Die nicht zuzuordnenden Kommentare

Leserkommentare sind eine wichtige Bereicherung für diesen Auftritt und das Kommentieren wird von mir gefördert. So schuf ich erst letztes Jahr eine Funktionalität für Kommentare auf Bildern, wie Wappen es nun mal sind. Es ist beim Kommentieren allerdings wichtig, dass die Kommentare unter einem passendem Beitrag stehen auf den sie möglichst Bezug nehmen sollten. Viele Leser missachten dies jedoch, sie sehen was, surfen noch ein wenig rum und füllen irgendwann die Kommentarkiste aus.

Danach stünde dann, wenn ich ihn einfach nur freischalten würde, ein Kommentar unter einem Beitrag auf den er inhaltlich gar nicht eingeht, oder der sogar ein völlig anderes Thema abhandelt. Die Leser machen das aber nicht böswillig, vielen ist möglicherweise gar nicht bewusst, dass so ein Webauftritt auch eine Struktur hat. Wenn dann jemand einen Kommentar unter den “falschen” Beitrag gestellt hat, habe ich ihn bislang immer unter einen passenderen verschoben, dank des Plugins Move WordPress Comments von Nicolas Kuttler.

Jetzt aber hatte ich das Problem, dass eine Leserin ein Thema aufgriff, das auf wiesel.lu gar nicht behandelt wird! Und zwar stellte sie zwei genealogische Fragen, ich betreibe aber keine genealogischen Forschungen sondern beschäftige mich nur mit Heraldik. Wohin damit, fragte ich mich, und beschloss eine Extraseite für fehlgeleiteten Anfragen einzurichten. Aber in welchem Kontext soll ich die präsentieren? War ich unschlüssig, also schuf ich ihn: Es gibt jetzt eine Seite Dialog mit dem Leser. In diesen Kontext verschob ich auch die Seite Kommentare zu Bildern. Diese hatte ich vorher unter “Wappenkunde” eingereiht, was nicht völlig falsch war, weil bis jetzt vor allem Wappen einen Kommentar bewirkten. So nun ist es aber richtiger.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *