Also Rob Deltgen

Wohnhaft in Diekirch und offenbar programmierender Ahnenforscher, hält einige Einträge auch zu meinem Familiennamen bereit. Nun äussert er auf seiner Kontaktseite die Sorge, böse Versender von SPAM könnten seine Emailadresse von der Seite “ernten”, und dagegen schützt er sich, mit irgendeiner Direktive an den Internet Explorer (den ich aber gar nicht benutze) und offenbar auch durch Verwendung einer Geheimsprache! Vielleicht sollten die Spammer durch Sätze wie diesen verwirrt werden?

Um zu helfen Spammers an der Ansammlung zu verhindern dieses email address, wird es versteckt. Sie müssen Internet Explorer erlauben, den blockierten Inhalt zu zeigen, um das email address zu sehen

Oder ob der Mann mit dem lustigen Namen der hier als Übersetzer genannt wird dafür verantwortlich ist?

2 thoughts on “Also Rob Deltgen

    1. Aber nein, lieber Herr Deltgen,

      Es war, wie ich schrieb der Name des Übersetzers der Software die sie einsetzten , den ich lustig fand, nicht der ihre! In der ursprünglichen Fassung meines Beitrages war es eindeutiger, da hatte ich den Namen genannt. Dieser Mann hat sich inzwischen auch bei mir beschwert gemeldet und klar gestellt, dass

      • – er vor ewiger Zeit für eine der Software die Sie einsetz(t)en mal die Menüführung ins deutsche übertragen hatte, mit der Passage über die ich mich lustig gemacht hatte, aber auch nicht verantwortlich zeichnet
      • – er meinen Heiterkeitsausbruch beim Lesen seines Namens überhaupt nicht nachvollziehen kann, ja andererseits sogar meinen Namen lustig findet.

      Da es mir fern liegt andere Menschen zu beleidigen habe ich mich daraufhin erboten, seinen Namen nicht mehr öffentlich zu nennen und habe ihn aus meinem Artikel gestrichen (und mit seinem Einverständnis auch seinen Kommentar gelöscht).

      mfG

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *