhnliche Figuren im Wappen, führt, Schwalbach als typisches aber schönes Beispiel für die Wappen im Saarland allgemein (oft geviertet, Schlägel und Eisen, oder… Read more Landkreis St. Wendel, Zeichnungen fertig

Landkreis Saarlouis: alle Wappen gezeichnet

Also, von den aktuellen Gemeinden. Keine Wappenbeschreibung gefunden habe ich für Saarwellingen und Rehlingen-Siersburg, hier folgte ich dann den Zeichnungen, welche die Gemeinden auf ihrer Homepage führten (http://www.saarwellingen.de/) oder bei Wikipedia zu finden waren. Wie viele andere führt nämlich auch Rehlingen-Siersburg heute lieber ein hippes graphisches, leider auch reichlich nichtssagendes Logo statt des Wappens auf… Read more Landkreis Saarlouis: alle Wappen gezeichnet

Mit den Gemeindewappen des Saarlandes angefangen

Nach der Vulkaneifel und Birkenfeld, war es nun an der Zeit, sich endlich mal den Wappen des nahen Saarlandes zu widmen. Die Gemeindestruktur im Saarland ist etwas anders als in Rheinlandpfalz. Die ehemaligen Ämter wurden hier nicht zu Verbandsgemeinden, vielmehr sind wohl die kleinen Gemeinden zu grösseren fusioniert. Es gibt daher viel weniger Gemeinden also… Read more Mit den Gemeindewappen des Saarlandes angefangen

Verbandsgemeinde Herrstein fertig

Ich habe noch die letzten verbliebenen unbekannten Wappen der Gemeinde Herrstein nachgeliefert. Ich möchte drei davon beispielhaft hervorheben: Das Wappen des Hauptortes Herrstein selber, weil es die Schachmuster beider Sponheimer Grafschaften übernahm, der vorderen und der hinteren. Die Gemeinde Fischbach (an der Nahe), als weiteres Beispiel des doch sehr verbreiteten Sponheimer Schachs und die gekreuzten… Read more Verbandsgemeinde Herrstein fertig

Verbandsgemeinde Birkenfeld abgeschlossen

Es sind zwei Elemente, die besonders oft in Birkenfelder Wappen zu finden sind! Der Pfälzer Löwe, immer nur halb dargestellt Und das Sponheimer Schach, in allmöglichen Feldern So, bleibt jetzt nur noch die Verbandsgemeinde Herrstein…

Die Wappen mit dem Vogelhund

In der Verbandsgemeinde Rhaunen, führen einige Gemeinden, wie die Verbandsgemeinde selber auch ein seltsames Tier im Wappen. Die Beschreibung wird stets angegeben als: in Gold ein rotes Fabeltier mit einem Wolfskopf und weit geöffneten Schwingen, belegt mit einem schwarzen Wolfshaken. Da die anderen Wappen in der Verbandsgemeinde, entweder einen Rhein und Wildgrafen Löwen im schrägen… Read more Die Wappen mit dem Vogelhund