Der vergessene Igel der D’Elévements

Posted March 27th, 2012 by wiesel

Auf Seite 335 führt Loutsch eine Familie d’Elevement oder Délevément (Schreibweise unklar) auf, wo die angegebenene Zeichnung der armes augmentées nicht mit der Beschreibung übereinstimmt.


Genauer gesagt fehlt bei Écartelé: aux I et IV à trois clous en pal, posés 2 – 1, aux II et III un chevron besanté. Sur le tout, comme ci-dessus.

hinter “posés 2-1” für die Nägel, die Angabe “surmonté d’un hérisson” (Igel).

Da Loutsch das Wappen, wo ein Grossteil der Farbangaben fehlt, nicht aus einem Wappenbuch, sondern direkt von mehreren Stempelabdrücken aus dem Staatsarchiv hat1, glaube ich nicht dass hier “le texte prime le dessin” gilt, sondern dass der Igel beim Blasonieren vergessen wurde.

  1. Seine Quellenangabe: Arch. Lux. Sect. Hist.: Nombreux cachets/Arch. Lux. not. Felten: cachet de Joachim-Joseph d’Elevémont, seigneur d’Everlange, 24-IX-1739).
    []

One response to “Der vergessene Igel der D’Elévements”

  1. Das Stachelschwein und das Pflugmesser | Daniel Erpelding

    […] als porc-épic, also als Stachelschwein. Dass mit der Wappenbeschreibung etwas nicht stimmt war mir im März 2012 schon aufgefallen und ich hatte darüber berichtet. Leider war mein Auge damals noch nicht geschult genug das dargestellte Vieh als Stachelschwein zu […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>