mouton à piloter

Das Wappen der Berlo-Suys führt in dreifacher Ausführung eine ganz ungewöhnliche Wappenfigur: Das mouton à piloter. Nicht schlecht staunte ich, als ich die Wappenbeschreibung las und dort auf dieses ungewohnte meuble stiess. Ein Schaf zum Steuern?

Berlo Suys


Loutsch’s Zeichnung war nicht wirklich hilfreich, ich wusste weder wie es zu zeichnen ist, noch was es sein soll. Google war zum Glück mein Freund, und ich fand auf www.heralogic.eu/, wo ich schon öfter fündig wurde, die folgende Beschreibung:

Dans les Pays-Bas du Nord, le mouton est employé à piloter les digues. Il figure dans l’héraldique de ce pays.

1887 Grosse poutre carrée, munie en haut d’un annelet, et destinée à enfoncer des pieux dans le sol.

Aha! also so eine Masse um Pflöcke in den sandigen Boden der Niederlande zu rammen. Gut, ich halte mich mal an die Beschreibung, gehe aber davon aus, das Teil auch in Zukunft eher selten verwenden zu müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *