Das Studentenrad umgebaut

Posted April 2nd, 2008 by wiesel

Seit ich in Langsur wohne, fahre ich jeden Tag mit Fahrrad und Zug zur Arbeit, denn mein Jahresabonnement erlaubt seit dem 1.4.2006 die kostenlose Fahrradmitnahme auf dem gesamten Streckennetz der CFL. Wenn es jedoch regnet, fahre ich lieber nur bis zum Zollhäuschen an der Römerbrücke über die Sauer bei Wasserbillig. Dann muss ich das dort abschliessen und den ganzen Tag unbewacht zurücklassen. Es ist klar, dass ich dazu nicht das teure KTM oder das Framework benutzen kann, die würden geklaut!

Also reaktivierte ich mein Fahrrad, das ich als Student benutzt hab. Allerdings habe ich dem Rad einen neuen geraden Lenker spendiert und das Vorderrad (27”) durch eine Standardgrösse (28”) ersetzt.

Hier ein paar Bilder, womit ich eine der neuen Fähigkeiten von WordPress 2.5 illustrieren will: Mehrere Dateien gleichzeitig hochladen und gleich noch ein Photoalbum draus machen

One response to “Das Studentenrad umgebaut”

  1. Ich habe mir wieder ein Faltrad gekauft: das Brompton – Daniel Erpelding

    […] weil ich noch Zeit brauchte mein Rad abzuschliessen. Auch tat es mir in der Seele weh, selbst das alte, verbrauchte Studentenrad bei Wind und Wetter draussen rosten zu sehen, denn ich fuhr auch im Winter! Aber schon beim […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>