L’ombre du soleil

Gestern konnte ich noch ein paar Abbildungen zur Liste der Wappen Luxemburg “Ancien Régime” nachliefern. Diese Liste fasst jene Wappen zusammen, von denen Elemente in Luxemburger Gemeindewappen sich wiederfinden.
Nachdem ich am Freitag zwei nicht so schöne Wappen berichtete, erspare ich dem Leser heute den Anblick des wirklich scheußlichen Wappens der hohen Gerichtbarkeit von Clervaux.

Ganz manierlich dagegen das Wappen der Gerichtbarkeit von Hachiville, von dem allerdings die Farben nicht überliefert sind (oder nur deswegen? So kann man sich zumindest vorstellen, sie hätten sich an die heraldischen Regeln gehalten)

Du Prel

Das Wappen der adligen Familie du Prel (ehemalige Herren von Erpeldange) finde ich wirklich gelungen. Wegen der ungewöhnlichen Linienführung “dentelé1”, welche ich für schwer zu zeichnen hielt, habe ich mich lange zurückgehalten dieses Wappen anzugehen.

Die Wappenbeschreibung:

De gueules au chevron dentelé d’argent accompagné de trois ombres de soleil à six rais d’or;

Aber im Grunde war er gezahnte Sparren recht leicht zu zeichnen. Einfach

  • einen kleinen Kreis zeichnen,
  • Die (obere) Hälfte löschen
  • und dann einen Halbkreis an den anderen gesetzt
  • und das ganze dann um ~60 Grad gedreht

und schon hatten wir die erste Linie des Sparrens. Dieselbe Linie nach unten kopiert und weil das ganze ja symetrisch zur Mittelsenkrechten ist => halbe Arbeit.

Der “Ombre de soleil” machte mir dagegen mehr Schwierigkeiten, weil ich zunächst erstmal gar nicht wusste das das sein soll? Ein “Schatten der Sonne”, welche aber goldfarben sein sollte ? Wenig hilfreich war da die Zeichnung im Armoirial Communal von 1989, hier hatte sich der Künstler (J.C. Loutsch?) einfach mit 6-strahligen Sternen beholfen. Vermutlich ein Flüchtigkeitsfehler unter dem Zeitdruck, das Buch noch 1989 rauszubringen.
Der Eintrag zu “Ombre de soleil” im Onlinelexikon von http://www.blason-armoiries.org/ half dagegen weiter:
Ombre de soleil nennt man die Sonne, wenn sie ohne Nase, Mund und Augen dargestellt wird.

  1. inzwischen wissen wir um den Schreibfehler: richtig engreslé []

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *