Die ALGH ist wieder da

Am Freitag meldete sich überraschend ein alter Bekannter wieder: In meinem Briefkasten fand ich drei Ausgaben des Familjefuerscher (83,84,85), der Zeitschrift der ALGH meinem ersten Verein. Der Verein wird gelegentlich auch noch déi vu Miersch dem Müller säi Club genannt. Vielleicht haben sie nach fast drei Jahren endlich die Notiz über meinen Umzug nach Langsur… Read more Die ALGH ist wieder da

Lebendige Heraldik

Nun, da die Migration abgeschlossen ist, kann ich mich wieder den “Vorkriegsprojekten” widmen. Eines davon hatte Jo Kohn angeregt bei seinem ersten Besuch auf wiesel.lu angeregt: Sammlung der Wappen aller Zeitgenossen, also nicht nur alte Familienwappen sondern insbesondere auch Neuschöpfungen! Jo verwendete dafür den Begriff “lebendige Heraldik” zur Bezeichnung der Wappen von Zeitgenossen und ich… Read more Lebendige Heraldik

Die Wappenrolle der ALGH

Ab 1987 veröffentlichte der Heraldiker Marcel Lenertz in der ALGH mehrere Projekte von Wappen für Privatleute. Es handelte sich dabei ausschliesslich um Mitglieder der ALGH. Hintergrund ist der, dass es in Luxemburg nur ein Gesetz gibt das sich überhaupt mit Wappen beschäftigt und dieses sparte jene der Privatleute einfach aus. Was aber tun bei der… Read more Die Wappenrolle der ALGH

Neues zur Heraldik: Schulfreunde, meubles, Lexikon

In den letzten 2 Wochen habe ich mich seit langer Zeit wieder mal mit meinen “Heraldik-Seiten” befasst und kann ein paar Neuerungen, bzw. Wiederherstellungen bekannt geben: Die Wappen meiner Schulfreunde wurden eingescannt, bearbeitet und bereitgestellt. Das Heraldiklexikon wurde repariert. Startschuss: Schablonen der “meubles” hochgeladen. Auslöser all die Änderungen war die E-mail von Andy am 23.… Read more Neues zur Heraldik: Schulfreunde, meubles, Lexikon