Hennet

Armes:


D’argent à trois coqs de sable, crêtés, lampassés et barbés de gueules, au franc-quartier d’or à cinq fusées de gueules (les coqs sont placés 1 et 2).

Cimier:

Une fusée de gueules.

Sources du Dr. Loutsch:

(T. VI, P. 1503, qui rectifie les erreurs de T. V. P. 562).
(…)
Le nom provient probablement d’une ferme de la commune de Samrée, ancien franc-fief relevant de la cour de Laroche. Voir T. V., P. 562.

Zitiert nach (Quelle): A.L. Seite 425

One thought on “Hennet

  1. Thomas Hennet

    Eine schöne Darstellung und eine toll gemachte Webseite! Zwar entstamme ich selbst der aus Liége über die Schweiz (Delémont) nach Prag gewanderten ‘böhmischen’ Linie der Familie Hennet, die sich irgendwann ein etwas anderes Wappen zugelegt hat. In unserer Familie aber sind weiter beide Wappen bekannt und geschätzt – so trägt mein eigener Siegelring das alte Wappen gemäß der obigen Darstellung, ergänzt um die (böhmische) Freiherren-Krone.
    Mit den besten Grüßen
    Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.