Links zum antiken Rom

Bevor ich mich dranbegab, was eigenes zu Rom zu schreiben, hab ich mich mal so (Google *g*) umgesehen. Ein Paar Quellen hab ich mal zurückbehalten.

  1. user.cs.tu-berlin.de/~ohherde

    originelles Selbstportrait von OHH.
    Der Berliner Oliver H. Herde (er nennt sich OHH) ist Althistoriker, der in seiner Studentenzeit einige gute Artikel zu historischen Themen, auch der römischen Geschichte verfasst hat, Lob auch von Fachleuten erhielt und oft verlinkt wurde.

    Großen Dank an dieser Stelle ihm, dafür dass er mir seine Liste der Konsule1 zur Verfügung gestellt hat.

    Die historischen Seiten sind hinreichend übersichtlich strukturiert (was man vom privaten Teil seiner Seiten nicht behaupten kann ;-), der Benutzer ist aber auf die Navigationselemente des Browsers angewiesen.
    Besonders bildschirmgerecht ist der sehr lesenswerte Inhalt auch nicht. Dafür lässt er sich ohne Schwierigkeiten vollständig auszudrucken, kommt mit Quellenangaben, Querverweisen und nervt nicht mit albernen Flashanimationen.

    OHH’s historische Seiten

    (Eine Auswahl)

    • Liste der römischen Provinzen
    • Liste der Consuln von Sulla bis Caesar
    • Liste der römischen Kaiser

    Übrigens hat OHH einen eigenen Verlag!

  2. www.imperiumromanum.com


    Starter für Imperium Romanum

    Hinter imperiumromanum.com steht eine Gruppe von österreichischen Bildungsbürgern (die meisten davon Althistoriker) um Peter Lichtenberger, was sicherlich für die wissenschaftliche Qualität der Arbeit bürgt.

    P.L. sieht sein Hauptaugenmerk auf die römische Kaiserzeit und die Kaiserbiographien (einleuchtend! nomen est omen) gerichtet, mich zogen allerdings eher seine Beiträge zur römischen Alltagskultur (incl. Religion) an, besonderes seine Beschäftigung mit der römischen Küche.

    Struktur der Seiten ist recht gut weil übersichtlich, weniger gefällt mir dass fast alles mit dem unseligen Frontpage erstellt wurde und das von einer professionnellen Agentur.

  3. www.romanum.de

    Forum Romanun ist wohl ursprünglich als ein Schülerprojekt entstanden.

    Witzig ihre Sammlung lateinischer Sprüche, wobei sie bei der Auswahl allerdings nicht meinen Geschmack treffen. (“Alea jacta est” statt “in Cauda Venenum“)

  4. www.markaurel.de

    Bietet vor allem viele schöne Bilder, etwa Wie Römer sich kleiden

    Schwerpunkt ist Trier, wo der Autor Markus Steffens herkommt und gearbeitet hat. Warum ausgerechnet der Philosophenkaiser als Namensgeber herhalten muss ist mir nicht ganz klar. Vielleicht musste Markus mal eine Hausarbeit über den verfassen.

    Die Website liefert dafür aber viel (gutes) Bildmaterial, die Struktur ist anschaulich.

  5. www.niester.de

    hält Links zu einigen, auch antiken Personen wie Cicero bereit.

    Paul Niester ist Lehrer und hatte mit seinen Seiten wohl ursprünglich eine Hilfestellung für seine Schüler im Visier. Bestechend ist aber vor allem der Umfang seiner Sammlung

  1. 27.1.2007: die hier aber nicht mehr zu finden ist, da ich das Projekt in der Form aufgegeben habe. Ich empfehle stattdessen OHH’s Originalliste der Konsuln zu konsultieren (2x Konsul, hihi) []

1 Comment

  1. Oliver H. Herde

    Hallo!
    Dankenswerter Weise verweist du unter http://wiesel.lu/tag/rom/ auf meine Seiten. Diese mussten aber im Januar umziehen.
    Du findest sie nun unter http://ohher.de/ , die Geschichtsseiten unter http://ohher.de/Geschichte/

    Viele Grüße
    Oliver

    Reply

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *