Dream in Infrared und die classic pages

Nachdem ich nun ein selber geschriebenes Plugin, das mir erlaubt Listen, Formulare und Bilder auf diesen Seiten zu präsentieren, umgeschrieben habe, konnte ich die classic pages auf wiesel.lu nun ganz abschalten!
Somit kann ich nun auch viel gefahrloser neue Themes ausprobieren, wie z.B.
Dream in Infrared by Adam Freetly.

Es ist erstaunlich, wie völlig anders meine Homepage mit seinem Layout rüberkommt! Meine Frau meinte, “wéi een Boopebistro, den op Szenekneipe emgemodelt guff“. Und ich muss selber sagen: es gefällt auch mir ausnehmend gut!

Nachteil: es lässt sich nicht validieren, ist ungeheuer kompliziert geschrieben (ich steig da nicht ein) und ich musste verschiedene Programme umschreiben, weil es sonst mit dem Speicherplatz nicht ausreicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *